Die letzte WWE Raw-Ausgabe vor WrestleMania lebte von starken Promos der Superstars. Im Ring passierte dagegen nicht fiel. Und noch ein weiteres Mania-Match wurde offiziell. 

Seitdem WWE gezwungenermaßen im WWE Performance Center veranstaltet, ist die direkte Interaktion der WrestleMania-Kontrahenten auf ein Minimum heruntergefahren worden. Auch Matches schien man bei Raw und SmackDown eher vermeiden zu wollen. Deshalb kann man sich kaum vorstellen, wie in dieser Kulisse und ohne Zuschauer an diesem Wochenende WrestleMania steigen soll – mit insgesamt 16 Matches an zwei Abenden (in der Nacht auf Sonntag sowie am Montag jeweils ab 1 Uhr dt. Zeit, die Kickoff-Shows beginnen um Mitternacht).

Eine Qualität spielte WWE im Raw-Finale vor WrestleMania voll aus: Mehrere hervorragende Promos der Top-Stars gab es, die eindeutig davon profitieren, dass sie nun ungeachtet eines Publikums direkt in die Kamera blicken und ihre Message rüberbringen können.

>>> #STAYHOME: Wir schicken dir jetzt die neue Power-Wrestling direkt nach Hause! Zudem: Günstige Aboangebote und mehr. Jetzt alle Infos zur direkten Bestellung der neuen PW. <<<

UNDERTAKER MIT KLAREN WORTEN 

*** Der Undertaker teilte AJ Styles mit: „Für jemanden, der so klein ist, hast du eine ziemlich große Klappe.“ Styles habe sich viele Jahre lieber als kleiner Fisch in einem winzigen Teich aufgehalten, er sei den großen Namen bei WWE aus dem Weg gegangen.

„Dein dummer Stolz verführt dich zu unklugen Entscheidungen“, urteilte der Deadman und stichelte weiter: „Du bist beleidigt, dass sie (Michelle McCool) den Styles Clash besser kann als du. Sie hat den Facebreaker bereits vor dir over gebracht.“

Für den Undertaker stand fest: „Du willst dir durch mich einen Namen machen. Versuch’s doch. I’ll make you famous. Rest in Peace!“

*** Becky Lynch brachte den Zuschauern freundlicherweise eine komplette Wiederholung des Main Events der letzten WrestleMania mit. Ihre Promo in Richtung von Shayna wurde durch eben diese unterbrochen. Nachdem Becky in der Vorwoche hinterrücks eine Attacke gesetzt hatte, machte das nun Baszler … und schleuderte Becky hart gegen das Kommentatorenpult.

(1) Aleister Black bes. Jason Cade mit dem Blask Mass Kick in 47 Sekunden. Cade stellte anschließend auf Twitter fest, nicht länger bei Raw ungeschlagen zu sein:

ANDRADE FÄLLT VERLETZT AUS 

(2) Kevin Owens & die Street Profits bes. Seth Rollins, Angel Garza & Austin Theory; Owens pinnte Garza mit einem Stunner. Danach hielt Owens ebenfalls eine sehr starke Ansprache in Richtung von Rollins. Seth würde unter Realitätsverlust leiden. Rollins sei kein Messias. K.O. werde ihm den WrestleMania-Erfolg verhageln.

*** Zelina Vega hatte das Publikum zuvor über einen verletzungsbedingten Ausfall von Andrade informiert. Austin Theory von NXT wird auch der Ersatzmann im Match um die Raw Tag Team Championship bei WrestleMania sein.

*** Edge meldete sich aus einer finsteren Ecke des Performance Center mit einer exzellenten Ansprache an Randy Orton. Er gab aus Sicht von Adam Copeland die Einschätzung Randy Ortons zu, ein Junkie für die Edge-Rolle zu sein. Es wolle wieder die Verbindung zum Publikum spüren, nichts fühle sich besser an.

Edge meinte allerdings auch, nur durch ihn würde Randy Orton zur Bestform auflaufen: „Nur wenn ich da bin, versprühst du Leidenschaft. Du bist ein Junkie für das Gefühl, dass nur ich dir geben kann.“ Edge versprach, Orton dieses Mal nicht aus einem tiefen Loch heraushelfen zu wollen, wie bereits in der Vergangenheit. Dieses Mal wolle er Orton noch viel tiefer in dieses Loch hinabstürzen lassen.

(3) Asuka holte einen schnellen Sieg (70 Sekunden) mit dem Asuka Lock gegen Kayden Carter. Asuka richtete noch einige Worte an Alexa und Nikki, denn ein weiteres Mania-Match wurde veröffentlicht:

  • Match um die WWE Women’s Tag Team Championship:

ASUKA & KAIRI SANE (c) vs. ALEXA BLISS & NIKKI CROSS

*** Wir sahen Bilder vom Nachmittag. Rhea Ripley kam am Performance Center an. Charlotte Flair überrumpelte die Australierin und schleuderte sie gegen ein Rolltor.

Einen besseren Aufbau für dieses WrestleMania-Match bieten wir übrigens in der neuen Power-Wrestling. Mit einem Feature über Charlotte und einem Interview mit Rhea. Jetzt bestellen oder am Kiosk mitnehmen!

*** Brock Lesnar vs. Rey Mysterio von der Survivor Series 2019 wurde uns als Bonus-Content in der dritten Raw-Stunde präsentiert.

„AUCH DU WIRST ZU BROCKS BITCH!“

Und noch eine hervorragende Promo zum Ende der Show von Paul Heyman, der neben WWE-Champion Brock Lesnar im Ring stand: Heyman bezeichnete Drew McIntyre als besonders, nur habe es schon etliche Männer gegeben, die ebenfalls besonders gewesen seien, dann aber alle gegen Lesnar auf der Strecke blieben; The Rock, Hulk Hogan, John Cena, Randy Couture, Shane Carwin und der Undertaker.

Der Claymore Kick werde letztlich ebenso wenig funktionieren wie der Rock Bottom, Hogans Legdrop, das Attitude Adjustment oder der Tombstone Piledriver.

Am Ende werde McIntyre WrestleMania so verlassen wie so viele Männer vor ihm … als Brock’s Bitch!


WRESTLEMANIA-PREVIEW + RAW-REVIEW IM PODCAST! 

Hier abonnieren:

Apple Podcasts | Google Podcasts | Android | Spotify | Deezer | YouTube | RSS-Feed

Hier streamen:


Die WrestleMania-Card in der Übersicht gibt es hier.


>>> #STAYHOME: Wir schicken dir jetzt die neue Power-Wrestling direkt nach Hause! Zudem: Günstige Aboangebote und mehr. Jetzt alle Infos zur direkten Bestellung der neuen PW. <<<

Power-Wrestling April 2020Power-Wrestling April 2020

Lass dir das nicht entgehen!
Melde dich für den PW-Newsletter an!

Aktuelle News und Infos aus der Wrestling-Welt, Neuigkeiten rund um Power-Wrestling, Gewinnspiele und mehr!

Invalid email address