WrestleMania XXX
Sonntag, 06 April 2014 / Mercedes-Benz Superdome in New Orleans, Louisiana / 75.167 Zuschauer
WWE WrestleMania XXX WWE WrestleMania XXX © WWE, Inc. All Rights Reserved.

Im Backstagebereich spielten Sgt. Slaughter und Jim Duggan mit Slam City-Spielzeug, auch Ricky Steamboat mischte mit, bis ihnen das Spiel weggenommen wurde, weil es jetzt einer anderen Person gehöre. Ted DiBiase kam ins Bild, der sich das Spielzeug erkauft hatte. Ron Simmons kommentierte dies mit einem “DAMN”.

30-Mann André the Giant Memorial Battle Royal
Alberto Del Rio, Big E, Big Show, Brad Maddox, Brodus Clay, Cesaro, Cody Rhodes, Damien Sandow, Darren Young, Dolph Ziggler, Fandango, Drew McIntyre, Goldust, The Great Khali, Heath Slater, Jinder Mahal, Justin Gabriel, Kofi Kingston, Mark Henry, The Miz, Rey Mysterio, Sheamus, R-Truth, Santino Marella, Sin Cara, Titus O'Neil, Tyson Kidd, Xavier Woods, Yoshi Tatsu and Zack Ryder.

Das Match startete mit den 30 Superstars im Ring. Die Teilnehmer schieden in Rekordzeit aus. Die letzten beiden Superstars im Ring waren Big Show und Cesaro. Es sah schon nach einem Sieg für Big Show aus, als Cesaro konterte, Big Show aushob und wirklich über das oberste Seil beförderte.

Sieger des Matches und der André the Giant Memorial Trophäe: Cesaro

Mit einer Voodoo-Performance startete der Einzug der Wyatt Family der von einem Liveauftritt von Mark Crozer and The Rels, die das Wyatt-Theme spielten, untermalt wurde. John Cena hingegen trat dieses Jahr ohne Show auf.

Singles Match
John Cena vs. Bray Wyatt (mit Luke Harper & Erick Rowan)

Immer wieder versuchte Bray Wyatt seinen Gegner zu beeinflussen, ihn zu unfairen Mittel zu bringen. Und teilweise musste John Cena mit sich kämpfen, sich nicht auf das Spiel von Bray Wyatt einzulassen. Teilweise ging es auch außerhalb des Gevierts zur Sache. Als Bray einen Stuhl besorgte und ihn Cena zuschob sah es schon so aus, als ließe sich John zu einer unfairen Aktion hinreißen. Doch statt Bray bekam Rowan, der am Ringrand stand, das Möbel zu spüren. Cena nutzte die Ablenkung bei Bray für den AA und konnte damit den Pin für sich entscheiden.

Sieger durch Pinfall: John Cena


Die neue Power-Wrestling

WrestleMania History