WWE Raw (6.8.18) – Ronda Rousey in ihrem ersten TV-Match!

Natalya gratuliert Ronda Rousey / (c) 2018 WWE. All Rights Reserved.

Die 1315. Ausgabe von WWE Raw kam am 6. August 2018 aus Jacksonville in Florida. Ronda Rousey bestritt zum ersten Mal ein Match bei Raw – und bei Paul Heyman flossen nach der Trennung von Brock Lesnar die Tränen! 

(Aus organisatorischen Gründen fällt unser Raw-Report in dieser Woche etwas kürzer aus.)

Neben Rondas Raw-Debüt-Match blieb am allermeisten ein Interview-Segment mit Paul Heyman in Erinnerung. Heyman zeigte sich geläutert und bezeichnete Brock Lesnar als gefährlicher als jemals zuvor. Nachdem ihn Lesnar in der Vorwoche zurückließ, konnte Heyman noch keinen Gedanken an seine Zukunft verschwenden. Auch nicht, ob er eines Tages einen anderen Mann an den Ring begleiten könne. Das Interview-Highlight im Video:

– Im Eröffnungssegment sorgte Kurt Angle für ein Match zwischen Roman Reigns und Baron Corbin.

(1) Roman Reigns bes. Baron Corbin mit einem Spear. Finn Bálor hatte zuvor Corbins Flucht verhindert

(2) Bobby Roode bes. Mojo Rawley mit dem Glorious DDT

– Bobby Lashley behielt bei einer Konfrontation mit Elias erneut die Oberhand und zeigte letztlich einen Vertical Suplex

(3) Rezar (Authors of Pain) bes. Titus O’Neil per Spinebuster

– Die Kevin Owens Show lief ganz okay – bis Braun Strowman auftauchte und mächtig Ärger machte

(4) Jinder Mahal bes. Braun Strowman durch DQ. Owens wollte erneut den Koffer entwenden. Im Gefecht bekam Strowman den Koffer in die Hände und schlug damit Mahal zur Entscheidung

(5) IC-Champion Dolph Ziggler & Drew McIntyre bes. Seth Rollins in einem Handicap Match mit Zigglers Superkick. 

Seth Rollins benötigt einen Partner. Wie wäre es mit Dean Ambrose?

(6) Raw Tag Team Champions The B-Team vs. The Revival endete mit einer Doppel-Disqualifikation und dem Eingreifen von Matt Hardy und Bray Wyatt

– Paul Heyman sagte in einem Interview, Brock Lesnar noch nie so brutal erlebt zu haben. Roman Reigns hätte keine Chance. Er konnte keine Auskunft darüber geben, ob er in Zukunft ein anderes Talent managen werde. Heyman konnte die Situation aus der Vorwoche noch gar nicht fassen.

(7) Sarah Logan & Liv Morgan bes. Sasha Banks & Bayley. Eine vermummte Person griff am Ende ein, was zur Entscheidung führte. Dabei handelte es sich um Ruby Riott, die zurückkehrte

(8) Ronda Rousey gewann ihr Raw-Debüt gegen Alicia Fox durch Aufgabe mit dem Armbar

Alexa Bliss setzte hinterher noch eine Attacke gegen Ronda. Doch diese zeigte sich zuversichtlich für den SummerSlam. Da ging die Raw Women’s Champion besser auf Distanz!