WWE hat auf grausame Bilder reagiert, die am Montag bei Raw über einen Bildschirm im virtuellen Zuschauerraum („ThunderDome“) gezeigt worden sind. Neben Aufnahmen einer Ku-Klux-Klan-Kundgebung waren auch Bilder einer mutmaßlichen Hinrichtung zu sehen.

Nach der dritten Sendung im „WWE ThunderDome“ wird die neue Wrestling-Kulisse mit einem virtuellen Publikum zum Problem für den Sports-Entertainment-Marktführer.

Am Montag sind auf einem Screen bei Raw verstörende Bilder ausgestrahlt worden: Erst waren es Szenen einer Kundgebung des Ku-Klux-Klan, dann liefen während des Main Events auf demselben Screen Bilder einer mutmaßlichen Hinrichtung. Gerade im Moment, als dem Opfer mit einem Säbel die Kehle durchgeschnitten wurde, war die Leinwand von Personen im Ring verdeckt.

Zuvor war in dieser Sendung auch ein Standbild des früheren Superstars Chris Benoit entdeckt worden. Benoit hatte 2007 zuerst seine Frau und seinen Sohn, dann sich selbst getötet. WWE verzichtet seitdem aus verständlichen Gründen auf die Nennung des Kanadiers in ihren Sendungen.

WWE GIBT STATEMENT AB

WWE hat am Dienstag gegenüber US-Medien ein Statement zu den Vorfällen veröffentlicht:

„Dieses abscheuliche Verhalten spiegelt nicht die Werte von WWE wider. Wir haben null Toleranz für dieses inakzeptable Handeln. Wir arbeiten daran, die Beteiligten von zukünftigen Events auszuschließen, laut unserem Regelwerk führt unangebrachtes Verhalten zum Ausschluss aus dem Live-Stream.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

DAZN STRAHLT WWE RAW-AUSGABE MIT DEN GRAUSAMEN BILDERN WEITERHIN AUS

Am Dienstagabend war die komplette und ungeschnittene Raw-Ausgabe mit den Szenen (die rund um Stunde 3 des VOD-Files auftauchen) weiterhin im Sport-Streaming-Portal DAZN abrufbar.

Derweil hat WWE mutmaßlich in ihren YouTube-Highlights die Bilder entfernt. Ein Highlight-Video zum Main Event wurde nach mehreren Stunden erneut auf YouTube hochgeladen.

(Ergänzung – 26. August: Am Mittwochvormittag, etwas mehr als 24 Stunden nach der Ausstrahlung, ist die Raw-Sendung bei DAZN von der Plattform genommen worden.

Stattdessen steht nun die zweistündige internationale Fassung On-Demand zur Verfügung. Das ist auch die Version, die im Free-TV bei ProSieben MAXX ausgestrahlt wird. WWE hat hier die letzten Minuten der Sendung komplett neu geschnitten, so dass die besagten Szenen auf der Leinwand nicht mehr zu sehen sind.)

Den kompletten Bericht zu Raw gibt es hier.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

MACHT WWE DEN ZUGANG ZU EINFACH?

WWE ist nach den Ereignissen nun gezwungen, ihr Auswahlverfahren für den ThunderDome und die Screens während der Live-Sendung genauer zu kontrollieren. Bisher war es ohne Probleme möglich, sich nach erfolgreicher Anmeldung als Zuschauer im ThunderDome zuzuschalten.

Dass der Zuschauer, der die Bilder auf den Bildschirm sendete, dies über einen so langen Zeitraum tun konnte, spricht für massive Qualitätsmängel bei der Durchführung dieser neuartigen WWE-Produktion.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


KEINE NEWS VERPASSEN! TRAG DICH HIER FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Substack zu laden.

Inhalt laden

Alternativ schicken wir dir alle Neuigkeiten über unseren Telegram-Channel zu. Hier kannst du dem Kanal beitreten:

www.t.me/PowerWrestling


NEUE POWER-WRESTLING (SEPTEMBER 2020) IST JETZT ERHÄLTLICH!

Wir haben eine neue Power-Wrestling für euch! Hier könnt ihr das Heft gleich bestellen, hier gibt es ein vergünstigtes Doppelpack mit der Vormonatsausgabe und hier gibt es alle Infos zur Ausgabe!

Power-Wrestling September 2020
Power-Wrestling September 2020