WWE Money in the Bank 2014
Sonntag, 29 Juni 2014 / TD Garden in Boston, Massachusetts / 15.653 Zuschauer

Die eigentliche Großveranstaltung startete mit Tag Team-Action: Die WWE Tag Team Champions The Usos bes. ihre Gegner Luke Harper & Erick Rowan - The Wyatt Family und verteidigten so ihre Titel.

WWE Divas Championesse Paige bes. ihre Herausforderin Naomi, die mit Cameron an den Ring kam, mit einem DDT und verteidigte so ihren Titel.

Der Partybus machte Station bei WWE Money in the Bank und Adam Rose bes. Damien Sandow mit seinem Finisher.

Nun sollte es das erste große Match des Abends geben: das traditionelle Money in the Bank -Match. An einem Seil über dem Ring hing der begehrte Koffer, dessen Besitz den kommenden Eigentümer innerhalb von 12 Monaten zu einem Titelmatch gegen jeden Titelinhaber zu jeder Zeit berechtigt.
Die Chance auf diese "sichere Bank" hatten Rob Van Dam, Kofi Kingston, Jack Swagger, Dolph Ziggler, Seth Rollins und Dean Ambrose erhalten.

Als Sieger dieses Matches ging Seth Rollins hervor, der sogar von der Autorität gefeiert wurde.


Die neue Power-Wrestling