Comebacks, Hell-in-a-Cell-Ankündigungen und einer, der aufgibt! WWE Raw kam in dieser Woche aus dem kanadischen Toronto – und brachte zahlreiche Neuigkeiten mit sich!

REIGNS vs. STROWMAN BEI WWE HELL IN A CELL

Im Eröffnungssegment traf sich Roman Reigns mit Braun Strowman. Hier offenbarte Braun seinen Plan: Er setzt seinen MITB-Koffer offiziell am 16. September bei WWE Hell in a Cell aufs Spiel – in einem HIAC-Match! Damit Reigns‘ Kumpanen Dean Ambrose und Seth Rollins keinen Einfluss auf das Match um die Universal Championship nehmen können.

Der neue ausführende General Manager Baron Corbin segnete die Paarung ab. Später gab Strowman den Koffer offiziell bei Corbin ab.

Ebenfalls für WWE HIAC angekündigt sind: Samoa Joe vs. WWE-Champion AJ Styles, Alexa Bliss vs. Raw Women’s Champion Ronda Rousey, Daniel Bryan & Brie Bella vs. The Miz & Maryse.

SHAWN MICHAELS SPRICHT ÜBER „LAST TIME EVER“

Das Match zwischen dem Undertaker und Triple H bei WWE Super Show-Down am 6. Oktober wurde in dieser Woche weiter gehypt – verschiedene Legenden wie Stone Cold Steve Austin und Mick Foley gaben ihre Tipps ab. Für die kommende Woche ist zudem ein Auftritt von Shawn Michaels angekündigt worden, der über das Match sprechen wird.

DROHUNG ÜBER TWITTER: „ICH WERDE MICH IN DER HALLE ERSCHIESSEN“

Kein Teil der Show war in dieser Woche ein verstörender Tweet von Jason Sensation. Einem „Comedian“, der in den Neunzigern als Owen-Hart-Imitator aufgetreten war und zu frühen Attitude-Zeiten mit der DX weniger als 15 Minuten Ruhm genoss.

Auf Twitter kündigte er wenige Stunden vor der Veranstaltung in Toronto an, sich während der Raw-Übertragung in der Halle das Leben nehmen zu wollen. Nach Veröffentlichung des Tweets wurden Verantwortliche der WWE und der Veranstaltungshalle informiert:

Gegenüber den Medien gab die Polizei von Toronto noch im Laufe der Sendung ein Statement ab: „Es hat zahlreiche Tweets an die Polizei von Toronto zu den Drohungen von Jason Sensation auf Twitter gegeben. Wir haben sofort unsere Untersuchungen eingeleitet. Wir sind jetzt bei Jason Sensation. Er hielt sich nie in der Scotiabank Arena auf. Die öffentliche Sicherheit ist nicht in Gefahr.“

Der Twitter-Account wurde in der Zwischenzeit gesperrt.

WWE SUMMERSLAM AM 11. AUGUST 2019 IN TORONTO

Im Vorfeld zu Raw ist Toronto als Austragungsort für das SummerSlam-Wochenende im kommenden Jahr angekündigt worden – mit vier SummerSlam-Terminen vom 10. bis 13. August 2019 (NXT, SummerSlam, Raw, SmackDown). Außerdem wird es ein SummerSlam Fan Axxess in der Stadt geben.

Erstmals seit 2014 findet der SummerSlam damit nicht in Brooklyn statt. Dort wird allerdings auch bereits das WrestleMania-Rahmenprogramm im April stattfinden.

DIE NEVER-ENDING-STORY

(1) Baron Corbin bes. Finn Bálor mit dem End of Days. Corbin hatte ursprünglich einen Stuhl eingesetzt und war disqualifiziert worden. Corbin griff daraufhin zum Mikro: „Ich habe vergessen zu sagen, dass es sich um ein No-DQ-Match handelt!“ Corbin griff daraufhin wieder zum Stuhl und konnte anschließend seinen Finisher zur Entscheidung bringen. Diese Fehde ist also immer noch nicht beendet …

(2) Sasha Banks bes. Dana Brooke mit dem Bankstatement durch Aufgabe nach zweieinhalb Minuten.

KEVIN OWENS: „I QUIT!“

(3) IC-Champion Seth Rollins bes. Kevin Owens. Seth Rollins sprach eine Open Challenge für seine Intercontinental Championship aus. Kevin Owens kam raus und sprach über seinen schlechten Sommer.

Es folgte ein über 20-minütiges, sehr gutes Match. Am Ende verfehlte Owens mit einem Moonsault und wurde anschließend nach dem Curb Stomp gepinnt.

Owens blieb danach im Ring sitzen. Den Tränen nahe sagte er nach einer Werbepause: „I quit!“ … und lief davon!

(4) The Revival bes. The B-Team in einem Non-Title Match. Curtis Axel wurde gepinnt, nachdem er die Shatter Machine kassiert hatte. Für Bo Dallas gab es hinterher auch noch diese Aktion.

Nächste Woche erhält The Revival bei Raw ein Tag-Team-Titel-Match gegen das B-Team.

TRISH STRATUS IST ZURÜCK!

Im Elias-Segment erwartete uns eine tolle Überraschung, denn Trish Stratus (sie lebt in Toronto) machte einen Auftritt. Beide tauschten verbal ein paar Frechheiten aus. Trish meinte, Elias werde niemals den WWE-Titel gewinnen. Nachdem sie über ihr anstehendes Match mit Alexa Bliss bei WWE Evolution sprach, vermutete Elias hier einen Pillow-Fight in Badeanzügen. Stratus erwiderte, Elias solle seine Gitarre nehmen und sich schleichen. Elias erklärte, er könne Trish nicht fragen, mit ihm zu gehen: „Denn ich date keine Frauen über 60.“

Elias verschwand, dafür gab es einen Auftritt von Alexa Bliss, die sich auch noch mit Trish Stratus anlegte. Trish erhielt Unterstützung von Ronda Rousey und Natalya, an Alexas Seite sahen wir Alicia Fox und Mickie James. Daraus folgte:

(5) Natalya bes. Alicia Fox durch Aufgabe mit dem Sharpshooter. Natalya feierte mit ihren blonden Freundinnen.

Backstage traf das Trio auf die ebenfalls freudig gestimmten Bella-Zwillinge. Nikki und Brie kündigten an, in der kommenden Woche bei Raw wieder anzutreten! Auf der Gegenseite werden wir die Riott Squad sehen.

Außerdem hat die WWE ein 6-Damen-Tag-Team-Match für WWE Super Show-Down angekündigt: Ronda Rousey mit den Bella-Zwillingen vs. The Riott Squad.

(6) Bobby Lashley gewann ein Handicap-Match gegen The Ascension. Diese Paarung hatte Corbin dem werten Bobby eingebrockt. Lashley holte den Sieg mit dem Dominator gegen Viktor.

(7) Dean Ambrose bes. Jinder Mahal mit den Dirty Deeds innerhalb von vier Minuten.

BRAUNS NEUES BÜNDNIS 

(8) Universal Champion Roman Reigns & Braun Strowman bes. Dolph Ziggler & Drew McIntyre durch Disqualifikation. In der Entscheidung eines kurzen Matches traf Reigns mit dem Superman Punch. Strowman wurde eingewechselt, kam aber nicht in den Ring. Stattdessen sah er dabei zu, wie McIntyre und Ziggler gemeinsame Sache gegen Roman machten. Der Ringrichter sprach die DQ aus. Strowman schlug sich nun auf die Gegenseite und brüllte Roman an: „Ich habe dir doch gesagt, dass ich mit dir noch nicht fertig bin!“

Unterstützung kam erst durch Dean Ambrose, dann durch Seth Rollins, der aus seinem Match gegen Kevin Owens mit einer angeschlagenen Schulter gegangen war. Die Hilfe brachte nichts, beide Männer zogen den Kürzeren. Strowman verteilte mehrere Powerslams – und feierte anschließend mit Ziggler und McIntyre.

Nach Raw wurde für WWE Super Show-Down in Australien angekündigt: The Shield vs. Braun Strowman, Dolph ziggler und Drew McIntyre.

Ein Trio mit sechs Fäusten. / (c) 2018 WWE. All Rights Reserved.