Auf dem Weg zu Revolution hat sich Chris Jerichos Gruppierung bei Dynamite Unterstützung von einem AEW-Debütanten geholt. Außerdem gab es bei der Wrestling-Show aus Austin, Texas, den zweiten Titelwechsel bisher!

Bei AEW Dynamite aus Austin in Texas hat es zwei Titel-Matches gegeben – und einmal wechselte das Gold!

Nyla Rose hat die Regentschaft von Riho beendet! Beide standen sich ursprünglich in der ersten AEW-Wochensendung am 2. Oktober 2019 gegenüber. Damals siegte die körperlich massiv unterlegene Riho gegen Rose und wurde erste AEW Women’s Championesse.

„David vs. Goliath“ hieß es in dieser Woche am Mittwoch wieder. Riho steckte eine Menge weg, konnte nach einer Beast Bomb von den Seilen aber nicht mehr reagieren – und verlor ihren Gürtel an Nyla Rose!

Das war der zweite Titelwechsel in der Geschichte von AEW. Der erste Titelwechsel ereignete sich im vergangenen Januar an Bord von „Chris Jericho’s Rock N Rager At Sea“: Kenny Omega und Hangman Page wurden dort AEW Tag Team Champions gegen SCU (Scorpio Sky & Frankie Kazarian) neue Champions.

Omega und der Hangman bestätigten in dieser Woche den Erfolg aus dem Vormonat – mit einem Sieg im Rematch gegen SCU. Eine Kombination aus Lariat und V-Trigger war am Ende zu viel für Kazarian in einem starken Match.

CHRIS JERICHO HOLT SICH EINE STARKE ABSICHERUNG

Jon Moxley konnte sich im Main Event der Sendung zwar gegen Santana behaupten und mit dem Paradigm Shift das Match für sich entscheiden. Doch gegen das komplette Inner Circle zog Mox dennoch den Kürzeren. Und nicht nur das, debütierte am Ende der Sendung auch noch ein neues Gesicht bei AEW!

Der 37-jährige Jeff Cobb (ehemals ROH und New Japan sowie „Matanza“ bei Lucha Underground) wurde als „Hired Gun“ von Jericho vorgestellt. Cobb dürfte damit zum festen Bestandteil von AEW werden.

Cobb soll Mox auf dem Weg zu Revolution möglichst kampfunfähig machen, damit der AEW-Champion bei Revolution am 29. Februar leichtes Spiel hat. Von Cobb gab es hier einen Vorgeschmack, in der kommenden Woche gibt es dann Moxley vs. Cobb in einem Singles-Match.


MELDE DICH JETZT FÜR UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER AN!


UND SONST NOCH …

Dustin Rhodes bes. Sammy Guevara mit dem Final Reckoning und forderte Jack Hager anschließend zu einem Match bei AEW Revolution heraus.

MJF bes. Jungle Boy mit dem Double Cross. Zuvor hatte Wardlow den Diamond-Ring an MJF übergeben, mit dem Friedman den Jungle Boy attackierte.

In der kommenden Woche treffen die AEW Tag Team Champions Omega & Page auf die Lucha Brothers. Außerdem steht bei der großen Show in Atlanta das Cage-Match zwischen Cody und Wardlow auf dem Programm. Cody muss siegen, um das PPV-Match gegen MJF zu bekommen.

In einer Battle Royal werden die Tag-Team-Herausforderer für die Champions bei Revolution gesucht. Auf die Battle Royal gab es in dieser Woche einen kleinen Vorgeschmack:

Und … übrigens! In dieser Woche gab es in Texas einen prominenten Gast. Jesus war da!


HANGMAN & OMEGA RETAIN THEIR AEW TAG TEAM CHAMPIONSHIPS

THE YOUNG BUCKS AND ORANGE CASSIDY GO TO WAR

JR SITS DOWN WITH AN EMOTIONAL SANTANA

JAKE HAGER WILL MAKE HIS AEW DEBUT AT REVOLUTION

THE WORLD ACCORDING TO BRITT BAKER

AND NEW AEW WOMEN’S CHAMPION NYLA ROSE

CHRIS JERICHO DROPS A BOMBSHELL AND HIS NAME IS JEFF COBB

WAS MJF ABLE TO DEFEAT JUNGLE BOY AND WHO DID HE INSULT THIS WEEK?

PAC IS COMING FOR KENNY OMEGA IN AN IRONMAN MATCH

JEFF COBB LEAVES HIS MARK IN AEW