AEW Rampage - 27. August 2021
AEW Rampage - 27. August 2021

Bei AEW Rampage fiel die Entscheidung: Welches Team bekommt das Titel-Match gegen die Young Bucks – alle Ergebnisse, alle Entwicklungen. Außerdem: Kommt Daniel Bryans AEW-Start früher als gedacht?

Neben der dritten Ausgabe von AEW Rampage gibt es Neuigkeiten zum möglichen Start-Termin für Daniel Bryan (Bryan Danielson) bei der Promotion. Dazu mehr weiter unten.  


AEW Rampage – 27. August 2021 – Milwaukee, Wisconsin

LUCHA BROTHERS #1-HERAUSFORDEER

(1) The Lucha Brothers (Fenix & Penta) bes. Jurassic Express (Jungle Boy & Luchasaurus); Penta pinnte Luchasaurus mit einem Assisted Piledriver

Ein flottes Tag Team Match brachte uns die Lucha Brothers als Gegner für die Young Bucks in einem Steel Cage Match um die AEW Tag Team Championship bei All Out.

Die Young Bucks setzten hinterher eine Attacke auf Penta und Fenix, wurden aber von den Babyfaces vertrieben.

Große Freude beim Match hatte unter anderem Gaststar Giannis Antetokounmpo. Der „Greak Freak“ gewann kürzlich mit den Milwaukee Bucks die NBA Championship und wurde entsprechend von den anwesenden Fans gefeiert.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

**** Miro zerrte Fuego del Sol in den Ring und riss ihm die Maske vom Kopf. Eddie Kingston erschien und nahm es mit Miro auf. Offizielle mussten dazwischen gehen. Später wurde Miro vs. Eddie um den TNT für All Out bestätigt.

**** Mit einem sehenswerten Video wurde auf CM Punk vs. Darby Allin hingeleitet:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PENELOPE FORD UNTERSTÜTZT BUNNY

(2) Bunny bes. Tay Conti nach einem Schlag mit einem Schlagring

Tay Conti war auf einem guten Weg, dieses Match zu gewinnen. Penelope Ford kam an den Ring, lenkte Conti ab. Blade übergab an Bunny seinen Schlagring. Die Ringrichterin bekam nichts mit. Bunny schlug zu und holte den Sieg. Penelope und Bunny offenbarten ein neues Bündnis, womöglich für die Women’s Casino Battle Royale beim Pay-Per-View.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

KENNY LÄUFT DAVON

(3) IMPACT-Champion Christian Cage & Frankie Kazarian bes. AEW-Champion Kenny Omega & Brandon Cutler; Christian pinnte Cutler mit dem Killswitch

Als der Main Event für Kenny zu heiß wurde (ihm drohte Christians Killswitch), verzog er sich aus dem Ring und lief mit Don Callis die Rampe hinauf. Cutler wurde Christian zum Fraß vorgeworfen und nach dem Killswitch gepinnt. Jetzt will Cage Kennys Titel bei All Out gewinnen!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WAS NACH RAMPAGE (NICHT IM TV) PASSIERTE – CHRISTIAN UND CM PUNK TRAFEN SICH IM RING:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DANIEL BRYAN-UPDATE: KOMMT ER SCHON FRÜHER ALS ERWARTET? (OBACHT: MÖGLICHER SPOILER)

Im Juli kam die Doppel-Spekulation auf: Würden Daniel Bryan und CM Punk beide in Kürze bei AEW an den Start gehen?

CM Punk ist mittlerweile da – und hat am Mittwoch bei Dynamite eine ziemlich deutliche Anspielung auf seinen alten Kollegen gebracht.

Jetzt berichtet Cassidy Haynes von Bodyslam.net über ein mögliches Start-Datum für Bryan Danielson bei AEW:

Demnach wird Danielsons erster Auftritt bereits für den Pay-Per-View „All Out“ (nächste Woche Sonntag!) anvisiert. Ursprünglich plante man mit einem Start bei der Dynamite-Show im New Yorker Tennis-Stadion am 22. September.

Steigende Bedenken wegen möglicher COVID-19-Restriktionen in New York, die im schlimmsten Fall die Show in Gefahr bringen können, haben laut Haynes unter anderem für die Planänderung gesorgt.

Haynes hatte im Juli den ursprünglichen Bericht zum Wechsel des langjährigen WWE-Stars zu AEW veröffentlicht.

Unterdessen ist zum Wochenende der WWE-Vertrag von Adam Cole ausgelaufen. Zu Cole hatte es in den vergangenen Tagen wiederholt Anspielungen von AEW-Personal gegeben, unter anderem von seiner Freundin Dr. Britt Baker. Ein Wechsel wäre also auch in seinem Fall naheliegend.  


DAS GAB’S MITTWOCH – CM PUNK ERSTMALS BEI AEW DYNAMITE:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.