Der frühere WWE-Star Ashley Massaro ist tot. Polizeibeamte fanden die erst 39-jährige nach einem Notruf am frühen Donnerstagmorgen in ihrem Zuhause in Smithtown, New York, regungslos vor.

Masaro wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie verstarb. Die Gründe für ihren frühen Tod werden nun untersucht. Das berichtete zuerst „The Blast“ in den USA.

Massaro kam über die Diva Search zur WWE, war hier von 2005 bis 2008 aktiv. Sie kam als Valet von Paul London und Brian Kendrick zum Einsatz, bestritt auch ein Match bei WrestleMania 23 gegen Melina. In jenem Jahr, 2007, zierte sie zudem das Cover des „Playboy“.⠀

Massaro verstarb nur wenige Tage vor ihrem 40. Geburtstag (26.5.). Ihr letzter Tweet ist noch ganz frisch …