Aus diesen WWE-Karrieren wird (erstmal?) nichts: In den vergangenen Tagen sind zwei Talente aus dem NXT-Betrieb entlassen worden.

Zeda (Julia Ho) hat es auf der Seite der Damen getroffen. Das berichtete Squared Circle Sirens zuerst.

Ho hatte im September 2016 ihr Try-Out, war im Januar 2017 bei NXT im Training gestartet.

Als Teilnehmerin im letztjährigen Mae Young Classic schied die gebürtige Amerikanerin in der ersten Runde gegen Shayna Baszler aus. Im NXT-TV hatte sie lediglich einen Auftritt im Rahmen einer Battle Royal.

Zeda präsentierte sich nach der Entlassung optimistisch und twitterte ein „I’ll be Back“-Terminator-Gif.

Ihr Vorstellungsvideo im Mae Young Classic: 

DIE EINE HÄLFTE DER EALY BROTHERS

Ebenfalls raus ist Uriel Ealy, die eine Hälfte der Ealy Brothers. Das berichtete am Montag Pro-Wrestling Sheet.

Der andere Ealy, nämlich Gabriel, ist derzeit verletzungsbedingt außer Gefecht – wahrscheinlich hat ihn das vor einem ähnlichen Schicksal bewahrt. Zumindest vorerst.

Die Ealy-Brüder kamen 2015 zur WWE und wurden einige Male im NXT-TV eingesetzt.


#FREEFORALL – Der aktuelle #PWRadio-Podcast: Enzo Amore ist zurück +++ Details zum neuen WWE-Mega-TV-Deal +++ CM Punk vs. WWE-Arzt vor Gericht +++ Raw-Highlights +++ und mehr. Über jede Podcast-App abonnieren (einfach nach „Power-Wrestling RADIO“ suchen) … oder gleich hier einschalten: 


ANGEBOTE – NUR FÜR KURZE ZEIT:

#264: Power-Wrestling Juni 2018