WWE Night of Champions 2010
Sonntag, 19 September 2010 / Allstate Arena in Rosemont, Illinois / 13.851 Zuschauer

Backstage interviewte Todd Grisham den NEXUS- Anführer Wade Barrett. Barrett sprach davon, dass der Wind des Wandels in der WWE angekommen sei und er dies an diesem Abend mit einem Sieg beweisen werde.

Match ohne Regeln um den Weltschwergewichtschampiontitel
Weltschwergewichtschampion Kane gegen The Undertaker

Der Deadman und sein Bruder, der Weltschwergewichtschampion Kane, lieferten sich mehr eine Prügelei als ein Wrestlingmatch. Tony Chimel kam nicht einmal dazu, den Champion vorzustellen. Noch während Kanes Einzug stürzte sich der Undertaker auf seinen Bruder. Beide prügelten sich lange Zeit außerhalb des Rings. Neben dem Championtitel kam auch ein Stuhl zum Einsatz. Als man endlich den Weg in den Ring gefunden hatte, lieferten sich beide Wrestler einen Boxkampf, den der Undertaker für sich entscheiden konnte. Alles sah nach einem Sieg aus. Doch Kane gelang es, den Tombstone-Piledriver umzudrehen und seinen Bruder auf die Matte zu hämmern.

Sieger durch Pinfall und weiterhin Weltschwergewichtschampion: Kane

Ein sehr mitgenommener Undertaker brauchte lange für den Weg hinter die Kulissen.

5 - Tag Team - Tumult- Match um die WWE Tag Team- Championtitel
WWE Tag Team- Champions The Hart Dynasty gegen The Usos (mit Tamina)

Insgesamt fünf Tag Teams sollten an diesem Match teilnehmen. Die Regeln sahen vor, dass die amtierenden Champions, die Hart Dynasty und die Usos beginnen. Nach dem Ausscheiden eines Teams folgt das nächste Tag Team- bis der finale Pinfall erfolgte.
Für die Hart Dynasty war die Nacht der Champions eine kurze Angelegenheit. Obwohl David Hart Smith den Sharpshooter ansetzen wollte, gelang es Jimmy Uso David von hinten eine Clothesline zu verpassen, was für den ersten Pin reichte. Damit verlor die Hart Dynasty die WWE Tag Team- Championtitel.
Als nächstes Team folgten Santino Marella und Vladimir Kozlov. Beide konnten sich anfänglich durchsetzen. Doch als Santino seine "Cobra" einsetzen wollte, machte ihm Tamina schöne Augen. Santino ließ sich ablenken und kassierte dafür einen Samoan Drop sowie den Pinfall.
Dem vierten Team, bestehend aus Mark Henry und Evan Bourne, gelang es, die Usos zu besiegen. Nach einer Shooting Star Press erzielte Bourne den Pin.
Die Letzten im Bunde waren "Dashing" Cody Rhodes und Drew McIntyre. Bourne und Henry wollten hier zum Schluss mit Bournes Shooting Star Press von den Schultern von Mark Henry besonders spektakulär siegen. Doch McIntyre brachte Mark Henry mit einem Tritt in die Kniekehle zu Fall und Bourne fing sich den "Cross Rhodes" von "Dashing" Cody ein.

Sieger und neue WWE Tag Team- Champions: "Dashing" Cody Rhodes und Drew McIntyre


Die neue Power-Wrestling