WWE SummerSlam 2014
Sonntag, 17 August 2014 / Staples Center in Los Angeles, Kalifornien / 17.357 Zuschauer

Es folgte die Zusammenfassung der Fehde zwischen Seth Rollins und Dean Ambrose.

Lumberjack Match
Dean Ambrose vs. Seth Rollins

Die Lumberjacks: Bo Dallas, The Usos, R-Truth, Goldust, Stardust, Ryback, Curtis Axel, Rob Van Dam, Kofi Kingston, Fandango, Sin Cara, Cesaro, Erick Rowan, Luke Harper, Damien Sandow, Heath Slater, Titus O'Neil, Big E

Die Rivalen gingen es sofort hart an. Doch auch die Lumberjacks waren nicht zimperlich. Rollins ging über das oberste Seil und wurde sofort von den Lumberjacks bearbeitet. Als beide Männer aus dem Ring gingen, flog Ambrose auf die Lumberjacks um sich Rollins im WWE-Universum vorzuknöpfen.

Ambrose und Rollins prügelten sich im Publikum. Plötzlich kam Kane in die Halle und schickte die Lumberjacks hinter die beiden Ex-Shield-Mitglieder her. Sie sollen die Männer zurück in den Ring schaffen.

Seth Rollins wollte die Halle verlassen, wurde jedoch von den Lumberjacks in den Ring zurück getragen. Doch kurz vor dem Ring flog Ambrose vom obersten Seil auf Rollins und die Lumberjacks.

Ambrose mit dem Finisher und dem Coverversuch, doch Kane unterbrach das Cover. Goldust stellte sich daraufhin Kane entgegen, musste jedoch einen harten Schlag einstecken.

Totales Chaos brach aus und alle prügeln gegeneinander. Seth Rollins schnappte sich den MitB-Koffer und traf punktgenau Ambrose.

Sieger via Pinfall: Seth Rollins

Es folgte ein Videopaket zur Fehde von Chris Jericho und Bray Wyatt, sowie das Interview zwischen den beiden Superstars.

Singles Match (Erick Rowan & Luke Harper sind vom Ring verbannt)
Bray Wyatt vs. Chris Jericho

Gänsehaut pur beim Auftritt von Bray Wyatt. Tausende Handys leuchteten auf. Das Match wurde mit einer starken Phase von Jericho eröffnet. Doch schnell zeigte Bray, dass er sich auf den Stil von Jericho einstellen kann.

Harte Aktionen von Wyatt gegen Jericho gegen die Ringtreppe folgten. Zurück im Ring musste Jericho mehrere harte Schläge von Wyatt einstecken. Y2J mit einem Kick gegen Bray, doch damit konnte er das Match nicht drehen, Wyatt kämpfte sich sofort in die Offensive zurück.

Harte Powermoves von Bray gegen Jericho und fanatisches Lachen, wenn sich Chris aus einem Cover herauswinden konnte. Es sollte Sister Abigail folgen, doch Jericho konterte mit einem Aufroller.

Bray kam aus dem Cover heraus und sofort setzte Y2J die Walls of Jericho an, konnte diese jedoch nicht lange halten.

Es dominierte wieder Bray, der Jericho u.a. unsanft auf den Ringrand schickte. Wyatt kletterte auf das Seil, doch Y2J klettert ebenfalls nach oben und zeigte eine Head-Scissors an Wyatt.

Y2J war nun klar im Vorteil, bis plötzlich zeigte Wyatt seinen Rückwertsgang zeigte und  auf Jericho einschrie.

Wyatt rannte auf Jericho zu, der mit einem Codebreaker konterte. Doch für den Sieg reichte dies nicht. Beide Männer gingen aus dem Ring heraus und Bray gelang es, eine Sister Abigail an Jericho gegen die Absperrung zu zeigen.

Bray schaffte Jericho erneut in den Ring und zeigte eine weitere Abigail und das siegreiche Cover.

Sieger via Pinfall: Bray Wyatt


Die neue Power-Wrestling

SummerSlam History