Seit Wochen rankten sich die Gerüchte um die Wrestling-Zukunft von Matt Hardy. Am späten Samstagabend hat sich der WWE-Star geäußert – und seinen Rücktritt vom WWE-Ring-Geschehen erklärt!

Diese Neuigkeiten kommen wie ein Schock für alle Hardy-Anhänger. Matt wird in Zukunft nicht mehr im WWE-Ring zu sehen sein. In einem Video-Statement gab der 43-jährige eine Erklärung ab:

„Seit einiger Zeit ist online spekuliert worden, ob ich weiter wrestlen werde. WWE hat mir die Möglichkeit gegeben, alle bereits beworbenen Auftritte noch zu absolvieren. Heute in Corpus Christi war das jedoch der letzte feststehende Termin. Ich würde zwar niemals nie sagen. Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass am heutigen Abend in Corpus Christi letztmals „Woken“ Matt Hardy in einem WWE-Ring zu sehen gewesen ist.“

MEHR ZEIT FÜR DIE FAMILIE

Zu seinen Zukunftsplänen erklärte Matt: „Ich habe zwei junge Kinder und eine Frau. Es ist für mich an der Zeit nach Hause zu gehen.“

Matt Hardy begann 1992 mit dem Wrestling, war 1994 erstmals in einem WWE-Ring zu sehen. Sein großer Aufstieg begann kurz vor der Jahrtausendwende im Team mit seinem Bruder Jeff. 2017 kehrten die Hardy Boyz nach mehrjähriger Abstinenz spektakulär bei WrestleMania 33 zur WWE zurück.

Bereits seit Wochen rankten sich Gerüchte um Hardys WWE-Zukunft. Spekuliert wurde auch um eine neue Aufgabe hinter den Kulissen, etwa als Producer. Ob es dazu kommt, bleibt noch ein Geheimnis. In jedem Fall endet damit eine der interessantesten WWE-Karrieren in diesem Jahrtausend. Man möchte aber dennoch vermuten, dass „Woken“ Matt Hardy in irgendeiner Weise dem Wrestling auch in Zukunft erhalten bleiben wird.

Im Frühjahr präsentierten wir Matt auf dem Cover der Power-Wrestling, mit exklusiven Fotos im Heft, die seine Frau Reby Hardy für uns erstellte. Das Heft gibt es weiterhin über unseren Online-Shop zu bestellen.