Am Sonntag fällt die Entscheidung zwischen den Chiefs aus Kansas City und den San Francisco 49ers im 54. NFL SuperBowl in Miami, Florida. Ein Sieger steht bereits fest: John Cena. Der WWE-Superstar macht einen prominenten Auftritt in der Werbepause.

Wenn am Sonntag das US-TV-Ereignis des Jahres über die Bildschirme flimmert, gucken weit über 100 Millionen US-Amerikaner ganz genau hin. Nicht nur bei der Entscheidung im SuperBowl, sondern auch in den Werbepausen. Seit Jahrzehnten werden für die teuren Werbebreaks besonders aufwendige Spots produziert.

In diesem Jahr ist WWE-Almumni John Cena in einem Clip für ein kalorienreduziertes Bier zu sehen:

John Cena agiert als Trainer für Jimmy Fallon, den 45-jährigen Moderator der „Tonight Show“. Fallon präsentiert sich hier zudem mit weiteren Sport-Promis vor der Kamera. Auch zu sehen sind der achtfache Olympiasieger Usain Bolt, der Profi-Golfer Brooks Koepka sowie die US-Vollyball-Größen Walsh Jennings und Brooke Sweat.

Fallons sportliche Bemühungen werden am Ende mit Bier belohnt …

„KEINE ROLLE WÄRE BEI WRESTLEMANIA ZU KLEIN FÜR MICH“

In dieser Woche hat John Cena gegenüber „Sports Illustrated“ außerdem seinen Status hinsichtlich der nächsten WrestleMania am 5. April in Tampa, Florida kommentiert:

„In diesem Jahr bei WrestleMania performen zu können wäre ein Geschenk. In die WWE-Maschine war ich zuletzt nicht eingebunden. Ich weiß, dass diese WrestleMania-Plätze rar sind. Ich habe zum Ausdruck gebracht, dass ich raus bin. Aber ich habe auch verlautbart, dass ich in Tampa lebe. Ich werde ganz sicher beim Event anwesend sein, und ich habe großes Vertrauen in die Abläufe und in Vince McMahon als meinen Boss. Aber nicht nur das, auch als meinen Freund und Mentor.

Falls er mir sagen würde, er bräuchte mich, dann würde ich ganz sicher aktiv werden. In welcher Größenordnung auch immer. Ob ich wie im letzten Jahr in New York rappend zum Ring kommen würde oder wie im Jahr davor im Publikum sitzen würde. Es gibt keinen Job, der zu klein für mich ist.“

Sehr wahrscheinlich ist also, dass Cena irgendeinen Auftritt während der Show machen wird, nur von einem Match sollten seine Fans nicht unbedingt ausgehen.