Am Donnerstag hat es das große Gaming-Duell zwischen The New Day und The Elite auf der E3 gegeben. „Street Fighter V“ wurde gezockt. 

Im Team-Duell haben sich The New Day gegen The Elite durchgesetzt. Kofi siegte im „Street Fighter“-Duell gegen Nick Jackson. Daraufhin glich Kenny Omega mit einem Sieg gegen Big E aus. Xavier Woods holte den 2:1-Gesamtsieg für The New Day mit seinem Erfolg über Matt Jackson.

Doch der allergrößte Battle stand noch aus. Das Re-Match zwischen UpUpDownDown-Macher Xavier Woods und Kenny Omega. Beide hatten sich bereits vor zwei Jahren öffentlich duelliert, nun gab es einen weiteren Konkurrenzkampf: Wer würde als Erster fünf Runden „Street Fighter“ gewinnen? Das Duell spitzte sich auf dein spannendes 4:4 zu, die letzte Schlacht gewann dann Kenny Omega. Wie schon vor zwei Jahren bei ihrem ersten Aufeinandertreffen.

SCHARFE STRAFE FÜR DIE VERLIERER

Vorher war ausgemacht Jedes Mitglied des Verlierer-Teams müsse nach der Niederlage zur Strafe eine Habanero-Chili verschlingen – eine der schärfsten Chili-Sorten der Welt.

Woods meinte, das seinem Team nicht antun zu können. Woraufhin er selbst zwei verschlang. Kenny erwiderte, alles besser zu können … selbst das … und aß daraufhin die Dritte!

Dieses Duell wurde damit für beendet erklärt. Die Teams versprachen aber, eines Tages in anderer Form wieder für gute Unterhaltung sorgen zu wollen.

Xavier Woods hatte es anschließend eilig, um aufs stille Örtchen zu kommen.

Das komplette Video:


NEUER PW-PODCAST KURZ VOR MONEY IN THE BANK:


ANGEBOTE – NUR FÜR KURZE ZEIT:

 

#264: Power-Wrestling Juni 2018