Seit anderthalb Jahren wird über diese Pläne spekuliert, nun steht es offiziell fest: WWE startet einen England-Ableger von NXT – mit einer eigenen wöchentlichen Fernsehshow! Was das für alle alle Fans bedeutet …

Am heutigen Dienstag findet der zweite Abend der UK-Brand von WWE in der Londoner Royal Albert Hall statt. Am Montag verkündete Triple H, gemeinsam mit dem neuen UK-General-Manager Johnny Saint, den regulären Betrieb des NXT-Ablegers.

Ab Ende Juli werden an jeweils zwei aufeinanderfolgenden Abenden die brandneuen WWE NXTUK-TV-Shows aufgezeichnet. Los geht es in Cambridge. Hier sämtliche Termine bis zum Jahresende in der Übersicht:

  • Saturday, July 28, and Sunday, July 29, at the Corn Exchange, Cambridge
  • Saturday, Aug. 25, and Sunday, Aug. 26, as part of Insomnia, the U.K.’s biggest gaming festival, at NEC Birmingham
  • Saturday, Oct. 13, and Sunday, Oct. 14, at Plymouth Pavilions
  • Saturday, Nov. 24, and Sunday, Nov. 25, at Liverpool Olympia

Mit der neuen TV-Sendung werden zusätzliche Titel im WWE-Universum eingeführt. Neben der bereits im Januar 2017 ins Leben gerufenen UK Championship wird es auch UK-Titel für die Frauen sowie für die Tag Teams geben.

Ob die WWE für ihre NXTUK-Show einen Fernsehsender in Großbritannien gefunden hat, wurde noch nicht verraten. Sky wäre als langjähriger Partner hier die erste Adresse. Eine fehlende Nennung deutet eher darauf hin, dass es keinen Sender gibt.

Falls sich kein TV-Partner finden lässt, steht das WWE Network natürlich als Plattform zur Verfügung. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass in allen Märkten außerhalb von England und Irland das wöchentliche Format über das Network abzurufen sein wird.

Die Ankündigung der Pläne folgt als Antwort auf die Umsetzung einer wöchentlichen Wrestling-Show vom Privatfernsehsender ITV. Die ITV-Serie „World of Sports“ ist im Mai aufgezeichnet worden und wird ab Juli in England im Free-TV laufen. Als weitere Reaktion hat WWE zuletzt vermehrt UK-Talente unter Vertrag genommen, um sich gegen ITV zu positionieren.

ZWEI ABENDE IN DER ROYAL ALBERT HALL

Die beiden Veranstaltungen aus der Royal Albert Hall werden am Montag und Dienstag der kommenden Woche im WWE Network laufen, jeweils um 21 Uhr deutscher Zeit und danach natürlich On-Demand. (Die folgenden Zeilen enthalten Spoiler!)

Heute trifft WWE UK-Champion Pete Dunne auf Zack Gibson, der sich gestern in einem Turnier der UK-Wrestler hat durchsetzen können. Hier kommen die Paarungen in der Übersicht, die heute in London stattfinden und am nächsten Dienstag im Network zu sehen sind:

  • UK-Champion Pete Dunne vs. Zack Gibson.
  • NXT Women’s Champion Shayna Baszler vs. Toni Storm, die sich am Montag in einem Qualifikationsmatch durchsetzte
  • NXT North American Champion Adam Cole vs. Wolfgang (nicht Stach)
  • WWE NXT Tag Team Champions Kyle O’Reilly & Roderick Strong vs. Tyler Bate & Trent Seven
  • EC3 & The Velveteen Dream vs. NXT-Champion Aleister Black & Ricochet

PWRADIO-PODCAST: RÜCKBLICK AUF WWE MONEY IN THE BANK