Gleich zwei Titelwechsel sind bei IMPACT Under Pressure (ab heute auf www.ranFIGHTING.de zu sehen) ausgestrahlt worden. Austin Aries hat die „Era of Zero Fear“ beendet.

Da war ganz schön was los in dieser Spezial-Ausgabe von IMPACT Wrestling auf www.ranFIGHTING.de

ARIES GEWINNT DEN IMPACT WORLD TITLE ZUM ZWEITEN MAL IN DIESEM JAHR

Pentagon jr. ist seinen IMPACT World Title, den er Ende April bei IMPACT Redemption gewann, schon wieder los. Beim IMPACT-TV-Special „Under Pressure“ hat der frühere Champ Austin Aries die alte Rangordnung wieder hergestellt und sich den Gürtel zurückgeholt.

WACHABLÖSE BEI DEN KNOCKOUTS

Nachdem Sü Yüng kürzlich Rosemary beerdigt hat, konnte Rosemarys Freundin keine Rache nehmen. In einem „Last Rides“-Match (Sarg-Match) war es am Ende das blonde Bunny, das beerdigt wurde. Sü Yüng ist damit erstmals IMPACT Knockouts Champion.

Das erste Video fasst die Storyline zusammen und ist durchaus gelungen!

DIE WEITEREN MATCHES DER SONDERAUSGABE 

Tessa Blanchards Triumphzug ist wenige Wochen nach ihrem Debüt von der Veteranin Madison Rayne überraschend gestoppt worden! Rayne gelang ein Einroller-Sieg gegen die talentierte Tochter von Tully Blanchard, die das selbst kaum fassen konnte.

Brian Cage konnte hingegen seinen Siegeszug fortsetzen und mit Dezmond Xavier den nächsten Mann aus der X-Division zur Seite räumen.

Die ehemaligen Tag-Team-Partner gehen nicht im Guten auseinander: Eli Drake setzte einen Stuhl ein, um den „Genetic Freak“ Scott Steiner zu besiegen.

Nächste Woche gipfelt die Rivalität zwischen Eddie Edwards und Sami Callihan in einem nicht-sanktionierten StreetFight!

Und es bleibt immer noch offen, wer für die mysteriösen Backstage-Attacken auf Wrestler und Mitarbeiter sorgt!?!

Die komplette Episode gibt es – wie alle Ausgaben immer freitags – jetzt auf Abruf auf www.ranFIGHTING.de. Abonnenten von Telekom Sport können IMPACT Wrestling übrigens auch über den ranFIGHTINGKanal sehen!

Weitere aufregende IMPACT-Videos gibt es hier. 


ANGEBOTE – NUR FÜR KURZE ZEIT:

 

#264: Power-Wrestling Juni 2018