Eine Untergruppierung der extremistischen Gruppe hat den Kronprinz Saudi-Arabiens für das Abhalten eines WWE-Events kritisiert. 

Der „Independent“ aus England hat am Wochenende über die Kritik aus dem radikalen Al-Qaeda-Umfeld berichtet.

Demnach „öffnet Mohammad bin Salman die Türen für Korruption und moralischen Verfall“. Der Kronprinz hatte Ende April den WWE-Event „Greatest Royal Rumble“ nach Dschidda gebracht und darüber hinaus etwa mit der Eröffnung von Kinos im Land westliche Kultur ins Land geholt.

AL-QAEDA NIMMT AUF WWE-EVENT DIREKT BEZUG

Zum WWE-Event vom 27. April hieß es in der Stellungnahme: „(Ausländische) ungläubige Wrestler haben sich nackt gezeigt. Auf vielen von ihnen war vor den Augen einer gemischten Ansammlung junger muslimischer Männer und Frauen das Kreuzzeichen zu sehen.“

Zum WWE-Event in Dschidda kamen Ende April rund 40.000 bis 50.000 Zuschauer ins King Abdullah International Stadium. Das ungewöhnliche fünfstündige Event bot Auftritte von sämtlichen männlichen Top-Stars, inkl. Triple H und dem Undertaker, die heutzutage nur noch zu besondern Anlässen in den Ring steigen.

Im Vorfeld gab WWE eine Zusammenarbeit mit den Kulturverantwortlichen Saudi-Arabiens für insgesamt 10 Jahre bekannt.

Nach der direkten Kritik durch Al-Qaeda werden die WWE-Stars zum nächsten Event in Saudi-Arabien höchstwahrscheinlich mit einem mulmigen Gefühl anreisen …


#FREEFORALL – Der aktuelle #PWRadio-Podcast: Enzo Amore ist zurück +++ Details zum neuen WWE-Mega-TV-Deal +++ CM Punk vs. WWE-Arzt vor Gericht +++ Raw-Highlights +++ und mehr. Über jede Podcast-App abonnieren (einfach nach „Power-Wrestling RADIO“ suchen) … oder gleich hier einschalten: 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


ANGEBOTE – NUR FÜR KURZE ZEIT:

#264: Power-Wrestling Juni 2018

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.