Im texanischen Laredo meldete sich Corporate Kane zurück im Ring. Seth Rollins hatte allen Grund, sich vor diesem Mann zu fürchten. 

Die Wyatt Family eröffnete die Ausgabe. „Ich habe versucht, Roman Reigns zu warnen. Doch er wollte einfach nicht hören“, lautete Brays Botschaft. Roman Reigns kam bald durchs Publikum und stellte sich allein der kompletten Wyatt Family gegenüber. „Diese Sache war ursprünglich ein Problem zwischen uns beiden“, meinte Reigns und forderte Wyatt deshalb am heutigen Abend zu einem Einzelmatch heraus. Bray ging darauf nicht ein. Deshalb wollte Reigns nunmehr sich mit Wyatt prügeln – ohne offizielle Match-Ansetzung. Wyatt schickte seine Spießgesellen aus dem Ring. Eine Prügelei entbrannte. Doch nach einiger Zeit mischten sich Luke Harper und Braun Strowman ein. Dean Ambrose erschien zur Unterstützung. Doch in der Unterzahl blieben Reigns und Ambrose in Problemen. Randy Orton kam als dritter Mann dazu und feierte somit seine Rückkehr. Luke Harper kassierte von ihm einen Suplex auf den Kommentatorentisch. Strowman wurde mit Dropkicks von Ambrose und Reigns getroffen, dann mit einem Superman Punch aus dem Ring befördert. Die Wyatts zogen sich daraufhin zurück. (VIDEO)

Seth Rollins trat ins Authority-Büro, um mit Triple H und Stephanie McMahon zu reden. Stattdessen fand er dort Corporate Kane (im Anzug) vor. Kane war äußerst freundlich und informierte den WWE-Champion, er dürfe sich heute über ein Rückmatch gegen John Cena um den US-Titel freuen. Seth Rollins wirkte verwirrt bis verängstigt, immerhin war er vom Dämon Kane am Vorabend noch böse attackiert worden. So zog es Seth bald vor, doch lieber abzuziehen. Im Authority-Büro sah man derweil auch die leere Glasvitrine stehen, in der die Kane-Maske fehlte.

(1) Neville & The Lucha Dragons bes. Stardust & The Ascension (10:30); Kalisto pinnte Viktor mit dem Salida del Sol (VIDEO)

Seth Rollins traf backstage auf Stephanie McMahon und Triple H. Der WWE-Champion konnte kaum glauben, dass Kane als Director of Operations zurückgeholt worden war. Außerdem sei er körperlich gar nicht in der Verfassung, heute gegen John Cena anzutreten. Triple H und Stephanie erwiderten, Seth solle sich keine Sorgen um Kane machen und sich stattdessen einfach auf seine heutige Aufgabe vorbereiten.

(2) Ryback bes. Bo Dallas mit dem Shellshock (3:37); Gastkommentator Kevin Owens kam nach der Entscheidung sofort in den Ring und attackierte den Big Guy. Doch Ryback hielt dagegen und wollte sogar schon den Shellshock gegen Owens bringen, als dieser die Flucht ergriff. (VIDEO)

„Der größte Moment meiner Karriere war nicht, als ich 1981 meinen ersten Weltmeistertitel gewonnen habe. Auch nicht mein Retirement-Match gegen Shawn Michaels. Mein größter Moment kam gestern, als meine Tochter die Divas Championship gewonnen hat. Und dafür hat sie ganz allein hart gearbeitet“, berichtete „Nature Boy“ Ric Flair, der an dieser Stelle die neue Titelträgerin samt ihrer Entourage, Becky Lynch sowie Paige, im Ring begrüßen durfte. Die emotionale Charlotte dankte im Anschluss ihrem Vater: „Als ich früher als Kind dort unten in der ersten Reihe saß, wollte ich immer werden wie du!“ Nach ihren Dankesworten an Becky, meinte sie zu Paige, in ihre Fußstapfen gefolgt zu sein. Doch Paige hatte genug gehört und wendete sich gegen ihre Teampartnerin: „Du bist lediglich ein Platzhalter für die Championship. Ich habe den Titel bereits am ersten Abend gewonnen, bin bereits zweifache Titelträgerin.“ Becky sei in ihren Augen am allerwenigsten relevant. Dann machte sie noch Lana und Summer Rae nieder. Und fragte, wo eigentlich Natalya abgeblieben sei. „Und warum die Bellas dort sind, wo sie sind, das wisst ihr alle“, ergänzte Paige. Charlotte hätte es ohne Paige niemals soweit geschafft. Sie rief „Woooo“ – und verließ dann den Ring. Damit nicht genug des Ärgers für Charlotte. Team Bella kam nun die Rampe hinunter. Nikki ging auf ihre Niederlage gar nicht großartig ein. Stattdessen kündigte sie an, ihre Schwester werde nun die neue Titelträgerin ausschalten. (VIDEO)


(3) Divas Champion Charlotte bes. Brie Bella durch Aufgabe mit dem Figure-8-Leglock (6:22). (VIDEO)

(4) Sheamus bes. Mark Henry mit einem Brogue Kick (2:23). „Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich die WWE World Heavyweight Championship gewinne“, meinte Mr. Money in the Bank im Anschluss. (VIDEO)

Stephanie und Triple H begrüßten in ihrem Büro den Director of Operations. Sie freuten ich auf ein Wiedersehen mit Kane, spielten jedoch auch auf sein Erscheinen am Vorabend an. Kane tat so, als wüsste er nichts vom Erscheinen des dämonischen Kane bei WWE Night of Champions. Dann erwähnte Stephanie, dass die Kane-Maske verschwunden sei. „Nun, ich habe sie dir damals anvertraut“, meinte Kane und schaute plötzlich nicht mehr so freundlich, als er meinte, Stephanie müsse sie dann wiederbeschaffen. „Doch ich kann sicherlich dabei helfen“, meinte Kane dann wieder mit einem Lächeln. (VIDEO)

Natalya stellte hinter den Kulissen Paige zur Rede und bezeichnete ihr Verhalten gegenüber Charlotte und dem Rest der Diven als respektlos. Paige wich von ihrer Linie allerdings nicht ab und wollte erneut wissen, wo sich Natalya in den vergangenen Wochen aufgehalten hatte. „Paige ist die einzige Person, die Paige im Weg steht“, hielt Natalya fest und lief dann davon, um sich für ein Match gegen Naomi vorzubereiten.

"Seht ihr dieses Stück Holz“, fragte Xavier Woods, der im Ring ein größeres Stück aus einem Tisch präsentierte. „Das war mir am Vorabend aus dem Hinterteil entfernt worden“, erklärte er in Anspielung auf den 3-D, den er von den Dudley Boyz kassiert hatte. „Um Dudleyville muss eine große Mauer gebaut werden“, erläuterte Big E. Die Menschen müssten geschützt werden. Aussagen in der mexikanischen Grenzstadt Laredo, die in erster Linie Donald Trump gefallen haben dürften. Schließlich stimmten The New Day wieder zu gemeinsamen „Save the Tables“-Rufen an.

(5) Rusev & The New Day (Big E & Kofi Kingston) bes. Dolph Ziggler & The Dudley Boyz (14:10); Dolph zeigte im Match den Whats’ Up-Headbutt von den Seilen gegen Rusev. Xavier Woods kassierte kurz darauf auf dem Ringrand posaunend Zigglers Superkick. Doch als er sich umdrehte, war Rusev zur Stelle, der seinen Thrust Kick platzierte und damit den Sieg holte. (VIDEO)


(6) Naomi bes. Natalya mit dem Rear End (3:46). Vor der Entscheidung hatten Sasha Banks und Tamina kurz für Ablenkung gesorgt. Paige schaute sich das Match hinter den Kulissen auf einem Monitor an. (VIDEO)

Seth Rollins bohrte bei Stephanie und Triple H weiter wegen dieser Kane-Geschichte nach. Triple H hatte aber bald genug gehört. „Wir kümmern uns um Kane. Bereite du dich besser auf John Cena vor!“, lautete seine Anweisung.

(7) The Big Show bes. Cesaro mit einem K.o.-Punch (6:17). (VIDEO)

Hinterher richtete der größte Athlet der Welt seine Worte an Brock Lesnar, seinen Gegner am 3. Oktober im Madison Square Garden. „Das wirst du sein“, meinte Big Show und zeigte auf den am Boden liegenden Cesaro. Show erinnerte an die lange gemeinsame Vergangenheit. „Wenn ich Brock Lesnar mit meiner Faust treffe, wird er sich auf seiner ‚Go to Hell Tour’ bereits wie in der Hölle angekommen fühlen!“

Die Wyatt Family kündigte den Niedergang Randy Ortons an. „Ich habe mal eine Schlange mit meinen bloßen Händen gefallen. Ich trank ihr Blut. Die Schlange befindet sich jetzt an einem besseren Ort“, drohte Braun Strowman der Viper. (VIDEO)

(8) United States Champion John Cena bes. Seth Rollins mit dem Attitude Adjustment (15:33). Rollins landete mit dem Frog Splash, doch Cena wendete das Cover um, hob seinen Gegner auf die Schultern und brachte dann das AA zur Entscheidung im eindeutig besten Match des Abends. (VIDEO)

Nach dem Match erschien Corporate Kane auf der Leinwand und sprach den WWE-Champion an. Im freundlichen Ton meinte er: „Mein Job ist es unter anderem, dass du der bestmögliche Champion bist. Doch viele haben es auf deinen Titel abgesehen!“ Sogar Personen, mit denen du niemals gerechnet hättest. Das freundliche Gesicht wurde plötzlich böse – und in der Halle explodierte Kanes Feuerwerk. Plötzlich kam der maskierte Kane aus einem Loch im Ring gekrochen. Seth Rollins versuchte zu flüchten, wurde dann jedoch vom Dämon unter den Ring gezogen. Nebel stieg aus dem Loch empor. „Das war ein bizarrer Abend“, hielt Kommentator JBL fest.  (VIDEO)

Power-Wrestling Trend

WWE Raw Archiv

WWE Raw - Ausgabe vom 23. Januar 2017
WWE Raw - Ausgabe vom 8. Januar 2017
WWE Raw - Ausgabe vom 5. Dezember 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 28. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 31. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 24. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 17. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 10. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 3. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 26. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 19. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 12. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 5. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 22. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 15. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 8. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 1. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 27. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 20. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 13. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 6. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 30. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 23. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 2. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. April 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 22. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 15. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 8. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 1. Februar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Januar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 11. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 4. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 30. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 23. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 16. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 9. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 2. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 26. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 19. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 12. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 5. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 31. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 24. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 17. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 10. August 2015