WWE kehrt im Februar nach Saudi-Arabien zurück. Auf der Card stehen unter anderem die beiden großen Weltmeistertitel auf dem Spiel. Und Bill Goldberg fordert einen Titelträger heraus. 

„Ich habe mir den Royal Rumble mit meinem Jungen angesehen. Das fand ich inspirierend. Und es hat in mir wieder etwas entfacht“, hat die frühere WCW-Ikone Bill Goldberg bei WWE SmackDown am 7. Februar erklärt. Glück für den 53-jährigen, dass die Begeisterung für das Wrestling in dem Moment zurückkommt, wo doch ein lukrativer Event in Saudi-Arabien ansteht.

Da Brock Lesnar bereits reichlich mit Ricochet zu tun haben werde, forderte Goldberg kurzerhand den amtierenden Universal Champion „The Fiend“ Bray Wyatt heraus: „Meine Titelregentschaft als Universal Champion war damals eh zu kurz.“ Wyatt schaltete sich ein – und akzeptierte schließlich die Herausforderung.

Für Bill Goldberg wird es das zweite Match in Saudi-Arabien sein. Im Juni 2019 verlor er ein knapp 10-minütiges Match gegen den Undertaker. Im Vorjahr hatte Goldberg auch noch ein zweites Match: Beim SummerSlam im August siegte er innerhalb von zwei Minuten gegen Dolph Ziggler.

Damit nimmt die Card für das fünfte Saudi-Arabien-Event von WWE Formen an.

WWE SUPER SHOWDOWN – 27. Februar 2020 – RIAD, SAUDI-ARABIEN

Match um die WWE Championship:

BROCK LESNAR (Champion) vs. RICOCHET 

Match um die Universal Championship:

„THE FIEND“ BRAY WYATT (Champion) vs. GOLDBERG 

Match um die WWE SmackDown Tag Team Championship:

THE NEW DAY (KOFI KINGSTON & BIG E) (Champions) vs. JOHN MORRISON & THE MIZ 

Bei WWE SmackDown am 7. Februar hat King Corbin ein weiteres Match gegen Roman Reigns gefordert. Als Corbin nach einer Attacke durch den Big Dawg davonlief, schlug Reigns ein Steel Cage Match vor:

Steel Cage Match:

ROMAN REIGNS vs. KING CORBIN

WWE Super ShowDown findet am Donnerstag, 27. Februar in Riad (Saudi-Arabien) statt. Die Übertragung beginnt um 18 Uhr (dt. Zeit) – zu sehen auf dem WWE Network und bei Sky.