WWE hat von Sonntag bis Mittwoch erstmals ein Tryout in Deutschland abgehalten. Gibt es nun Pläne für ein verstärktes Engagement, etwa mit einem lokalen Ableger von NXT? Wir haben mit Canyon Ceman, der rechten Hand von Triple H in Sachen Personal-Entscheidungen, darüber gesprochen.

44 Männer und Frauen aus Deutschland und umliegenden Ländern sind von WWE in dieser Woche auf den Prüfstand gestellt worden. Sie alle hatten ein Platz beim ersten Tryout der WWE auf deutschem Boden ergattert.

Nachdem im Oktober die UK-Version von NXT auf dem WWE Network angelaufen ist, stellt sich nun die Frage: Plant WWE auch einen solchen Ableger für Zentraleuropa oder gar Deutschland?

Wir fragten Canyon Ceman, Senior Director of Talent Development for WWE, im Rahmen des WWE-Tryouts am Mittwoch über mögliche Pläne für #NXTDeutschland.


„Wenn du mich innerhalb der nächsten fünf Jahre fragen würdest, ob es kommen wird, dann würde ich es bestätigen. Am Ende des Tages ist das aber eine Entscheidung, die einige Personen treffen müssen: Vince McMahon, Triple H und unsere oberste Unternehmensleitung.

Wir wollen weltweit wachsen, auch indem wir uns lokalisieren. NXT UK ist das erste Beispiel für eine lokale Brand. Welches Land oder welche Region als Nächstes dran ist, das versuche ich jetzt und hier nicht zu sagen. Das spare ich für meinen Chef auf.

Aber: Es wird zu einem Zeitpunkt in der Zukunft kommen. Ob es speziell um Deutschland gehen wird oder um Europa, das ist eine ganz andere Frage. Ob es an erster oder fünfter Stelle hinter einigen anderen Ländern steht, das ist wiederum eine weitere Frage. Aber es ist kein Zufall, dass wir hier gerade in Deutschland sind.“

Bei WWE arbeitet man also tatsächlich an einer Umsetzung für eine weitere lokale WWE-Brand, ob nun auf Deutschland oder Zentraleuropa bezogen. In der neuen Power-Wrestling, die am 16. November erscheint, werden wir uns ausführlich mit dem Thema beschäftigen. Gibt Deutschland die Möglichkeiten für so eine NXT-Show her?

Das viertägige WWE Tryout in Deutschland war in jedem Fall ein voller Erfolg. Wir werden euch in Kürze hier auf Power-Wrestling.de weitere Eindrücke rund um die vier Tage in Köln zeigen.