Survivor Series 2011
Sonntag, 20 November 2011 / Madison Square Garden in New York City, New York / 16.749 Zuschauer

Die 25. WWE Survivor Series wurde von The Rocks Comeback überschattet: Nach siebeneinhalb Jahren bestritt der People's Champion sein erstes Match. Hier folgen alle Ergebnisse!

 

The Rock und John Cena blieben in ihrem gemeinsamen Teamkampf auf Distanz. The Rock dominierte in der Anfangsphase gegen seine beiden Gegner. John Cena macht es ihm zuerst nach, geriet dann aber ins Hintertreffen und musste über Minuten gegen The Awesome Truth einstecken.

Die Entscheidung fiel mit dem Einwechseln The Rocks, der das Match problemlos zu seinen Gunsten beenden konnte - nach dem People's Elbow gegen The Miz.

Hinterher ließ sich The Rock, der zuvor in der Show in einer Promo an seine lange Verbundenheit mit dem Madison Square Garden erinnert hatte und gemeinsam mit den Zuschauern ein paar Zeilen aus Frank Sinatras Gassenhauer "New York, New York" sang, im Ring feiern. John Cena erkannte die Leistung The Rocks an und wurde von seinem WM-Gegner zurück in den Ring gerufen. Dort präsentierte sich Cena erneut dem Publikum, den deutlich größeren Zuspruch erhielt aber - wie schon am gesamten Abend - The Rock. 

Rock und Cena verließen nicht ohne direkten Kontakt die Arena: Als sich John Cena nämlich für einen kurzen Moment von The Rock wegdrehte, zeigte Rock sein Rock Bottom! Ein angeschlagener Cena verließ daraufhin den Garden, während sich Rock zum Ende der Show weiter von seinen Fans feiern ließ. 
Alle Ergebnisse in der Übersicht
 
1) John Morrison unterlag im Eröffnungsmatch gegen United States Champion Dolph Ziggler. Morrison war mit seinem Starship Pain auf den Knien seines Gegners gelandet und kassierte dann das Zig Zag zur Entscheidung. Nach dem Match kam Zack Ryder in die Halle und konnte Dolph Ziggler nach seinem Rough Ryder verjagen.

2) Beth Phoenix gewann das Lumberjill Divas Championship Match gegen Eve nach einem Glam Slam von den Seilen.

3) Traditionelles Survivor Series Elimination Match - Team Orton (Randy Orton, Sheamus, Sin Cara, Mason Ryan, Kofi Kingston) vs. Team Barrett (Wade Barrett, Hunico, Cody Rhodes, Jack Swagger, Dolph Ziggler).
- Randy Orton pinnte Dolph Ziggler
- Sin Cara verletzte sich bei einem Sprung aus dem Ring am Knie und musste aus dem Match ausscheiden
- Cody Rhodes pinnte Mason Ryan nach den Cross Rhodes
- Wade Barrett eliminierte Kofi Kingston nach dem Wasteland Slam
- Sheamus wurde disqualifziert, nachdem er bei harten Kniestößen gegen Jack Swagger, der sich innerhalb der Seile befand, nicht auf den 5-Count des Ringrichters reagierte
- Randy Orton eliminierte Jack Swagger nach einem Brogue Kick, den Sheamus Swagger noch mit auf den Weg gegeben hatte
- Randy Orton pinnte Hunico, der von den Seilen gesprungen kam, mit einem RKO
- Wade Barrett pinnte Randy Orton nach dem Wasteland Slam. Zuvor hatte Orton noch Rhodes mit dem RKO niederstrecken können.
--- Die Sieger und Survivor im Ausscheidungsmatch: Wade Barrett & Cody Rhodes

4) Big Show besiegte World Heavyweight Champion Mark Henry durch Disqualifikation.
Big Show hatte einen Randy Savage Elbow Smash von den Seilen gezeigt, wollte mit seinem WMD-Faustschlag nachsetzen. Henry wich aus und trat Big Show zur sofortigen Disqualifikation zwischen die Beine. Henry wollte nach dem Match Big Show in seine Hall of Pain aufnehmen, indem er Big Shows Knie mit einem Stuhl umwickelte und den Vader Splash von den Seilen folgen lassen wollte. Doch Big Show wich aus und zeigte seinerseits einen Legdrop auf Henrys Bein, das er vorher in den Stuhl eingeflochten hatte. Mark Henry musste auf einer Trage aus der Halle gebracht werden. Eine mögliche Pause für Henry wurde damit also angedeutet.

5) CM Punk besiegte Alberto Del Rio mit der Anaconda Vise und wurde neuer WWE-Champion.
 
6) Im Main Event zwischen John Cena und The Rock gegen The Miz und R-Truth wurde The Miz von The Rock nach dem People's Elbow gepinnt.

Die neue Power-Wrestling

Survivor Series History