WWE Raw aus Manchester in England mit der Auferstehung der Brüder der Zerstörung!

Triple H stellte Seth Rollins als großartigen WWE World Heavyweight Champion heraus. Aufgrund einer Knieverletzung müsse der Titel aber nun für vakant erklärt werden. Der COO stellte den #1-Herausforderer, Roman Reigns, vor. Triple H berichtete ihm, wie die Authority sich ursprünglich beinahe für ihn als ausgewählten Champion statt für Seth Rollins entschieden habe. Reigns bringe schließlich alle Anlagen mit, um ein würdiger Champion zu sein. Nur vermisste der Kopf der Authority den allerletzten Willen bei Reigns, für den Titel auch wirklich alles auf sich zu nehmen. Seit WrestleMania sei Reigns immer und immer wieder gegen eine Wand gelaufen. „Willst du hier der Mann sein?“, fragte Triple H. Schließlich kam das Angebot, sich der Authority anzuschließen. Reigns kommentierte, er müsse also zu einem „Sellout“ werden. „Das ist ein Begriff, den Leute erfunden haben, die selbst nie erfolgreich waren“, so der Kopf der Authority. Triple H legte Reigns sogar den WWE-Titel auf die Schulter und versprach, ihm alles im Leben zu geben, falls er ein Bündnis mit der Authority eingehen würde. „Alles im Leben, habe ich mir selbst verdient. Das kann mir keiner wieder nehmen“, so Reigns und erteilte Triple H eine klare Absage. Dieser konterte: „Danke, dass du mich daran erinnert hast, warum ich mich in erster Instanz schon nicht für dich entschieden habe!“ Damit musste Reigns in ein Turnier mit 16 Teilnehmern – und sein erstes Match bereits jetzt bestreiten. (VIDEO)

(1) Roman Reigns bes. Big Show in der ersten Runde des WWE-Titel-Turniers mit einem Spear (14:32). Vor der Entscheidung konnte Reigns der K.o.-Faust ausweichen, seinen Superman Punch nachsetzen und schließlich den Sack mit dem Spear zumachen. (VIDEO)

(2) Kevin Owens bes. Titus O’Neil in der ersten Runde des WWE-Titel-Turniers mit der Pop-Up Powerbomb (6:52). (VIDEO)

Paige versprach in einem Backstage-Interview, Becky Lynch aus dem Weg räumen zu wollen, damit sie sich bei der Survivor Series einzig und allein mit „Baby Flair“ (Charlotte) auseinandersetzen könne.

(3) Becky Lynch bes. Paige mit einem Einroller und dem Griff an die Hose der Gegnerin (4:58). Paige hatte bereits den Rampaige und PTO bringen wollen, doch die Seile retteten Lynch. Dann konnte Becky auch noch den Einroller kontern. Hinterher setzte Paige allerdings noch eine Attacke – und zeige den PTO gegen Becky auf dem Kommentatorentisch. Charlotte kam deshalb in die Halle gelaufen, damit Paige von Lynch abließ. (VIDEO)

(4) Dolph Ziggler bes. The Miz in der ersten Runde des WWE-Titel-Turniers mit einem Superkick (5:00). (VIDEO)

Alberto Del Rio und Zeb Colter sprachen von der Eingangsrampe zum britischen Volk. Colter unterstrich sein Konzept, die USA und Mexiko als starkes Bündnis für eine bessere Zukunft zusammenzuführen. Auf England könne man dagegen verzichten, denn die Engländer hätten an Anerkennung allerorts verloren. „Sogar Deutschland sagt Euch, was ihr in der Flüchtlingsangelegenheit tun sollt!“ Zeb vermutete, bald würden sich die Engländer sogar Anweisungen von Vladimir Putin anhören müssen. Alberto Del Rio ergänzte, in England würde es nur „Hater“ geben. Er wolle die Chance ergreifen, das WWE-Titel-Turnier zu gewinnen, um erster MexAmerica World Heavyweight Championzu werden! (VIDEO)

(5) Natalya bes. Naomi mit einem Einroller (2:05). Naomi war zuvor mit Tamina (auf dem Ringrand stehend) kollidiert. Sasha Banks attackierte anschließend Natalya, landete aber im Sharpshooter. Als die übrigen Mitglieder von  Team BAD hinzukamen, fand sich Natalya jedoch bald im Bankstatement wieder – und bekam zur Verhöhnung dabei auch noch Sashas Brille aufgesetzt. (VIDEO)

(6) Cesaro bes. Sheamus in der ersten Runde des WWE-Titel-Turniers mit einem Einroller (15:28). Vor dem Match ließ Wade Barrett noch seinen Frust über den prominenten Gast Wayne Rooney von Manchester United ab. Rooney hatte Barrett bereits im Vorjahr verärgert, als er mit seinem Team Manchester United einen fragwürdigen Elfmeter gegen Wades Lieblingsteam, Preston North End, zur Spielentscheidung eingeheimst hatte. Auch in der Match-Entscheidung spielte Rooney eine Rolle: Erst begann Sheamus eine Diskussion mit Wayne Rooney, dann übernahm Wade Barrett den Job. Rooney schlug Barrett kurzerhand ins Gesicht, woraufhin Sheamus im Ring so abgelenkt wurde, dass er nach einem European Uppercut und einem Einroller den Sieg holen konnte. (VIDEO)

„Ich werde Dean Ambrose wieder auf den Müllhaufen befördern, auf dem er seine Kleidung gefunden hat“, versprach Tyler Breeze zum anstehenden Match im Turnier.

(7) Dean Ambrose bes. Tyler Breeze in der ersten Runde des WWE-Titel-Turniers mit einem Small Package (11:08). Ambrose „verletzte“ sich im Verlauf des Kampfes allerdings an der Schulter. (VIDEO)

The New Day ärgerten sich auf ihre Art darüber, keinen Platz im WWE-Titel-Turnier erhalten zu haben. Das anstehende Match widmeten sie allerdings ihrem gefallenen Captain, Seth Rollins. (VIDEO)

(8) The New Day bes. Neville & Jimmy & Jey Uso (8:44); Woods pinnte Neville mit einem Einroller und den Füßen auf den Seilen. Zuvor hatte Big E Neville von den Seilen geholt und damit den Red Arrow verhindert. (VIDEO)

„Veränderung ist nicht einfach, doch sie ist unumgängliche. Veränderung gehört zum Leben“, erklärte Bray Wyatt. So erfahre man erst, wer man wirklich ist. Heute Abend sollten der Geist von Kane und dem Undertaker gefeiert werden. Das täuschte Bray zumindest kurz vor, bis er lachend klarstellte: „Ich habe diese alten Relikte zerstört!“ Alles gehöre jetzt ihm. „Ihre Kraft pulsiert eiskalt in meinen Venen! Die Apokalypse ist da!“ Gerade als er seinen Vortrag abschließen wollte, wurde ein Video mit dem Undertaker und Kane eingespielt, dann schlug Feuerwerk aus den Ringecken. „Rest in Peace“ war zu hören – und die Brothers of Destruction kamen in die Halle gelaufen. Undertaker und Kane stellten sich Bray Wyatt gegenüber. Dann wurde es jedoch kurz dunkel – und mit Eric Rowan, Luke Harper und Braun Strowman war die Unterstützung für Bray Wyatt zur Stelle. Ein Fight entbrannte. Rowan und Harper konnten schnell abgeschüttelt werden. Doch Braun Strowman konnte beide Brüder gleichzeitig mit Clotheslines auf die Matte schicken. Taker und Kane richteten sich jedoch wieder auf – und beförderten Strowman aus dem Ring. Dieser wurde über das Kommentatorenpult befördert. Dann widmeten sich Undertaker und Kane noch Bray Wyatt, der gemeinsam von den Brüdern mit einem Chokeslam auf die Ringmatte befördert wurde. Ein großer Moment für die Brothers of Destruction. (VIDEO)


Nachfolgend unser Bericht vom Live-Ticker vom Montagabend ...

TAPING-RESULTATE vom Montagabend - der ausführliche Raw-Bericht folgt am Dienstag.

WWE SUPERSTARS

(1) Fandango bes. Bo Dallas

(2) Ryback & The Dudley Boyz bes. Stardust & The Ascension

> Power-Wrestling im Jahresabo zum Sonderpreis für nur 49,95 Euro! Jetzt die allerletzte Chance mit diversen hochwertigen DVD-Sets als Prämie! Mehr in unserem Shop!

RAW

Triple H informierte das Publikum über den vakanten WWE-Titel. Triple H wollte Roman Reigns zum neuen Authority-Guy machen, legte ihm sogar den Gürtel über die Schulter. Doch Reigns spielte da nicht mit. Damit begann gleich das Turnier um die vakante WWE Championship. Wie das Turnier aufgebaut ist, könnt ihr hier nachlesen.

(1) Turnier-Match: Roman Reigns bes. Big Show mit einem Spear. Viele negative Reaktionen für Big Show. Und auch Reigns fand in England nicht so viele Freunde.

(2) Turnier-Match: Kevin Owens bes. Titus O'Neil mit der Pop-Up Powerbomb

(3) Becky Lynch bes. Paige mit einem Einroller und dem Griff an die Hose. Hinterher wurde Lynch noch einmal von Paige attackiert und musste den PTO auf dem Kommentatorentisch einstecken. Charlotte lief schließlich zum Ring und bemühte sich um Becky.

(4) Turnier-Match: Dolph Ziggler bes. The Miz mit einem Superkick. Ziggler nahm anschließend den WWE-Titel in seine Häne und hielt ihn in die Luft. Das gefiel den Fans in England.

- Alberto Del Rio und Zeb Colter ließen sich in einer Promo über Europa aus. Hoffentlich konnte Alberto erster Klasse nach Manchester reisen. ADR vs. Stardust ist eines der Turnier-Matches, die es in dieser Woche bei SmackDown gibt.

(5) Natalya bes. Naomi mit einem Einroller. Anschließend kam Sasha Banks in den Ring und setzte gegen Natalya das Bankstatement an.

- King Barrett beleidigte in einer Promo den prominenten Gast Wayne Rooney (Manchester United).

(6) Turnier-Match: Cesaro bes. Sheamus. Fußballer Wayne Rooney verpasste King Barrett aus dem Publikum einen Schlag. Sheamus wurde irritiert, was den den Sieg Cesaros einleitete.

(7) Turnier-Match: Dean Ambrose bes. Tyler Breeze mit einem Schoolboy-Einroller. Ambrose verkaufte eine "Schulter-Verletzung".

- Kurze Zwischeninfo zum laufenden Turnier: Für das Viertelfinale steht bereits Reigns vs. Cesaro sowie Ziggler vs. Ambrose fest. Man darf vorsichtig davon ausgehen, dass die Viertelfinal-Matches in der kommenden Woche bei Raw stattfinden, die Halbfinals und das Finale dann bei der Series.

(8) WWE Tag Team Champions The New Day bes. Jimmy & Jey Uso + Neville

MAIN-EVENT-SEGMENT: Die Wyatt Family wollten die Brothers of Destruction Tribut zollen. Immerhin ist Bray mittlerweile ja im Besitz ihrer Seelen. Während der gesamten Sendung wurde das Segment aufgebaut. Doch Undertaker und Kane überraschten die Wyatts und tauchten an dieser Stelle auf! Es kam zum Brawl, die Brüder konnten die Wyatts zum Rückzug bewegen.

Die Fans würdigten das Finale der Show mit "This is awesome"-Chants. Undertaker ist auch für einen Auftritt bei SmackDown (wird morgen ebenfalls in Manchester aufgezeichnet) angekündigt. Wir werden morgen (am Dienstag) noch mal einen etwas ausführlicheren Raw-Bericht mit den entsprechenden Videoclips veröffentlichen.

Power-Wrestling Trend

WWE Raw Archiv

WWE Raw - Ausgabe vom 23. Januar 2017
WWE Raw - Ausgabe vom 8. Januar 2017
WWE Raw - Ausgabe vom 5. Dezember 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 28. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 31. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 24. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 17. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 10. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 3. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 26. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 19. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 12. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 5. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 22. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 15. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 8. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 1. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 27. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 20. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 13. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 6. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 30. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 23. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 2. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. April 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 22. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 15. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 8. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 1. Februar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Januar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 11. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 4. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 30. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 23. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 16. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 9. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 2. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 26. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 19. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 12. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 5. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 31. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 24. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 17. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 10. August 2015