B-PPVs ab Juni 4-stündig: Aktuelle Card für WWE Money in the Bank

Die WWE-Großveranstaltung im Juli 2018

WWE Money in the Bank 2018

Ab Juni geht’s schon früher los! Dann starten die WWE-Pay-Per-View-Events um 1 Uhr deutscher Zeit. WWE Money in the Bank aus Chicago läuft in der Nacht vom 17. auf den 18. Juni. Wir wissen nun auch, was Roman Reigns dort macht! Die aktuelle Card im Überblick.

Roman Reigns vs. Jinder Mahal ist am Montag für WWE Money in the Bank bestätigt worden. Nachdem sich beide Männer die Teilnahme am MITB-Match kosteten, war genau diese Paarung erwartet worden.

Nachdem WWE Backlash bereits dreieinhalb Stunden lief, starteten die auch die zweitrangigen Pay-Per-Views ab Juni eine Stunde früher, also ab 1 Uhr deutscher Zeit (mit dem Kickoff ab Mitternacht).

DIE MATCHES FÜR WWE MONEY IN THE BANK

Hier gibt es die aktuelle Card für WWE MONEY IN THE BANK 2018 (17. Juni – Allstate Arena – Chicago, Illinois – live auf Sky und WWE Network) in der Übersicht: 

Women’s Money in the Bank Match: Charlotte Flair vs. Becky Lynch vs. Alexa Bliss vs. Ember Moon vs. Lana vs. Naomi vs. Natalya vs. Sasha Banks

Men’s Money in the Bank Match: Braun Strowman vs. The Miz vs. Finn Bálor vs. Rusev vs. Bobby Roode vs. Kevin Owens vs. Teilnehmer 7: (Big E oder Kofi Kingston oder Xavier Woods) vs. Samoa Joe

WWE Championship / Last Man Standing Match: AJ Styles (c) vs. Shinsuke Nakamura

Raw Women’s Championship: Nia Jax (c) vs. Ronda Rousey

SmackDown Women’s Championship: Carmella (c) vs. Asuka

Singles Match: Roman Reigns vs. Jinder Mahal

SmackDown Tag Team Championship: Bludgeon Brothers (Harper & Rowan) vs. Luke Gallows & Karl Anderson

Singles Match: Sami Zayn vs. Bobby Lashley

Intercontinental Championship: Seth Rollins (c) vs. Elias

Singles Match: Daniel Bryan vs. Big Cass

Mehr erfahren und Power-Wrestling unterstützen?
Nimm dir kurz Zeit und abonniere die Seite über Patreon!
Christian Bruns
Über Christian Bruns 109 Artikel
Der PW-Chefredakteur schreibt seit über 20 Jahren über Pro-Wrestling, ordnet Ric Flair über Bret Hart ein und wünscht allen Lesern die drei magischen Worte: alles erdenklich Gute!