Hell in a Cell

Die Großveranstaltung in der diabolischen Zelle

WWE Hell in a Cell 2015 mit Undertaker vs. Lesnar III - die Kurz-Ergebnisse aus Los Angeles in der Übersicht!

Der Themesong der 2014er Auflage der WWE Großveranstaltung Hell in a Cell, "Panic Room" der Gruppe Theory of a Deadman, hätte den Event nicht treffender beschreiben können. Denn gleich zwei Mal senkte sich die höllische Zelle um das WWE-Geviert und schloss jeweils 2 Superstars in ihrem Inneren ein.

Das sonnige Miami bewies 2012, dass Hitze mitunter teuflisch sein kann, Denn in der American Airlines Arena fand der diabolische Pay-per-View im Stahlkäfig der WWE statt. Auf dem "Spielplatz des Deadman" sollten dieses Mal u.a. Randy Orton und Daniel Bryan aneinander geraten.

2012 öffneten sich erneut die Pforten zur Zelle der Hölle. Auf dem Weg zu Hell in a Cell 2012 gab es ein Turnier um den Titel der Herausforderer Nr.1 auf die  WWE Tag Team Championtitel. Dieses Turnier konnte bei Raw Team Rhodes Scholars für sich entscheiden.

Nur einmal im Jahr gehen die WWE-Superstars sprichwörtlich durch die Hölle. Und diese Hölle hat die Form eines über sechs Meter hohen und fünf Tonnen schweren Käfigs. Dieses Jahr sollte das stählerne Ungetüm das Seilgeviert in der New Orleans Arena in New Orleans, Louisiana umgeben.
Bevor sich die Pforten der stählernen Hölle öffneten, besiegte Daniel Bryan in einem Dark Match vor dem Event seinen Gegner JTG.

Die neue Power-Wrestling

Hell in a Cell History