Lashley wird ausgeschaltet, AJ und Omos ohne gemeinsame Zukunft, Maryse hält zu Miz / WWE Raw vom 20. Dezember 2021 - Fotos: (c) WWE. All Rights Reserved.
Lashley wird ausgeschaltet, AJ und Omos ohne gemeinsame Zukunft, Maryse hält zu Miz / WWE Raw vom 20. Dezember 2021 - Fotos: (c) WWE. All Rights Reserved.

Bei WWE Raw krachte es zwischen AJ Styles und Omos. Lashley verzichtete auf MVP und wurde brutal attackiert. Edge wollte sich von Miz und Maryse nicht hinters Licht führen lassen – und wurde dann doch überrumpelt! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE Raw – 20. Dezember 2021 – Milwaukee, Wisconsin

Die vorletzte WWE Raw-Ausgabe des Jahres kam aus dem Fiserv Forum in Milwaukee (Wisconsin).

ZWEI GEGEN ZWEI STATT JEDER GEGEN JEDEN

MVP war auf seinen Bobby Lashley sehr stolz. Er habe in der Vorwoche das Unvorstellbare erreicht. MVP verglich Lashleys Raw-Leistung mit mehreren großen Sporterfolgen. Jetzt könne niemand mehr über Lashley hinwegsehen.

WWE-Champion Big E richtete seine Worte an seinen dritten Herausforderer. Lashley erinnerte sich daran, wie MVP gemeint hatte, sich im Zweifelsfall selbst um E zu kümmern. Das wollte der „All-Mighty“ jetzt sehen. Als MVP mit seinem Gehstock E allein im Ring gegenüberstand, wurde Lashley hinterrücks von Seth Rollins und Kevin Owens attackiert.

Letztlich taten sich Big E und Lashley zusammen, um Kevin Owens und Seth Rollins zu vertreiben. Später machten die WWE-Offiziellen Adam Pearce und Sonya Deville aus genau dieser Konstellation ein Tag Team Match.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DAS LETZTE KAPITEL?

(1) Bianca Belair bes. Doudrop per KOD

Im Vorfeld zu diesem Match war vom letzten Kapitel in dieser Geschichte gesprochen worden. Bianca Belair wollte sichergehen, endlich den klaren Sieg gegen Doudrop zu holen.

Genau diesen sollte es auch geben. Wie bereits im vorherigen Aufeinandertreffen ging Doudrops Vader Bomb nicht durch. Bianca konnte nun Doudrop auf die Schultern laden und mit dem KOD auf die Matte befördern. Endlich gelang der Pinfall-Sieg über Doudrop!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

HOFFNUNGSTRÄGER ENTTÄUSCHT

(2) Finn Bálor bes. Austin Theory per Coup de Grace

Im Vorab-Interview vermutete Austin Theory: „Mr. McMahon sieht mich wohl als zukünftigen WWE-Champion!“ Doch der Zuspruch dürfte nach dem heutigen Abend weiter rückläufig sein!

Als Bálor erstmals den Coup de Grace bringen wollte, wurde er von Theory aufgehalten unt mit einer Spanish-Fly-Variation in den Ring geholt. Statt den Pin zu versuchen, wollte Austin ein Selfie machen.

Der Plan ging nach hinten los!

Bálor kam zurück, schickte Theory mit seinem Shotgun Dropkick in die Ringecke und siegte mit dem Coup de Grace.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MIZ WEISS MEHR!

Bei „Miz TV“ gab es gleich zwei Gäste: AJ Styles & Omos. Während Styles immer wieder in Richtung von The Miz stichelte, der vor sieben Tagen ordentlich Ärger mit seiner Frau gehabt hatte, wollte der Gastgeber genaueres zum Verhältnis des Tag Teams erfahren.

Styles stellte klar, es habe einige Probleme gegeben. Aber er man sei wieder übereingekommen und wolle nun alle Titel bei WWE gewinnen.

Miz behauptete, im Vorfeld etwas anderes von Omos gehört zu haben. Der Hüne sei es leid, für Styles alles ausbaden zu müssen: „Es hat 15 Jahre gedauert, bis du es zu WWE geschafft hast. Aber WWE musste Omos anbetteln, dass er unterschreibt.“

Styles wollte schließlich eine klare Aussage von Omos. Doch bevor Omos sprechen konnte, kamen die Mysterios zum angesetzten Match…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

OMOS HAT GENUG VON STYLES!

(3) Rey & Dominik Mysterio bes. AJ Styles & Omos; Rey pinnte AJ per Einroller

Das Match lief nur knapp drei Minuten. Rey brachte den 619 gegen Styles, der aber beim Versuch zum Frog Splash die Knie anzog. Als AJ den Wechsel mit Omos machen wollte, drehte der Hüne sich weg. Rey kam angehechtet und rollte AJ zur Entscheidung ein.

Styles war sauer und meinte zu Omos: „Du bist Müll!“

AJ ging seinen nunmehr wahrscheinlichen Ex-Partner körperlich an, doch er schubste ihn weg. Styles blieb dran, schlug auf Omos ein. Es sollte einen Phenomenal Forearm geben. Doch Omos fing Styles ab und ließ ihn unsanft auf die Matte krachen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

OTIS ENTKOMMT DEM RKO

(4) Raw Tag Team Champion Randy Orton bes. Chad Gable per RKO

Riddle fehlte in dieser Woche.

Randy Orton gewann das dreiminütige Match gegen Chad Gable mit seinem RKO.

Im Anschluss geriet Orton mit Otis aneinander. Gleich drei Mal wollte die Viper seinen RKO ansetzen, doch gegen Otis ließ sich die Aktion – wie schon in der Vorwoche – nicht ansetzen. Otis schubste Orton aus dem Ring. Randy machte große Augen.

Otis schien bereit für das direkte Duell, das nächste Woche folgen soll.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

KEIN WEIHNACHTSTRAUM

Tamina lauerte Dana Brooke bei der „Indoor Holiday Lightshow“ in Milwaukee der 24/7-Champion Dana Brooke auf.

Zwischen vielen Lichterketten wollte Tamina der Titelträgerin ihren Gürtel abjagen.

Das ging auch trotz – oder wegen – der Anwesenheit von R-Truth (als Weihnachtsmann verkleidet) und Akira Tozawa (als Elf verkleidet) schief. Brooke flüchtete mit ihrem neuen Freund Reginald.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PRIEST WIRD PROVOZIERT

(5) Dolph Ziggler bes. United States Champion Damian Priest (Non-Title) durch Countout

Priest war auf einem guten Weg dieses Match zu gewinnen. Der Broken Arrow war durchgegangen, da wurde Priest von Zigglers Begleiter Robert Roode angegriffen.

Der gute Priest verwandelte sich wieder in den bösartigen Damian. Außerhalb des Rings lag jetzt nur noch der Fokus auf Roode, was dazu führte, dass Priest ausgezählt wurde.

Ziggler konnte vertrieben werden, Roode kassierte das Reckoning auf den Hallenboden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

NOCH EINE CHANCE

Mr. McMahon war erwartungsgemäß nicht beeindruckt von Austin Theory.

Theory versuchte sich zu erklären. Vince murmelte, auch in der Weihnachtszeit gern Leute zu feuern.

Es wurde ein weiteres Theory-Bálor-Match für die kommende Woche angekündigt. Vince radierte auf seinem Blatt Papier herum und bließ Theory die Radiergummireste ins Gesicht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MIZ ÜBERRUMPELT EDGE

Im „Cutting Edge“ berichtete Maryse bei Edge von ihrem Leben mit Miz. Er sei ein Narzisst. Maryse müsse Zuhause alles allein regeln. Sie forderte ein Danke schön von ihrem Ehemann ein.

Maryse: „Edge, hättest du dich auch so verhalten, wenn deine Frau Beth hier im Ring gestanden wäre?“

Edge stellte klar, er würde seine Frau respektieren. Allerdings hielt der Rated-R Superstar Maryse‘ Auftritt für ein Schauspiel. Er vermutete, Maryse solle bei ihm Mitleid aufkommen lassen, damit Miz ihn dann überraschen könne.

Darauf fiel Edge nicht rein. Er rief Miz stattdessen gleich in die Halle. Miz kam auch in den Ring und versuchte Edge hinterrücks zu attackieren. Edge kämpfte dagegen an. Doch da war Maryse zur Stelle und schlug Edge ins Gesicht. Jetzt konnte Miz seinen „Day 1“-Gegner doch überrumpeln und mit dem Skull-Crushing Finale niederstrecken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

OHNE NIKKI GEHT’S BESSER!

(6) Rhea Ripley bes. Queen Zelina mit dem Riptide

Die Tag-Team-Partnerinnern beider Frauen fehlten am Ring. Und Rhea Ripley zeigte, ohne Nikki A.S.H. größere Erfolgsaussichten zu haben.

Das Match lief gerade einmal etwas mehr als zwei Minuten, da brachte Rhea ihr Riptide und holte einen glasklaren Sieg.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

HAT BECKY DOCH ANGST VOR LIV?

Nachdem Becky Lynch angekündigt hatte, in ihrem Gym in Iowa zu trainieren, statte ihr Liv Morgan einen Besuch ab. Doch „Big-Time Becks“ war auf diesen Besuch vorbereitet und hatte sogar eine Schülerin als Becky-Double eingesetzt, um Morgan auszutricksen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Becky Lynch unterbrach Liv Morgan im Eingangsbereich stehend und gestand ihr ein, es weitergebracht zu haben als sie es ursprünglich für möglich gehalten hätte. Der gebrochene Arm der Schülerin solle ihr eine Lehrstunde sein. Lynch sprach eine Warnung aus: „Unter den großen Scheinwerfern wird es rasch heiß. Und du kannst womöglich die Hitze nicht aushalten!“

Doch Liv blieb optimistisch als neue Titelträgerin das Jahr eröffnen zu können. Schon jetzt wollte sie Becky im Ring. „Ich bin doch kein Idiot“, erwiderte Becky, weil Liv einen Kendo-Stock festhielt. Morgan warf Becky den Stock zu.

Plötzlich meinte Becky: „Du hast Glück, dass ich meinen Privatjet kriegen muss!“ Sie lief davon und meidete den direkten Kontakt mit der Herausforderin.

Die unterschwellige Botschaft: Mittlerweile nimmt Becky Liv als größere Gefahr wahr…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

BIG E & LASHLEY ZERSTÖRT

Vor dem Main Event fragte MVP bei Lashley nach, ob er ihn zu Beginn der Show gegen Big E auflaufen lassen wollte. Der „All-Mighty“ gab keine eindeutige Antwort und bat MVP vielmehr darum, ihm ein Wasser zu holen.

Später sprachen Big E und Lashley miteinander. Die Vertrauensfrage wurde gestellt. E forderte Lashley auf, MVP nicht mitzubringen. Lashley kündigte an, sich darum zu kümmern. Tatsächlich kam MVP zum Main Event nicht mit an den Ring.

(7) WWE-Champion Big E & Bobby Lashley bes. Seth Rollins & Kevin Owens; Lashley pinnte Owens nach einem Spear

Kevin Owens brachte eine Senton Bomb von den Seilen ins Ziel. Nach einer Werbeunterbrechung versuchte er einen Moonsault. Doch der Versuch ging daneben.

Big E wechselte Bobby Lashley ein, der Rollins unter anderem mit einem Belly-to-Belly und einem Running Powerslam in Bedrängnis brachte. Owens musste Rollins vor einem möglichen 3-Count retten.

Der WWE-Champion kam als Unterstützung in den Ring. Lashley setzte den Dominator gegen Rollins an. Doch Seth kämpfte sich raus. Lashley wollte mit einem Spear folgen, trat aber versehentlich seinen eigenen Tag-Team-Partner.

Doch Lashley konnte die Sache auch allein regeln und fertigte Owens mit einem Spear zur Entscheidung ab.

Rollins und Owens machten nach der Ringglocke gemeinsam weiter. Lashley wurde attackiert. Dann rammte das Duo gemeinsam Big E, dann Lashley außerhalb des Rings die Treppe gegen den Kopf.  

Lashley kassierte eine Double-Powerbomb auf den Ringrand.

Bobby wurde auf einem Teil der Ringtreppe abgelegt. Owens hielt ihn fest, Rollins folgte mit dem Stomp.

Der „All-Mighty“ wurde ausgeschaltet.

Owens und Rollins, die sich dennoch nicht wirklich über den Weg trauten, freuten sich gemeinsam im Ring – mit einer Umarmung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

NÄCHSTE WOCHE BEI RAW:

  • Match um die United States Championship: Damian Priest (c) vs. Dolph Ziggler
  • AJ Styles vs. Omos
  • Randy Orton vs. Otis
  • Austin Theory vs. Finn Bálor

DAS OWEN HART-TURNIER KOMMT! NEUE DETAILS:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.