WWE Extreme Rules 2013
Sonntag, 19 Mai 2013 / Scottrade Center in St. Louis, Missouri / 14.500 Zuschauer

Nach einer Zusammenfassung der Geschehnisse zwischen John Cena und Ryback sollte das "Last Man Standing" - Match folgen.

WWE Championtitelmatch (Last Man Standing-Match)
WWE Champion John Cena vs. Ryback

Beide Männer ließen es langsam angehen und zeigten zunächst was sie im Ring alles können. Natürlich brachten sich die Gegner öfter gegenseitig zu Fall - doch schafften es sowohl Ryback als auch Cena immer rechtzeitig auf die Beine.

Nachdem Cena einen Tisch in den Ring schaffte, baute ihn Ryback, nach einer Aktion gegen John, in der Ringecke auf. Und so musste John Cena durch den Tisch und wurde angezählt. Genauso schnell wie er durch den Tisch ging erholte sich der Chain Gang Commander und zeigte ein Five Knuckle Shuffle. Den AA konterte Ryback jedoch aus.

Sicher war Ryback noch nicht. Mit einer massiven Power Bomb schickte Cena seinen Gegner auf die Ringmatte. Ryback wurde bis 8 angezählt, schaffte es kurzzeitig auf die Beine und stürzte erneut. Nur langsam konnte sich der Hüne erholen.
Cena griff sich Ryback und zeigte einen Sleeperhold, den Ryback auskonterte. Cena ließ sich anzählen, holte Luft währenddessen und setzte dann den STF an. Cena hielt den STF so lange, bis Ryback scheinbar bewusstlos war. Doch bis 8 schaffte er es wieder auf die Beine, während Cena einen weiteren Tisch im Ring aufbaute.
Ryback zeigte sein Stomp-Move im Ring und wollte Cena durch den Tisch werfen, jedoch Cena griff sich Ryback und beförderte ihn mit einem AA durch das Möbelstück.
Erneut griff sich Ryback Cena und dieses Mal gelang ihm der Shell Shock. Cena kam im letzten Moment auf die Beine. Ryback besorgte sich einen Stuhl, diesen bekam er jedoch selbst zu spüren. Mit einem Spear beförderte Cena Ryback durch die Barrikade hindurch.

Im Publikum schlugen die Männer weiter auf sich ein. Bei dem Pult der Techniker nahm Ryback ein schweres Dekorationsteil ab und schlug damit auf Cena ein. Erst bei 9 kam Cena wieder auf die Beine und setzte bei Ryback einen Sleeper Hold an. Es dauerte lange bis Ryback benommen zu Boden ging. Erneut kam ein Tisch zum Einsatz. Bei dieser Aktion wurde besonders Ryback in Mitleidenschaft gezogen.

Zwischenzeitlich hatte Cena sich einen Feuerlöscher besorgt und blendete Ryback mit dem CO2. Cena holte mit dem Feuerlöscher aus und traf damit Ryback. Auf der Rampe wurde Ryback bis 7 angezählt. Cena drohte einen AA von der Rampe an, jedoch Ryback griff sich den Champion und hämmerte ihn mit dem Rücken voraus durch die LED-Dekoration, die Funken schlug.

Der Ringrichter lief an der Seite in den Backstagebereich. Dort bot sich ein Bild der Zerstörung. Beide Männer, Cena und Ryback lagen auf den Boden, da es hinter der LED-Dekoration ca. 2 Meter in die Tiefe ging. Sofort kamen Sanitäter und versorgten Cena, der am schlimmsten verletzt war.

Das Match endete in einem No Contest


Die neue Power-Wrestling

Extreme Rules History