WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2010
Sonntag, 19 Dezember 2010 / Toyota Center in Houston, Texas / 11.500 Zuschauer

World Heavyweight Championtitelmatch

Tables, Ladders & Chairs-Match
World Heavyweight Champion Kane gegen Edge gegen Rey Mysterio gegen Alberto Del Rio
Sieger und neuer World Heavyweight-Champion: Edge

Auch hier war der einzige Weg das Match und somit den World Heavyweight-Championtitel zu gewinnen, den Titel, der über dem Ring hing, abzunehmen und "in seinen Händen zu halten". Dieses Match startete mit dem Einsatz diverser Leitern. Schnell waren die vier Männer außerhalb des Rings tätig und Kane der dominierende Superstar. Kanes Gegner konnten sich jedoch erholen und das rote Monster musste durch einen Tisch. Edge nutzte die Gelegenheit zu Spears gegen seine Gegner. Doch für den Gewinn reichte es nicht, denn Kane stieß die Leiter samt Edge um. Auch Ricardo Rodríguez versuchte während des Matches, den Championtitel für seinen Boss abzunehmen. Doch Ricardo musste einen Chokeslam von Kane von der Leiter hinnehmen. Rey Mysterio gelang es, Kane gegen einen Stuhl zu schleudern und den 619 zu zeigen. Reys Gegner lagen alle ausgeknockt auf dem Hallenboden. Mysterio versuchte den Titel zu erreichen, doch Del Rio konnte dies verhindern. Del Rio und Mysterio lieferten sich einen Kampf auf der Leiter, den Del Rio verlor, als er außerhalb des Rings auf einen Tisch stürzte. Mysterio sah seine Chance gekommen doch Kane holte ihn von der Leiter und zeigte einen Chokeslam an Mysterio auf einen Stuhl. Kane erklomm die Leiter, doch Edge holte das rote Monster mit Stuhlschlägen von dieser. Kane musste einen Spear durch einen Tisch hinnehmen und Edge gelang es, zum zehnten Mal World  Champion zu werden.

"Dashing" Cody Rhodes, der dem WWE-Universum in Houston Pflegetipps geben wollte wurde durch Santa Claus alias The Big Show unterbrochen. Rhodes machte sich daraufhin über Big Shows Film "Knucklehead" lustig. Besonders die Szene in der Big Show nur in der Unterhose zu sehen sei, war entwürdigend. Es dauerte nicht lange und Big Show verpasste Cody einen Spinebuster und riss ihm die Kleider vom Leib, so dass Rhodes nur noch in der Unterhose im Ring lag.

Für das letzte Match des Abends unterstützte CM Punk das Kommentatorenteam.

Chairs-Match
John Cena gegen Wade Barrett
Sieger durch Pinfall: John Cena

Vor dem Match erklärte Jerry Lawler noch einmal, dass jedes Nexus-Mitglied von John Cena beseitigt wurde und vermutlich nicht ins Match eingreifen könne. Schnell versuchte Barrett eine rasche Entscheidung herbeizuführen, als er einen Stuhl einsetzte. Doch Cena konnte den Schlägen ausweichen und besorgte sich selbst ein Sitzmöbel. Beide Männer schlugen zu und verloren die Stühle. Cena positionierte Barrett in die Ringecke, stellte einen Stuhl auf und schickte Barrett mit dem Gesicht voraus auf den Stuhl. Doch der Nexus-Boss erholte sich und dominierte nun John Cena. Beide Männer kämpften auch außerhalb des Rings. Währenddessen wurde die Ringtreppe aufgestellt. Cena gelang es, Barrett für einen Moment zuzusetzen, ihn auf einen Bürorollstuhl zu verfrachten und den Stuhl die Rampe gegen die Ringtreppe herunterzurollen. Doch Barrett konnte sich zurückkämpfen und zeigte einige harte Würgeaktionen gegen Cena. Cena kämpfte sich zurück und zeigte den Five Knuckle Shuffle an Barrett. Zum Schluss musste Barrett einen Attitude Adjustment durch zwei Stühle einstecken. Das siegreiche Cover durch Cena war nur noch Formsache. Nach dem Match musste Wade Barrett auch noch die Stühle über sich ergehen lassen, die als Dekoration an der Leinwand hingen.

 


« Zurück Weiter

Die neue Power-Wrestling

WWE TLC History