Am Samstag ist die japanische Wrestlerin Hana Kimura (Stardom) gestorben. Sie wurde nur 22 Jahre alt. Ihr Tod kam unter äußerst tragischen Umständen zustande.

Erschütternde Nachrichten aus der japanischen Wrestling-Szene: Die Stardom-Wrestlerin Hana Kimura ist am Samstag gestorben. Zuvor waren auf Twitter für kurze Zeit mehrere verstörende Postings (u.a. mit Videoaufnahmen) aufgetaucht, die als Abschiedsbrief gedeutet wurden. Die Beiträge gaben klare Anzeichen dafür, dass sich Kimura selbst Verletzungen zugefügt hatte.

Die Tweets verschwanden von der Plattform des Kurznachrichtendienstes, Angehörige reagierten auf den Beitrag. Die Hilfe kam jedoch zu spät: Am Samstagmittag (Ortszeit in Tokio) hat die japanische Women’s-Promotion „World Wonder Ring Stardom“, die seit dem Vorjahr dem gleichen Konzern wie New Japan Pro-Wrestling gehört (Bushiroad), über den Tod der 22-jährigen informiert. Man wisse selbst noch nicht über alle Details Bescheid, hieß es im Statement. In Folge der Ereignisse muss davon ausgegangen werden, dass sich Kimura das Leben nahm.

MOBBING-OPFER NACH TV-SHOW-TEILNAHME 

Brisant: Kimura hatte zuletzt an einer von Netflix in Japan produzierten Reality-Serie namens „Terrace House“ teilgenommen. Nach einem Vorfall mit einem anderen Kandidaten in der Show und ihrer Darstellung, war Kimura Opfer von heftigen Cyber-Bullying-Attacken geworden. Die Online-Angriffe der Fernsehzuschauer haben letztlich zu Kimuras viel zu frühen Tod geführt.

Kimura war 2016 ins Wrestling eingestiegen und kämpfte anfangs an der Seite ihrer Mutter Kyoko. Im Oktober 2016 gewannen beide, gemeinsam mit Kagetsu, Titelgold bei Stardom vom heutigen NXT-Star Io Shirai, Kairi Hojo (Kairi Sane bei Raw) und Mayu Iwatani. Weitere Titelerfolge schlossen sich in den Folgejahren an.

Zur Netflix-Serie „Terrace House“ stieß Kimura im vergangenen September. Im März bestritt sie gegen Mayu Iwatani ihr letztes Match.

Wir senden unsere Anteilnahme an die Familie, Angehörige und Kollegen.

Falls Sie selbst das Gefühl haben, Hilfe zu benötigen, kontaktieren Sie die Telefonseelsorge, die rund um die Uhr unter 0800-1110111 erreichbar ist. Webseite: www.telefonseelsorge.de


IN EIGENER SACHE: PW-KANAL BEI TELEGRAM 

Wir haben jetzt einen eigenen Kanal in der Telegram-App. Wer den Messenger verwendet, kann gerne hinzu kommen. Hier werden wir alle News-Updates und mehr rund um PW posten. Auf diesem Kanal gibt es nur die Infos direkt von uns (ein bis max. drei Postings am Tag). Also keine Diskussionen, kein Spam. Außerdem machen wir hier in Zukunft auch das eine oder andere Gewinnspiel. So verpasst ihr keine Infos mehr (wir werden keine direkten Spoiler nach PPVs etc. posten). Einfach hier klicken und dabei sein:

www.t.me/PowerWrestling


POWER-WRESTLING JUNI 2020 – JETZT ERHÄLTLICH!

Seit gestern ist die neue Power-Wrestling im Handel erschienen. Eine themenreiche Ausgabe, unter anderem mit drei Superstar-Interviews (Charlotte, Drew McIntyre, Seth Rollins). Alles zum Inhalt erfährst du mit einem Klick auf das Cover.

Ab sofort am Kiosk und über unseren Online-Shop verfügbar!

Hier gibt es die Einzelausgabe für 6 Euro /// Hier gibt es verschiedene günstige Angebote

Power-Wrestling Juni 2020
Power-Wrestling Juni 2020
Lass dir das nicht entgehen!
Melde dich für den PW-Newsletter an!

Aktuelle News und Infos aus der Wrestling-Welt, Neuigkeiten rund um Power-Wrestling, Gewinnspiele und mehr!

Invalid email address