Bei WWE SmackDown aus Tulsa in Oklahoma ist dem Big Dawg mit seiner Crew die Hundefutter-Revanche gelungen. Zum Ende der Show steckte King Corbin knietief im Fleischabfall. Zuvor war bereits der Intercontinental-Titel gewechselt!

(1) The Miz & John Morrison bes. Lucha House Party, Heavy Machinery sowie The Revival in einem Fatal-4-Way; Morrison pinnte Dawson nach dem Starship Pain

— Miz & Morrison werden bei WWE Super Showdown am 27. Februar The New Day um die WWE SmackDown Tag Team Championship herausfordern

(2) Alexa Bliss & Nikki Cross bes. Mandy Rose & Sonya Deville; Bliss pinnte Rose per Twisted Bliss

— Mandy Rose und Otis werden am Valentinstag (14.2.) zu einem Date ausgehen.

(3) Braun Strowman bes. Intercontinental Champion Shinsuke Nakamura mit dem Powerslam und wurde neuer Champion

(4) Sheamus bes. Shorty G per Brogue Kick

— Naomi kehrte zurück und meldete ihr Interesse auf Bayleys Smackdown Women’s Championship an

(5) Roman Reigns, Jimmy & Jey Uso bes. Baron Corbin, Bobby Roode & Dolph Ziggler; Reigns pinnte Corbin mit dem Spear. Per Sonderregel wurde Corbin hinterher mit Hundefutter eingeschmiert


Baron Corbins Wochenende hat sich von Freitag bis Sonntag dann aber deutlich verbessert. Am Sonntag war er beim SuperBowl in Miami zu Gast und konnte seine Kansas City Chiefs zum Sieg bejubeln:


WEITERE TV-ERGEBNISSE DER WOCHE

WWE NXT #546 – 29. Januar 2020 – Orlando, Florida

TV-Live-Zuschauer: 712.000 (USA)

(1) Finn Bálor bes. Trent Seven mit dem 1916 DDT

(2) Shotzi Blackheart bes. Deonna Purazzo per Senton von den Seilen

(3) Dominic Dijakovic bes. Damian Priest per GTS

(4) Tegan Nox bes. Dakota Kai per Shiniest Wizard

(5) Kayden Carter bes. Chelsea Green per Inside Cradle

(6) Pete Dunne & Matt Riddle bes. Grizzled Young Veterans (Zack Gibson & James Drake) im Finale des Dusty Rhodes Tag Team Classic 2020; Riddle pinnte Drake nach dem Bro 2 Sleep

 

WWE NXT UK #81 – 30. Januar 2020 – York, England

(1) Danny Burch & Oney Lorcan bes. Primate & Wild Boar; Lorcan pinnte Primate per DDT

(2) Isla Dawn bes. Nina Samuels per Bridging German Suplex

(3) Ridge Holland bes. Tyson T-Bone per Northern Grit

(4) Imperium (Marcel Barthel, Fabian Aichner, Alexander Wolfe) bes. Mark Andrews, Flash Morgan Webster, Dave Mastiff; Aichner pinnte Andrews mit einem Brainbuster

 

WWE 205 LIVE #164 – 31. Januar 2020 – Tulsa, Oklahoma

(1) Joaquin Wilde bes. Raul Mendoza per Wilde Thing

(2) Danny Burch bes. Brian Kendrick durch Disqualifikation nach einem Eingreifen von Daivari; Oney Lorcan unterstützte Burch gegen Kendrick und Daivari

(3) Angel Garza bes. Tyler Breeze per Wing Clipper