Daniel Bryans Rückkehr, der Abschied von The New Day, ein großer Main Event mit Roman Reigns gegen Braun Strowman und mehr Familiendrama mit Jey Uso. So lief die Staffel-Premiere von WWE SmackDown – alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE SmackDown – 16. Oktober 2020 – ThunderDome (Orlando, Florida)

Die große Premiere in ein neues WWE SmackDown-Jahr nach dem Draft ist im Ring von Triple H und Stephanie McMahon eröffnet worden. Viele der Superstars standen auf der Stage und wurden vorgestellt. Einige Neuheiten wurden uns versprochen, unter anderem mit den nunmehr amtierenden SmackDown Tag Team Champions The Street Profits.

Montez Ford und Angelo Dawkins sind sogleich auf der Stage von Dolph Ziggler und Robert Roode attackiert worden. Daraus entwickelte sich ein Brawl mit vielen der Superstars, der sich bis in den Ring verlagerte. Montez Ford zeigte einen hohen Dive über die Seile auf Roode und Ziggler.

Die Stimmung schlug um, als „The Freak“ auftauchte: Lars Sullivan räumte Kalisto aus dem Weg und rammte ihn in die Absperrung. Sami Zayn ging lieber stiften. Eine gute Idee, denn Apollo Crews und Chad Gable wurden vom Freak ebenfalls zerlegt. Für Gable gab es den Freak Accident.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

THE FREAK ÜBERLEBT DEN TWIST OF FATE

(1) Lars Sullivan bes. Jeff Hardy mit dem Freak Accident

Der Brawl leitete in das erste Match der „Season Premiere“ über. Hardys letzter Auftritt bei SmackDown (er ist nun Teil des Raw-Kaders) ist dazu genutzt worden, den „Freak“ aufzubauen. Sullivan kassierte den Twist of Fate. Als Jeff auf die Seile kletterte, wunderte er sich, dass Sullivan bereits wieder auf die Beine gekommen war. Lars packte sich Hardy und wir sahen den Freak Accident zur Entscheidung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ABSCHIED VOM NEW-DAY-TRIO

(2) The New Day (Kofi Kingston, Xavier Woods, Big E) bes. Sheamus, Cesaro & Shinsuke Nakamura; Big E pinnte Sheamus nach dem Big Ending

Nach den Entscheidungen im WWE Draft erlebten wir an dieser Stelle den Abschied von The New Day als Trio. Vor dem Match erhielt das Team einige Minuten, um emotional auf die gemeinsame Zeit zurückzublicken. Kofi erwähnte, vor dem Start des Teams darüber nachgedacht zu haben, ob er seine Karriere überhaupt noch weiter fortsetzen wollte. Seitdem sind sechs Jahre vergangen – und in Xavier und Big E habe er zwei Brüder gefunden.

Ein ausführliches Match endete damit, dass Sheamus von Kofi ausgetrickst wurde und mit der Schulter voran gegen den Ringpfosten flog. Xavier und Big E folgten mit dem Big Ending, das New Day den Sieg einbrachte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte Worte und eine nette Umarmung beendeten dann The New Day als Trio endgültig. Oder zumindest für einige Zeit.

Backstage war derweil Sami Zayn frech zu Otis. „Du hast deine Freundin und deinen besten Freund verloren. Sehr sicher verlierst du nun auch den Rechtsstreit um deinen MITB-Vertrag!“ Otis stieß daraufhin Zayn zu Boden.

DANIEL BRYAN IST ZURÜCK

„So sehr ich die Zeit zuhause genossen habe, freue ich mich, die Gesichter des WWE-Universums wiederzusehen!“ Daniel Bryan meldete sich als SmackDown-Superstar zurück, seine Frau Brie und Tochter Birdie guckten auf den ThunderDome-Screens zu. Überhaupt schauten zur Premiere virtuell mehrere Superstars rein, unter anderem Jeff Jarrett, Keith Lee, Goldberg und „Nature Boy“ Ric Flair.

Unterbrochen wurde Bryan von Seth Rollins: „Auf welcher Seite der Geschichte willst du stehen?“, wollte der SmackDown-Neuling wissen. „Ich will die Zukunft besser machen. Doch deine Vision wirkt kurzsichtig, egozentrisch und dumm“, analysierte Bryan. Das kam nicht gut bei Rollins an – und beide Männer gerieten aneinander.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auftritt von Rey Mysterio und Sohn Dominik, die sich Rollins gegenüberstellten! Bryan wollte damit nichts zu tun haben und verabschiedete sich. Dafür kam auch Murphy hinzu. Rollins dachte, Murphy würde wieder auf seiner Seite kämpfen, stattdessen wurde der Meister von seinem früheren Schüler angegriffen.

Rollins rettete sich nach mehreren kassierten Treffern in die Flucht. Murphy streckte Rey und Dominik die Hand aus. Doch die Mysterios winkten ab und ließen Murphy allein im Ring stehen.

Auch auf dem Weg zu SmackDown ist Bianca Belair:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

UM DIE TAG-TEAM-TITEL

(3) SmackDown Tag Team Champions The Street Profits bes. Dolph Ziggler & Robert Roode durch DQ

Das Match wurde bereits nach wenigen Minuten vom Ringrichter beendet, weil Roode und Ziggler gemeinsam auf Ford einschlugen. Hinterher kassierte Dawkins noch Zigglers Zig-Zag und den Spinebuster von Robert Roode.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BAYLEY UNTERSCHREIBT NOCH NICHT

Adam Pearce leitete die Vertragsunterzeichnung mit Sasha Banks und Bayley für Hell in a Cell. Bayley protzte früh mit ihrer Regentschaft, die bereits seit über einem Jahr läuft. Das habe sie ganz allein geschafft.

Sasha Banks ließ das nicht auf sich sitzen. „Wenn ich mich gegen dich hätte stellen wollen, dann hätte ich das schon längst getan. Doch Freunde tun das nicht. Wer hat dich damals als Erste angerufen, als du allein bei NXT zurückgeblieben bist? Wer hat dir geholfen, den ersten Titel bei Raw zu gewinnen? Und die Tag-Team-Titel? Wer hat dir jedes Mal geholfen, wenn es darum ging, den SmackDown-Titel zu verteidigen? Ich war es!

Du hast versucht, meine Karriere zu beenden! Bei Hell in a Cell werde ich deine Karriere beenden! Wenn ich mit dem SmackDown Women’s Title Hell in a Cell verlasse, wird es das i-Tüpfelchen sein!“

Bayley hatte in der Zwischenzeit ihr vorlautes Mundwerk verloren. Sie verließ den Ring – ohne den Vertrag zu unterzeichnen! Banks bezeichnete Bayley daraufhin als Feigling: „Früher oder später wirst du diesen Vertrag unterzeichnen!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER FAMILIENKONFLIKT ÜBERSCHATTET DEN MAIN EVENT

(4) Universal Champion Roman Reigns bes. Braun Strowman durch Aufgabe mit einem Guillotine-Choke

Als großer TV-Main-Event ist dieses Match um die Universal Championship aufgezogen worden.

Als sich Reigns aus einem brenzlichen Cover rettete, verpasste er Strowman „versehentlich“ einen Tiefschlag. Eine ähnliche Szene hatten wir schon gegen Jey Uso gesehen. Mittlerweile zweifelten die Kommentatoren, dass es zufällig passierte.

Strowman überlebte einen Spear, wurde dann aber von Reigns in einen Guillotine-Choke genommen und damit schließlich in die Aufgabe getrieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jey Uso, der sich das Match hinter den Kulissen angesehen hatte, betrat die Stage. Reigns zeigte derweil einen weiteren Spear gegen Strowman. Jey lief zum Ring, der „Tribal Chief“ nahm einen Stuhl in seine Hände. „Bei Hell in a Cell wirst du das sein“, meinte Reigns und schlug mit dem Stuhl auf Braun ein. „Wenn ich das mit ihm machen kann, stell dir vor, was ich mit dir anstellen werde!“

Roman konnte weiterhin nicht verstehen, wie Jey versuchen könne, sich mit ihm auf Augenhöhe zu begeben. „Das macht keinen Sinn. Ich liebe dich immer noch!“

Jey sollte sich der Familie gegenüber beweisen – mit dem Einsatz des Stuhls. Roman warf Jey den Stuhl zu und drehte seinen Rücken zu ihm. Jey überlegte mit dem Stuhl in Händen, ließ ihn dann aber auf die Matte fallen. Reigns lächelte. Plötzlich ging Jey aber auf Roman los, verabreichte ihm einen Superkick. Jetzt packte sich Jey den Stuhl und schlug zu, teilte Reigns aber gleichzeitig mit, ihn ebenfalls zu lieben.

Offizielle trennten beide Männer. Im Tumult befreite sich Reigns allerdings – und der „Tribal Chief“ flog mit einem Superman Punch heran. Jey wurde erneut niedergestreckt.

„Das ist deine letzte Chance“, meinte der „Tribal Chief“ zu seinem Cousin…

VORSCHAU AUF WWE RAW:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


MEHR – AKTUELLE WWE-NEWS:


Folgt uns für alle Update über unseren Telegram-Kanal. Hier zu finden.