Eine für das Wrestling womöglich historische Nacht steht bevor: All Elite Wrestling veranstaltet mit „Double or Nothing“ im MGM Grand in Las Vegas, Nevada, die erste Veranstaltung. Die letzten Infos von vor Ort. 

Eine historische Nacht ist es nicht ganz, zumindest was die Ortszeit angeht, wenn heute in Las Vegas der AEW-Event „Double or Nothing“ startet.

Los geht es an der US-Westküste nämlich schon um 17 Uhr Ortszeit, eine Stunde zuvor (ab 16 Uhr) gibt es das „Buy-In“, eine einstündige Pre-Show mit zwei großen Entscheidungen.

Die wichtigste Entwicklung in der Woche vor der Show: Das Match zwischen Adam Page und Pac ist abgesagt worden. Wie Power-Wrestling vor Ort in Las Vegas bestätigt wurde, haben sich Pac, der frühere WWE-Star Neville, und AEW nicht auf das Finish zum Match einigen können. Pac hält auch derzeit in Japan einen Titel (Dragon Gate) und wollte deshalb keine klare Niederlage auf großer Bühne in den USA einstecken.

Das Match zwischen Adam Page und Pac ist kurzfristig in England über die Bühne gegangen und auf YouTube gezeigt worden. So wollte man rechtfertigen den Fans das angekündigte Match geboten zu haben:

Page ging mit einer „Verletzung“ aus dem Duell mit Pac, der es nach der Entscheidung noch auf das Knie des Amerikaners absah. Angeblich wird Page nun nicht bei AEW Double or Nothing antreten – aber hier muss man natürlich eine Storyline-Wendung vermuten.

Twitter-Spekulationen um Visa-Probleme, die Pacs Auftritt in den USA verhindert haben sollen, sind übrigens falsch.

#1-CONTENDER WIRD FESTGELEGT

In zwei Matches werden die Top-Herausforderer auf die AEW World Championship ermittelt. Der Gewinner aus Kenny Omega vs. Chris Jericho wird im Match um die World-Title-Entscheidung stehen, dazu der Sieger aus der Casino Battle Royale, die in der kostenlosen „Buy-In“-Show stattfindet. Sehr wahrscheinlich ist, dass diese Battle Royale von Page oder einem Überraschungsteilnehmer gewonnen wird.

Wann das Match um den World Title stattfindet, ist noch offen. Denkbar ist aber durchaus ein Termin Anfang September, der für Chicago („All In 2“) geplant ist.

DEUTSCHLAND FÜHRT BEI INTERNATIONALEN PPV-VERKÄUFEN

Erfreuliche Neuigkeiten gibt es zur PPV-Ausstrahlung in Deutschland. Bis (mindestens) Freitag führte Deutschland bei den internationalen PPV-Verkäufen auf FITE. Hier gilt es zu beachten, dass FITE die Show nicht in den USA zeigt und Großbritannien in erster Linie von ITV Box Office abgedeckt wird. Großbritannien dürfte, was Buys außerhalb der USA angeht, sehr deutlich vor Deutschland liegen.


Allein auf FITE liegt Deutschland aber eben in Führung, vor Kanada (hier gibt es zusätzlich eine traditionelle PPV-Übertragung via TV) oder auch Japan, was ebenfalls zu den Top-Märkten für die Show zählt. In jedem Fall sehr erfreuliche Neuigkeiten für den Wrestling-Standort Deutschland.

AEW hat in diesem Zusammenhang auch natürlich Interesse, in Zukunft in Deutschland sichtbar zu sein. Laut PW-Informationen ist es eines der Länder, das AEW weit oben auf der Liste hat. Wie wir zudem hier vor Ort aus gut informierten Kreisen hörten, gab es bereits Gespräche zum Thema, womöglich auch mit potentiellen Partnern.

LOS GEHT ES IN WENIGEN STUNDEN

Über das gesamte Wochenende hat es als Rahmenprogramm zu #AEWDoN die Convention „Starrcast“ gegeben, die auf FITE.TV übertragen wird. Wir haben bereits eine Menge Eindrücke geteilt, vor allem in unseren Instagram- und Facebook-Storys. Haltet unsere Social-Media-Kanäle ruhig im Auge. — InstagramFacebookTwitter


AEW Double or Nothing startet in der Nacht auf Sonntag um 2 Uhr deutscher Zeit, das kostenlose „Buy-In“ mit zwei Matches um 1 Uhr. Der PPV kostet rund 18 Euro und kann nach Bestellung bis zum 1. Juni auch jederzeit auf Abruf angesehen werden. Alle Infos zur Bestellung und wie ihr auch „Buy-In“ kostenlos streamen könnt, erfahrt ihr hier. 

Bleibt als Einstimmung noch dieses ausführliche Special als Empfehlung:

Auf Patreon.com/PowerWrestling gibt es bereits das gesamte Wochenende unsere Podcasts direkt aus Las Vegas. Unser Review zu Double or Nothing wird es auch for Free geben. Abonniert unseren Podcasts auf einem dieser Kanäle:

Apple/iTunes | Android | Spotify | Deezer | YouTube | RSS-Feed