Bei WWE NXT vom 12. Januar 2022 war für jeden was dabei!
Bei WWE NXT vom 12. Januar 2022 war für jeden was dabei!

Bei WWE NXT stand in dieser Woche AJ Styles im Ring – und brachte eine Überraschung mit. Roman Reigns‘ Cousin Solo Sikoa wurde das Opfer eines Besessenen. Eine müde Catcherin im Schlafanzug debütierte. Und Mandy Rose schoss beachtliche Fotos! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE NXT – 11. Januar 2022 – Orlando, Florida

BRON IST BEREIT FÜR SEINE AUFGABEN!

Der neue Champion Bron Breakker hat WWE NXT mit seiner Sieger-Ansprache eröffnet.

Zuallererst würdigte er seinen Vorgänger Tommaso Ciampa mit warmen Worten. Darauf folgte die Kampfansage an den Rest des Kaders!

Breakker erwähnte zudem die Anwesenheit seines Vaters in der Vorwoche, jedoch ohne ihn beim Namen zu nennen (wer es immer noch nicht mitbekommen hat: Bron ist der Sohn der Tag-Team-Legende Rick Steiner).

Breakker: „Ich werde unter Beweis stellen, warum ich diese Championship zurecht in Händen halte. Jede Woche aufs Neue!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GELD ODER LIEBE?

(1) Santos Escobar bes. Xyon Quinn im Lopez-Entscheider-Match

Setzt Elektra Lopez die Geschäftsbeziehung mit der Legado del Fantasma fort? Oder schlägt ihr Herz im Takt für Xyon Quinn?

Mitten im Match schien sie sich erst für die Liebe zu entscheiden. Als Santos Escobar außerhalb des Rings Xyon Quinn gegen den Ringpfosten katapultieren wollte, stellte sich Elektra in den Weg. „Wir sind doch la familia“, rief Escobar der undurchsichtigen Elektra zu.

Tatsächlich sollte kurz darauf auch die Entscheidung für die Legado del Fantasma fallen. Als der angeschlagene Santos im Ring Unterstützung erhielt, rieb Elektra ihre zarten Hände über den schwitzigen Body von Xyon Quinn.

Doch einer Frau dieses Kalibers sollte man besser nicht vertrauen, denn plötzlich hagelte es einen Tiefschlag gegen Quinn!

Zurück im Ring setzte Escobar mit dem Phantom Driver nach und siegte.

Elektra Lopez hat sich also ganz offensichtlich für Santos Escobar entschieden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Mandy Rose feierte ihre erfolgreiche Titelverteidigung mit einem Fotoshooting. Da schauten wir gern zu.

Rose meinte: „Ihr schaut NXT Woche um Woche, weil sich alles um Mandy dreht. Schaut und starrt ruhig weiter. Ich weiß, das werdet ihr tun!“

Ein prickelnder Gruß an den gewaltigen Anteil an männlichen Ü50-Zuschauern, die NXT in den USA vor dem Fernseher versammelt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Später tauchte Kay Lee Ray im Fotostudio auf, wo Mandy Rose zuvor noch vor der Kamera gestanden hatte. Die NXT Women’s Champion war bereits weg. Die aggressive Kay Lee Ray nahm einfach ihren Baseballschläger zur Hand und zerstörte das Equipment. Mandy muss auf der Hut sein!

GRIMES LEGT RICHTIG LOS!

(2) Cameron Grimes bes. Damon Kemp per Cave-In

Grimes will 2022 zu seinem Jahr machen und erfolgreicher werden denn je. Sein Motto: „Twenty Twenty twooo the mooon!“

Heute musste er an Damon Kemp vor.

Kemp heißt eigentlich Bobby Steveson und ist der Bruder von der Olympia-Star-Verpflichtung Gable Steveson, der im Laufe des Jahres richtig durchstarten will.

Kemp spielte seine Ringerfähigkeiten aus. Doch Grimes konterte mit seiner Pro-Wrestling-Erfahrung, brachte den Cave-In ins Ziel und siegte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Die Ereignisse aus der Vorwoche haben ein Nachspiel: Von Wagner hat nach dem Angriff auf Zivilisten eine Geldstrafe erhalten. Außerdem wurde er suspendiert.

Später erfuhren wir jedoch, dass die Geldstrafe beglichen und die Suspendierung aufgehoben worden war. Unklar blieb, wer Von Wagner dabei unterstützt hatte. Die naheliegende Möglichkeit: Manager Robert Stone, der sich zuletzt das Potenzial von Von Wagner ganz genau angesehen hat.

HARLAND RUNIERT TURNIER-CHANCE

(3) Edris Enofé & Malik Blade bes. Joe Gacy & Harland durch Disqualifikation

Joe Gacy und Harland hatten sich darum beworben, für das Dusty Rhodes Tag Team Classic in Betracht gezogen zu werden, obgleich beide noch keine ausgeprägte Tag-Team-Erfahrung vorweisen konnten.

In diesem Qualifikationsmatch für das Dusty-Classic lief es eigentlich okay. Doch dann drehte Harland durch und bearbeitete Blade in der Ringecke mit seinem Ellbogen auch nach Ablauf des 5-Counts.

Der Offizielle konnte nicht anders und disqualifizierte Harland und Gacy.

Harland drohte dem Ringrichter noch Gewalt an, doch Gacy beruhigte den glatzköpfigen Hünen.

Enofé und Blade konnten sich derweil über den Startplatz im Dusty-Classic freuen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Imperium ließen sich in einem Video über die faulen Amerikaner aus. Sie seien ungebildet, ungepflegt und ungehobelt.

Damit wollten die Europäer mit den Wertvorstellungen aus einer längst vergangenen Zeit nichts zu tun haben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CROWBAR ON A POLE

(4) Tony D’Angelo bes. Pete Dunne in einem „Crowbar on a Pole”-Match

Ein Brecheisen hing an einer Stange und konnte in diesem Match legal eingesetzt werden. Diese Match-Regel wird alten WCW-Fans aus Vince-Russo-Zeiten Tränen in die Augen getrieben haben.

Mit dem Brecheisen hatte D’Angelo bereits kürzlich gegen Dunne Schaden anrichten können. Als echter Mafioso kenne er 16 verschiedene Wege, ein solches Brecheisen einzusetzen. Heute benötige er aber maximal drei, hatte er im Vorfeld gemeint.

Tony war es, der das Brecheisen zuerst an sich reißen konnte. Dunne versuchte auch ohne Crowbar Tony die Finger zu brechen. Doch D’Angelo konnte in der Schlussphase Dunne gegen einen Stuhl und die für das Match angebrachte Stange befördern.

Dann schlug Tony hart mit dem Brecheisen zu und pinnte Dunne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SCHLAFANZUG-WRESTLERIN KÄMPFT GANZ AUFGEWECKT

(5) Indi Hartwell & Persia Pirotta + Wendy Choo bes. Kacy Catanzaro & Kayden Carter + Amari Miller; Hartwell pinnte Miller per Elbow Drop

Alle Augen waren in diesem Match auf Wendy Choo gerichtet, die in ihrem flauschigen Schlafanzug und mit einem extraweichen Kissen zum Ring kam. Die Schlafbrille durfte auch nicht fehlen. Wirklich das perfekte Outfit für eine WWE-Show der Gegenwart.

Choo leidet allem Anschein nach an einer ausgeprägten Form von Narkolepsie. Denn selbst als das Match angeläutet wurde, kuschelte sie sich mit ihrem großen Kissen in die Ringecke. Das Gefühl kennt jeder Raw-Zuschauer.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Als Choo im Verlauf des Matches eingewechselt wurde, war sie dann aber doch hellwach und überzeugte mit einem Overhead-Belly-to-Belly und einer Cartwheel-Clothesline. Orange-Cassidy-Vibes.

Choo konnte auch in der Schlussphase noch einen Kick gegen Miller platzieren. Persia folgte mit einem TKO, Indi dann mit dem Ellbow Drop zur Entscheidung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** MSK liefen im Backstage-Bereich herum. Dort stand der Pokal für den Dusty-Cup. Das spornte die Lausbuben weiter an, das Turnier gewinnen zu wollen. Plötzlich tauchte Dakota Kai auf und zweifelte einen möglichen Sieg des Teams an: „Nichts verhindert Erfolg mehr als Freundschaft!“ Wes und Nash forderten Dakota auf, doch bitte weiterzugehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FEUERATTACKE GEGEN REIGNS-COUSIN

(6) Solo Sikoa vs. Boa endete mit einem Double-Countout

Der Ring war nicht groß genug für diese Auseinandersetzung. Nach einem kurzen Match wurden beide Männer ausgezählt. Doch der Brawl ging einfach weiter!

Später ging der Fight im Backstage-Bereich weiter: Dort prügelten die wilden Kerle weiter aufeinander ein. Es krachte dank herumstehender Blechtonnen.

Der mysteriöse Boa sorgte dann für einen Schocker!

Ein Feuerball flog in das Gesicht von Roman Reigns‘ Cousin Solo Sikoa. Diese heiße Attacke hielt selbst einen gestandenen Uso nicht auf den Beinen.

Sofort waren Helfer zur Stelle. Robbie Brookside brüllte, ein Arzt müsse kommen.

Jetzt zeigte die Kamera den Übeltäter Boa. Er hatte plötzlich wieder das weißbemalte Gesicht – ein Zeichen, das die dämonischen Kräfte seiner asiatischen Vorfahren, die in ihm schlummern, einmal mehr die Kontrolle über ihn erlangt hatten.

Echt spooky!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

CARMELO HAYES VERSTUMMT

Der neue NXT North American Champion Carmelo Hayes feierte seinen Erfolg. Mit Trick Williams kam er vor der NXT-Arena in einer feinen Limousine vorgefahren. Einem Security-Mann wurde der Schlüssel des Fahrzeugs in die Hand gedrückt.

Hayes hielt seine Siegesansprache im Ring. Es gab verächtliche Kommentare, die Roderick Strong galten. Bevor richtig gefeiert werden konnte, unterstrich Hayes erneut, der „A-Champion“ bei NXT zu sein.

Doch später verstummte Hayes. Zurück vor dem Gebäude, stand plötzlich Cameron Grimes mit dem Schlüssel des Bentley in Händen neben dem noblen Gefährt.

Grimes meinte: „2021 hätte ich mit so einer Karre noch Donuts gedreht. Doch 2022 mache ich mir deinen Titel zum Ziel, Carmelo Hayes!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

STYLES BRINGT JEMANDEN MIT!

(7) AJ Styles bes. Grayson Waller per Phenomenal Forearm

Die Teilnehmer am Main Event hatten vorab Interviews gegeben. AJ sollte der „Grayson Waller Effect“ nähergebracht werden. Der Raw-Superstar kündigte unterdessen an, weiter an Fahrt aufnehmen zu wollen, gerade in Richtung des Royal Rumble.

Die heiße Phase im Main Event:

Grayson Waller landete trotz aller Bemühungen im Calf Crusher. Nur die Ringseile konnten ihn retten. Doch der Schaden war angerichtet. AJ ging weiter auf das Knie los, Waller überraschte ihn mit einem Sunset-Flip-Einroller und einem weiteren Near-Fall nach einer Powerbomb.

Waller wollte jetzt seinerseits den Styles Clash bringen, doch ohne Erfolg. AJ brachte einen Ellbogen ins Ziel und visierte den Phenomenal Forearm an. Waller rollte sich aber aus dem Ring und brachte seinen Cutter, den er immer mit Anlauf und einem Sprung durch die Seile zeigt. Die Aktion ging durch, AJ überlebte die Aktion aber ganz knapp.

Styles konnte bald wieder die Kontrolle an sich reißen. Ein Pelé Kick saß, dann ein Brainbuster. Nun sollte endgültig der Phenomenal Forearm kommen – und dieses Mal ging die Aktion auch ins Ziel!

Der Phänomenale siegte – und hatte hinterher noch eine Überraschung für den vorlauten Waller parat: „Es ist noch nicht vorbei. Ich möchte dir einen guten Freund vorstellen!“

Es erschien LA Knight, den wir seit einigen Wochen nicht mehr bei NXT gesehen haben.

LA hatte noch was mit Waller zu klären. Knight teilte gleich aus, doch Waller setzte sich zur Wehr und wurde schließlich mit einer Clothesline über die Ringseile befördert.

Mit einem weiteren Match dieser beiden Kumpanen ist alsbald zu rechnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NXT gibt es in Deutschland immer freitags neu auf dem WWE Network.