WWE Battleground 2014 - Die ausführlichen Ergebnisse
Sonntag, 20 Juli 2014 / Tampa Bay Times Forum in Tampa, Florida / - Zuschauer

2-out-of-3 Falls Tag Team Chapiontitelmatch
WWE Tag Team Champions The Usos vs. Erick Rowan & Luke Harper

Der eigentliche Battleground-Event startete mit Tag Team – Action im Ring. Die Tag Team Champions Jimmy & Jey Uso – The Usos trafen in einem Titelmatch auf ihre Langzeitrivalen Luke Harper & Erick Rowan von der Wyatt Family. Das Besondere an diesem Titelmatch – die 2 out-of-3 Falls-Regel. Das Team, welches als erstes zwei Pinfalls für sich entscheiden konnte, sollte mit dem Tag Team Championtitel belohnt werden.

Luke Harper & Erick Rowan hatten aus den vergangenen Schlachten mit den Usos gelernt und versuchten, die Champions möglichst nicht wechseln lassen zu können. Diese Erkenntnis brachte der Wyatt Family auch nach nur kapp 4 Minuten den ersten Pinfall ein.

Nun war es an den Usos, den offensiven Stil, mit dem Harper & Rowan dieses Mal um das Gold kämpften, zu durchbrechen. Und dies gelang den Champions mit einer Einwechselung, die von ihren Gegnern nicht bemerkt wurde. Diese List reichte für einen Einroller von Jey Uso an Harper, die damit den ersten Pinfall auf ihrem Konto verbuchen konnten.

Nun gaben beide Teams noch einmal alles. In der Schlussphase sah das WWE-Universum ein wahres Pinversuch-Feuerwerk der beiden Teams. Doch gegen einen doppelten Superfly Splash hatte Luke Harper keine Chance und musste sich schultern lassen.

Sieger des dritten Pinfalls und somit weiterhin WWE Tag Team Champions: The Usos