WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2010
Sonntag, 19 Dezember 2010 / Toyota Center in Houston, Texas / 11.500 Zuschauer

WWE Championtitelmatch
Tables-Match
WWE Champion The Miz (mit Alex Riley) gegen Randy Orton
Sieger und weiterhin Champion: The Miz

Der einzige Weg das Match und somit den WWE-Championtitel zu gewinnen war, seinen Gegner durch einen Tisch zu werfen. Natürlich brachte The Miz seinen Gehilfen Alex Riley mit zum Ring, der darauf lauerte, ins Match einzugreifen. Schnell wurde vor dem Ring eine Leiter aufgebaut. Doch beide Männer wehrten gegen die Angriffe des anderen. The Miz nutzte sogar die Ringtreppe gegen Randy Orton, doch konnte diesen nicht lang genug auf dem Tisch halten. Natürlich mischte Riley sich ein, musste jedoch die Rache dafür von Orton spüren. Randy baute einen Tisch auf und schickte Miz auf den Ringboden. Orton powerte sich zum RKO hoch, wollte dann jedoch eine Powerbomb an The Miz durch den Tisch zeigen. The Miz befreite sich und es kam zu einem Zusammenstoß mit dem Ringrichter, der ausgeknockt liegenblieb.  Orton schlug Miz aus dem Ring und schickte Riley durch den Tisch. The Miz nutzte diesen Moment und zeigte das Skull Crushing Finale an Orton, Miz drapierte Orton auf dem zerbrochenen Tisch, weckte den Ringrichter und gewann das Match.
Doch der Ringrichter sah im Anschluss die Rückblende auf der Leinwand und startete das Match erneut. Doch der zweite Durchgang dauerte  nicht lange. Nachdem Orton The Miz wieder in den Ring beförderte, stieß er mit Alex Riley zusammen und fiel durch einen aufgestellten Tisch.

Im Backstagebereich unterhielt sich Alberto Del Rio mit Rosa Mendes als Edge dazukam. Del Rio warf Edge vor, seinen Ringsprecher entführen zu wollen, doch Edge meinte, dass er sich darum nicht kümmere. Edge war der festen Überzeugung, den Abend als World Champion zu beenden.


Die neue Power-Wrestling

WWE TLC History