WWE Royal Rumble 2015 - Die ausführlichen Ergebnisse des Megaevents
Sonntag, 25 Januar 2015 / Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania / 17164 Zuschauer

Das Highlight des Abends sollte folgen. Das Royal Rumble-Match 2015. Erneut betrug der Abstand zwischen den Superstars 90 Sekunden.

Startnummer  WWE-Superstar Ausgeschieden als Nr.  Eliminiert durch
1  The Miz 1  Bubba Ray Dudley
2  R-Truth 2  Bubba Ray Dudley
3 Bubba Ray Dudley 3 Bray Wyatt
4 Luke Harper 4  Bray Wyatt
5 Bray Wyatt 25 Big Show/Kane
6 Curtis Axel wird von Erick Rowan angegriffen, der Axel's Platz einnimmt. Rowan und Harper gehen sofort gegen Bray Wyatt vor.  5 Bray Wyatt
7  Boogeyman 6 Bray Wyatt
8  Sin Cara 7  Bray Wyatt
9 Zack Ryder 8 Bray Wyatt
10  Daniel Bryan  12 Bray Wyatt
11 Fandango  11 Rusev
12  Tyson Kidd  9 Daniel Bryan
13 Stardust  16  Roman Reigns
14 Diamond Dallas Page 10  Rusev
15 Rusev 29 Roman Reigns
16 Goldust  15 Roman Reigns
17 Kofi Kingston 14  Rusev
18 Adam Rose 13 Rusev
19 Roman Reigns SIEGER!  
20 Big E 19 Rusev
21 Damien Mizdow sollte antreten, doch The Miz schickte ihn zurück und wollte selbst wieder ins Rumble-Match. Dies wurde jedoch verhindert und so konnte Damien antreten 17 Rusev
22 Jack Swagger  21 Kane
23 Ryback  20 Big Show/Kane
24 Kane 27  Roman Reigns
25 Dean Ambrose 26 Big Show/Kane
26 Titus O'Neil 18  Roman Reigns/Dean Ambrose
27 Bad News Barrett 22 Dolph Ziggler
28 Cesaro 23 Dolph Ziggler
29 Big Show 28   Roman Reigns
30 Dolph Ziggler  24 Big Show/Kane

Rusev wurde offensichtlich nicht hinaus geworfen. Reigns eliminierte Kane und The Big Show und die Ringglocke ertönte. Danach griffen sich Kane und Big Show Reigns. Plötzlich ertönte die Musik von The Rock, der sich sofort um Kane und Big Show kümmerte. Roman Reigns wurde hinterrücks von Rusev, der sich unter dem Ring versteckte, angegriffen. Jedoch gelang es Reigns, Rusev über das oberste Seil zu schaffen. Zusammen mit The Rock und unter den entsetzten Blicken der Autorität feierte Roman Reigns sein garantiertes Championtitelmatch bei WrestleMania.

Mit diesen Bildern endete der Royal Rumble 2015.

 

 


« Zurück Weiter

#20JahrePW

Power-Wrestling Dezember 2017

Power-Wrestling Trend