WWE SummerSlam 2010
Sonntag, 15 August 2010 / Staples Center in Los Angeles, Kalifornien / 14.178 Zuschauer

Am 15. August 2010 war es endlich so weit. World Wrestling Entertainment präsentierte mit dem SummerSlam 2010 im Staples Center in Los Angeles die größte Party des Sommers und die große Bewährungsprobe für das Team WWE. 

 

Im Sieben-gegen-Sieben-Eliminationsmatch versuchte Team WWE für die Nexus-Radikalen das letzte Kapitel zu schreiben. Außerdem mussten Divas-Champion Alicia Fox, Intercontinental Champion Dolph Ziggler, WWE-Champion Sheamus und Weltschwergewichts- Champion Kane ihre Titel verteidigen.

Intercontinental- Championtitelmatch
Intercontinental Champion Dolph Ziggler gegen Kofi Kingston
No Contest
Um ein Zeichen direkt zu Beginn des SummerSlams zu setzen, griff die Nexus-Gruppe in das Intercontinental- Championtitelmatch ein.

Divas Champion-Titelmatch
Divas Champion Alicia Fox gegen Melina
Siegerin und neuer Divas Champion: Melina
Nach dem Match kamen LayCool in den Ring um ein wenig „Trash-Talk“ zu führen und Melina anzugreifen.

3-gegen-1-Handicap-Match
Big Show gegen The Straight Edge Society (mit CM Punk, Luke Gallows und Joey Mercury)
Sieger durch Pinfall: The Big Show
Vor dem Match zeigte sich, dass Big Show mit seiner Verletzung nur geblufft hatte. Es gelang ihm sogar, Joey Mercury und Luke Gallows gleichzeitig zu pinnen.


Kane war im Backstagebereich am Sarg zu sehen und schwor erneut Rache. Sheamus kam hinzu und fragte, ob er sich den Sarg für Randy Orton ausleihen könne. Kane verneinte. Daraufhin drohte Sheamus Kane, er solle ihm auf keinem Fall in den Weg kommen.
The Miz kam heraus und fragte das WWE-Universum, ob er sich Team WWE anschließen sollte. Doch The Miz interessierte sich nicht für Meinung der Fans. Er zählte die Mitglieder des Teams auf und machte sich über sie lustig. Doch trotz der Schmährede eröffnete er dem Publikum, dass er sich dem Team WWE anschließen würde und es zum Sieg führen würde.

WWE Championtitelmatch
WWE Champion Sheamus gegen Randy Orton
Sieger durch Disqualifikation: Randy Orton
Sheamus wollte einen Stuhl ins Match einbringen, wurde jedoch vom Ringrichter daran gehindert. Als Sheamus am Stuhl zerrte, beförderte er den Offiziellen aus dem Ring, der das Match zu Gunsten von Orton abläuten ließ. Damit bleibt Sheamus WWE-Champion.

Weltschwergewichts- Championtitelmatch
Weltschwergewichts- Champion Kane gegen Rey Mysterio
Sieger durch Pinfall und weiterhin Champion: Kane
Kane kam mit dem Sarg in die Halle. Nach dem Match nahm sich Kane ein Mikrofon. Er richtete seine Worte an Rey. Er habe ihm mit Rache geschworen und diese würde Mysterio jetzt im Sarg erleiden. Kane öffnete den Sarg und wollte Rey hineinlegen. Doch Rey wehrte sich und Kane schloss den Sarg. Rey musste einen Tombstone über sich ergehen lassen. Kane öffnete erneut den Sarg, in dem plötzlich der Undertaker lag.


 

Der Deadman kam in den Ring und blickte zu Rey Mysterio. Der Undertaker fragte Rey, ob er jemals vom Ausspruch "Auge um Auge, Zahn um Zahn" gehört habe. Rey schwor, dass er nichts mit dem Angriff zu tun habe. Der Undertaker erwiderte, dass er Rey glaube. Er half Rey auf. Kane lächelte, da er dachte, der Deadman gehe gegen Rey vor. Doch plötzlich drehte sich das Phänomen zu Kane um und packte ihn an der Kehle. Kane wehrte sich und verpasste dem Undertaker einen Tombstone.

Sieben-gegen-Sieben-Eliminationsmatch
Team WWE gegen The Nexus
Sieger: Team WWE
Als The Miz zum Match in die Halle kam, ergriff John Cena das Wort. The Miz komme zu spät für das Match. Team WWE hätte nicht bis zum letzten Tag warten können. Aus diesem Grund habe man einen anderen siebten Mann gefunden, der Nexus richtig hasse- Daniel Bryan!
Während des Matches rammte Chris Jericho versehentlich John Cena. Jericho wurde daraufhin gepinnt und es entbrannte ein Streit im Team WWE. Edge war so abgelenkt, dass er ebenfalls gepinnt wurde. Jericho und Edge schlugen daraufhin aus Wut auf Cena ein und verließen die Halle. Zu diesem Zeitpunkt waren Cena und Bryan die letzten Männer von Team WWE. The Nexus hatte noch drei Männer am Ring. Cena, der sehr angegriffen war und von Nexus bearbeitet wurde, konnte nach einer gefühlten Ewigkeit mit Daniel Bryan wechseln. Daniel Bryan gelang es auch, Darren Young zu Aufgabe zu zwingen. Plötzlich kam The Miz angerannt und schlug Bryan mit dem „Money in the Bank“-Koffer. Daniel Bryan wurde daraufhin gepinnt und John Cena war der letzte Mann von Team WWE.
Cena wurde daraufhin von Wade Barrett und Justin Gabriel dominiert. Nach einem tritt fiel Cena aus den Ring. Gabriel und Barrett entfernten die Matten vom Boden vor dem Ring und Barrett verpasste Cena einen Facebuster auf den blanken Beton. Justin Gabriel stieg auf die Ringseile, doch der 450° Splash ging ins Leere und er wurde gepinnt. Cena bekam Barrett in den STF, in dem dieser aufgab.

Die neue Power-Wrestling

SummerSlam History