AEW-Wrestler Sammy Guevara ist von einem geschmacklosen Spruch eingeholt worden, den er 2016 in einem Podcast über WWE-Star Sasha Banks abließ. Jetzt ist Guevara von All Elite Wrestling suspendiert worden.

Diese Kontroverse dreht sich um einen Kommentar, der bereits 2016 in einem Kommentar gefallen ist. Darin wurde der heutige AEW-Hoffnungsträger Sammy Guevara über sein damaliges Tryout im WWE Performance Center und seine Begegnung mit Sasha Banks befragt.

DER AEW-WRESTLER LIES MIESEN VERGEWALTIGUNGSSPRUCH AB

Guevara meinte im Podcast wörtlich: „I wanted to go fucking rape that woman.“

Zu Deutsch: „Die Frau hätte ich verdammt gern vergewaltigt.“ .. was wohl als ein wirres Kompliment gemeint war, aber in der Wortwahl natürlich ziemlich geschmacklos nach hinten losging.

Im Zuge der jüngsten Wrestling-Enthüllungen in der #SpeakingOut-Bewegung förderten Fans den rund vier Jahre alten Audio-Clip ans Tageslicht, was die nächsten hitzigen Diskussionen auf der Social-Media-Plattform nach sich zog.

GUEVARA UND BANKS TAUSCHTEN SICH AM TELEFON AUS

Guevara und Banks sprachen hingegen persönlich miteinander statt sich auf Twitter mit schriftlichen Nachrichten zu begegnen.

Zudem twitterte der AEW-Wrestler: „Ich habe in der Vergangenheit einen dummen, unangebrachten und extrem anstößigen Kommentar gebracht. In meiner idiotischen Vorstellung meinte ich wohl mit dem Verwenden von Worten, die für Horror und Schmerz stehen, lustig zu sein. Meine verletzenden Worte und Taten tun mir wirklich leid, das werde ich mir niemals vergeben.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch Banks setzte ein Statement ab. Darin hieß es: „Ich habe vorhin mit Sammy gesprochen. Er hat sich entschuldigt und wir haben ein offenes Gespräch geführt. Worte wie sein Kommentar, ob als Scherz gemeint oder nicht, haben nichts in unserer Gesellschaft verloren!

Das Verhalten kann ich weder gutheißen noch tolerieren. … Kein Mensch, ob Mann, Frau oder Kind, sollte jemals einem Gefühl der Angst oder einem unsicheren Umfeld ausgesetzt werden. Wir alle müssen besser werden – für uns, aber auch für zukünftige Generationen.“

SPRUCH BLEIBT NICHT OHNE FOLGEN: SUSPENDIERUNG!

Der Spruch blieb für Sammy Guevara nicht ohne Folgen: „AEW will einen Beitrag leisten, eine Welt zu erschaffen, in der Verständnis und Respekt unter den Menschen herrscht“, heißt es in einer Stellungnahme der Promotion, in der sich die Promotion deutlich gegen Guevaras frühere Aussagen positionierte.

Infolge ist der 26-jährige bis auf Weiteres ohne Bezahlung von AEW suspendiert worden. Sammy werde ein ausführliches Sensitivitätstraining durchlaufen, danach werde man seinen Status mit der Promotion neu prüfen, heißt es im Schreiben.

Während der Suspendierung werde Guevaras Gehalt außerdem an das Women’s Center in Jacksonville gespendet. In der Stadt in Florida hat AEW den Firmensitz.

[ppp_non_patron_only]


FOLGT UNS FÜR ALLE WRESTLING-UPDATES AUF INSTAGRAM UND VIA TELEGRAM! 

-> Auf INSTAGRAM folgen!

-> Unserem Channel bei TELEGRAM beitreten und keine News verpassen!

POWER-WRESTLING JULI 2020 – JETZT ERHÄLTLICH!

Unsere Juli-Ausgabe ist da! Eine themenreiche Power-Wrestling, unter anderem mit WWE-Superstar-Interviews (Randy Orton, Shawn Michaels). Dazu News, Hintergründe, Features, History, Analysen und mehr. Alles zum Inhalt erfährst du mit einem Klick auf das Cover. Ab sofort am Kiosk und über unseren Online-Shop verfügbar!

Hier gibt es die Einzelausgabe für 6 Euro /// Hier gibt es verschiedene günstige Angebote

Power-Wrestling Juli 2020
Power-Wrestling Juli 2020

 

 

[/ppp_non_patron_only]