Chris Jericho sorgt für Schlagzeilen: Am 9. Juni kehrt der Kanadier zu New Japan Pro-Wrestling zurück und fordert IWGP Heavyweight Champion Kazuchika Okada.

Die Herausforderung an Okada hat Chris Jericho per Video gestellt:

Demnach wird der selbsternannte „Painmaker“ bei NJPW Dominion am 9. Juni in Osaka, einem der wichtigsten Events im New-Japan-Kalender, den IWGP Heavyweight Heavyweight Champion Kazuchika Okada herausfordern.

Das Video wurde am heutigen Samstag bei NJPW Wrestling Dontaku in Fukuoka gezeigt.

Das wird Jerichos fünftes Match seiner aktuellen Zusammenarbeit mit New Japan sein. Am 4. Januar bestritt er in Tokio sein bisher letztes Match und verlor hier die IWGP Intercontinental Championship an Tetsuya Naito.

ÜBERRASCHUNG BEI INDIE-SHOW

Zuvor hat Jericho am 25. Mai sein Match gegen Kenny Omega bei der AEW-Debüt-Veranstaltung Double or Nothing in Las Vegas, Nevada. Am Freitag kam es bei einem Indie-Event in Georgia zu einer Überraschung: Jericho und Omega tauchten plötzlich auf und gerieten aneinander:

Chris Jericho hat in den USA einen exklusiven Vertrag mit AEW abgeschlossen, der ihm weitere Matches für New Japan Pro-Wrestling ermöglicht.