WWE Night of Champions 2012
Sonntag, 16 September 2012 / TD Garden in Boston, Massachusetts / 14.886 Zuschauer

In der Umkleidekabine ermahnten Alberto Del Rio und David Otunga Ricardo Rodriguez, die Halskrause wieder anzulegen.


Singles-Match
Randy Orton vs. Dolph Ziggler

Nachdem Vickie Guerrero ihren Schützling lautstark dem WWE-Universum vorstellte, folgte unter dem Jubel des Publikums die Viper Randy Orton. Beide Männer schenkten sich im Match nichts-es schien als seien sie sich ebenbürtig.
Eine wilde Prügelei der Superstars gegen Matchende wurde mit einem harten Schulterblock von Orton beendet. Ein Konter von Ziggler und der anschließende Coverversuch von ihm reichte jedoch nicht zum Sieg. Beide Männer stürzten aus den Ring. Orton behielt die Oberhand, schob Dolph auf die Absperrung und zeigt von dort seinen DDT. Doch auch für Orton reichte dies nicht für das siegreiche Cover.

Anschließend bereitete Orton sich für den RKO vor, doch Ziggler entkam und zeigte einen Sleeperhold-Ansatz. Umsichtig stieß Orton Ziggler in die Seile. Dolph wurde in die Hände von Orton zurückkatapultiert, der ihn hochstemmte und aus der Bewegung seinen RKO zeigte.

Sieger durch Pinfall: Randy Orton

Divas Championtitelmatch
Divas Champion Layla vs. Eve Torres

Die Damen schenkten sich nichts und zeigten einige Halte- und Aufgabegriffe. Doch Layla konnte die zweite Luft besser nutzen und setzte Eve Torres zu. Eine Aktion von Layla vom Seil ging jedoch ins Nichts-was die Entscheidung herbeiführte. Eve nutzte den missglückten Sprung von Layla für den Heart Breaker und sicherte sich so den Titel.

Siegerin durch Pinfall und neue WWE Divas-Championesse: Eve Torres

 


Die neue Power-Wrestling