Der WWE Draft wirbelt die Kader durcheinander. Am ersten Abend gab es Überraschungen, Rückkehrer, einen Titelwechsel, große Enttäuschung und knallharte Action! WWE SmackDown – alle Ergebnisse und Entwicklungen:

WWE SmackDown – 9. Oktober 2020 – ThunderDome (Orlando, Florida)

WWE DRAFT – TEIL 1

SmackDown war am Freitag der Schauplatz für die erste Nacht vom WWE Draft. Welcher Superstar tritt in Zukunft für welche Brand auf? Wir haben die Ergebnisse zur Übersichtlichkeit in einem separaten Beitrag, den ihr hier findet, aufgelistet.

Den zweiten Teil des Drafts gibt es in der Nacht auf Dienstag, die Entscheidungen dann auch wieder im Live-Ticker hier bei uns.

Nachfolgend die weiteren Ergebnisse und Entwicklungen bei SmackDown:

BRUTALER STREET FIGHT

(1) Big E bes. Sheamus in einem Falls-Count-Anywhere-Match mit einem Big Ending von der Motorhaube eines Fahrzeugs durch zwei Tische

Beide Männer lieferten sich einen brutalen Street Fight, der sich nach einiger Zeit in den Backstage-Bereich verlagerte, wo Sheamus seinen Rivalen zum lebendigen Pancake-Teig machte, als er Mehl und Eier über ihm ausschüttete.

Die Entscheidung fiel dort, wo zwischen beiden alles angefangen hatte. Nämlich in der Parkgarage des Amway Center. Big E konnte auch nach einem brutalen White Noise auf eine Windschutzscheibe weitermachen.

Sheamus wurde kurz darauf auf ein weiteres Fahrzeug befördert. Von der Motorhaube zeigte Big E sein Big Ending gegen Sheamus, der in Richtung des Betonbodens durch zwei Tische krachte. Die Entscheidung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KOFI & XAVIER SIND ZURÜCK!

In einem Interview-Segment gab es ein Wiedersehen mit Xavier Woods und Kofi Kingston, die sich im aktiven Geschehen zurückmeldeten. Big E war noch angeschlagen vom Street Fight. Dafür waren seine Kumpels bereit, gleich wieder bei SmackDown anzugreifen.

Stephanie McMahon informierte die Zuschauer kurz darauf, noch heue Abend würden The New Day die SmackDown Tag Team Championship Cesaro & Shinsuke Nakamura herausfordern dürfen.

DER TRIBAL CHIEF LEGT EIN’S DRAUF

Jey Uso kam in den Ring und forderte Roman Reigns auf, ihm zu folgen. Paul Heyman meldete sich auf der Leinwand und erklärte, dass das so einfach nicht möglich sei. Reigns würde selbst entscheiden, wann und wo er auftritt. Beide Männer befanden sich in einer teuer eingerichteten Örtlichkeit, wo der Tribal Chief nach einem Video, das die schlimmsten Treffer gegen Jey bei Clash of Champions zusammenfasste, zu uns sprach.

„Ich habe versucht, dir zu helfen und dein Leben besser zu machen“, meinte Roman. „Du musstest nur die Worte sagen und mich als deinen Häuptling anerkennen. Zum ersten Mal überhaupt wird es nun innerhalb von Hell in a Cell ein ‚I Quit‘-Match geben. So hätte es nicht kommen müssen. Ich wollte dir helfen. Ich liebe dich. Nachdem du ‚I Quit‘ gesagt hast, wird es Konsequenzen geben.“

Also: Universal Champion Roman Reigns vs. Jey Uso in einem „I Quit!“-Hell-in-a-Cell-Match bei WWE Hell in a Cell in der Nacht auf den 26. Oktober auf dem preisgekrönten WWE Network.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER FREAK KEHRT ZURÜCK

(2) Jeff Hardy & Matt Riddle bes. The Miz & John Morrison mit Riddles Bro Derek gegen Miz

Die Team-Kombination Hardy/Riddle hatte sich über eine Twitter-Diskussion ergeben, weil Riddle gern mal ein Match an der Seite von Jeff Hardy bestreiten wollte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach dem Sieg der Babyfaces gab es eine Überraschung:

„The Freak“ Lars Sullivan kehrte zurück.

Er zerstörte Hardy und Riddle, dann aber auch The Miz, der das Freak Accident wegstecken musste.

Lars Sullivan steht am Montag im Draft-Pool. Dann entscheidet sich also, für welche Brand er antreten wird.

Wer hat diesen Freak vermisst?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BANKS UND BAYLEY TREFFEN SICH IN DER HÖLLE

(3) Sasha Banks bes. SmackDown Women’s Champion Bayley durch Disqualifikation, weil Bayley einen Stuhl einsetzte

Das Match lief nur kurz, als Bayley außerhalb des Rings zu ihrem Stuhl griff und die DQ in Kauf nahm, um ihren geliebten Titel zu behalten. Der Fight ging hinterher weiter: Banks konnte Bayleys Kopf durch eine Stuhllehne stecken und wollte ihre Ex-Freundin mit den eigenen Waffen schlagen. Doch Bayley entkam und flüchtete.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Später forderte Banks die SmackDown Women’s Champion zu einem Hell in a Cell Match heraus.

Demnach gibt es beim Pay-Per-View sogar drei HIAC-Matches; Randy Orton vs. WWE-Champion Drew McIntyre findet auch in der höllischen Käfigkonstruktion statt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

THE NEW DAY GEWINNEN GOLD UND MÜSSEN SICH TRENNEN

(4) Kofi Kingston & Xavier Woods bes. SmackDown Tag Team Champions Cesaro & Shinsuke Nakamura

Direkt zum Comeback wurden The New Day zu siebenfachen SmackDown Tag Team Champions! Nach einem SOS von Kingston gegen Nakamura, folgte Woods mit dem Ellbogen von den Seilen zur Entscheidung und dem Titelwechsel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Draft geschah dann das Unfassbare (alle Draft-Ergebnisse hier)! Raw holte sich die SmackDown Tag Team Champions Kofi und Xavier. Big E blieb hingegen bei der blauen Brand zurück. Ein bittersüßer Moment nach dem Titelerfolg.

Was damit genau aus den Tag-Team-Titeln wird, muss sich noch zeigen: Wechseln die Street Profits zu SmackDown und tauschen ihre Gürtel mit The New Day aus? Oder werden die Raw und SmackDown Men’s Tag Team Championships endlich zusammengelegt und fortan so behandelt wie die Women’s Tag Team Championship, so dass die amtierenden Champions in sämtlichen Brands auftreten können?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ebenfalls vor einer Trennung stehen Otis und Tucker. Otis blieb mit dem Draft bei SmackDown, die Zukunft von Tucker wurde hingegen noch nicht entschieden (weitere Draft-Entscheidungen folgen im Laufe des Samstags). Auch blieb unklar, was aus der Klage von The Miz wird, da Miz & Morrison zu Raw wechseln. Die Gerichtsverhandlung wurde vertagt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

THE FIEND GEWINNT SMACKDOWN-DEBÜT

(5) The Fiend bes. Kevin Owens mit der Mandible Claw und dem Uranage

Erstmals erlebten wir ein Match vom Fiend bei SmackDown. Beide Männer lieferten sich einen harten Schlagabtausch, doch Fiend blieb mal wieder unbesiegbar. Dabei hatte Owens ihn außerhalb des Rings sogar durch einen Tisch powerbomben können.

Die Show endete mit dem Fiend und Alexa Bliss auf der Stage, die sich ganz tief in die Augen blickten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

STAFFEL-START MIT EINEM UNIVERSAL CHAMPIONSHIP MATCH

In der kommenden Woche gibt es die „Season Premiere“ von SmackDown – und die zweite FOX-Staffel startet mit einem Match um die Universal Championship Match. Zwei Matches sind angekündigt worden:

  • Universal Champion „Tribal Chief“ Roman Reigns vs. Braun Strowman
  • Das New Day Abschieds-Match: The New Day (letztmals als Trio) vs. Sheamus, Cesaro, Shinsuke Nakamura

WWE SmackDown – Fotogalerie auf WWE.com

MEHR DRAFT-ENTSCHEIDUNGEN NACH SMACKDOWN:


Der Tribal Chief ist übrigens auch auf dem Cover der neuen Power-Wrestling abgebildet. Alle Infos zum Heft + die Bestellmöglichkeit gibt es hier!

Power-Wrestling Oktober 2020 - Cover: WWE-Star Roman Reigns
Power-Wrestling Oktober 2020 – Cover: WWE-Star Roman Reigns