Jetzt Power-Wrestling.de ohne Werbebanner lesen und unsere Arbeit unterstützen. Dazu gibt es exklusiven Content nur für Abonnenten.

 
PODCAST-PLUS
monatlich
5,95
Unser Podcast-Pluspaket mit allen News, Reviews und mehr!
Rund 20 neue Podcasts im Monat mit diesen Formaten:
RINGSIDE!
Endlich wieder Raw
Endlich wieder SmackDown
Endlich wieder Dynamite
SHOWTIME!
?!?Question-Marks?!?
Power-Wrestling REWIND
One-on-One
+ diese Website (nahezu) werbefrei inkl. Extra-Content
+ Zugang zu unserer Discord-Community
Jetzt einsteigen!
PODCAST-PREMIUM
monatlich
9,52
Für unsere Podcast-Freunde, die sogar noch mehr wollen!
Rund 25 neue Podcasts im Monat! Alle Plus-Formate und:
#KOLBCAST
Holzer's History
Die Jedis sind da!
Wolfgangs Lebensschule
QUEEN OF QUiZ
Engl. Interviews (WWE-/AEW-Stars)
Power-Wrestling RANKING-SHOW
Power-Wrestling LATE NIGHT
+ diese Website (nahezu) werbefrei inkl. Extra-Content
+ Zugang zu unserer Discord-Community
Jetzt einsteigen!
In den späten Achtzigern und frühen Neunzigern stritten sich Sting und Lex Luger um die Rolle des WCW-Aushängeschildes. Beim ersten SuperBrawl verbündeten sie sich jedoch gegen das populärste Team der Promotion: die Steiner Brothers. Ein Match, das die bedeutendsten WCW-Eigengewächse im perfekten Zusammenspiel zeigte. DER HINTERGRUND „Wie gelingt es dir, immer in so guter Form zu bleiben?“, fragte ein junger und unerfahrener Sting kurz nach seinem Start bei der späteren WCW den firmenintern etablierten Star Lex Luger. Es war ein offensichtlicher Versuch, in der fremden Umgebung Anschluss zu finden und mit seinen neuen Kollegen eine freundschaftliche Arbeitsbasis zu etablieren. Doch sein Gegenüber blickte ihm daraufhin nicht einmal in die Augen. „Erdnussbutter und Smarties“, antwortete er kalt. Und ließ anschließend den Neuankömmling ohne Weiteres sitzen. Zweifellos hatten die beiden Kollegen damit einen alles anderen als guten Start erwischt. Aber dies war nur mehr als verständlich, wenn man bedenkt, dass Luger und Sting sich in den Spätachtzigern als absolute Konkurrenten begegneten. Die hoch gewachsenen und gleichaltrigen Bodybuilder (sie waren lediglich neun Monate auseinander) hatten beide im Jahr 1985 ihr Debüt im Pro-Wrestling gegeben und galten in der späteren WCW schon frühzeitig als Bewerber um die Position des absoluten Aushängeschilds der Firma. Da...
Sorry! Der gesamte Inhalt ist verborgen und nur für unsere Unterstützer auf Patreon (ab $1.5) zugänglich. Warum nicht die Gelegenheit nutzen und auch Patron werden?
To view this content, you must be a member of Power-Wrestling's Patreon at $1.5 or more
Unlock with Patreon