WWE Extreme Rules 2013
Sonntag, 19 Mai 2013 / Scottrade Center in St. Louis, Missouri / 14.500 Zuschauer

Im Backstagebereich sah man AJ Lee, die telefonierte. Kaitlyn fing AJ ab und beide Diven beleidigten sich. Es entwickelte sich nach einer abwertenden Bemerkung von AJ ein Catfight.

Nr.#1-Herausforderer - I quit-Match
Alberto Del Rio (mit Ricardo Rodriguez) vs. Jack Swagger (mit Zeb Colter)

Bevor das Match überhaupt losgehen konnte, musste das WWE-Universum wieder eine der verbalen Attacken von Zeb Colter über sich ergehen lassen.

Die Action startete gleich außerhalb des Gevierts. Alberto holte einen Kendostick hervor, konnte diese jedoch nicht einsetzen, denn Jack Swagger zeigte eine harte Aktion gegen Del Rio.
Sogleich fragte Mike Chioda, ob Del Rio aufgeben wolle - doch dieser verneinte. Nach einigem Hin-und-Her ging es in den Ring zurück und Swagger hatte die Oberhand. Er prügelte immer wieder auf Del Rio mit dem Kendostick ein - doch Del Rio gab nicht auf. An den Ringseilen zeigte Del Rio eine besondere Aktion - durch die Ringseile hindurch setzte der den Cross Arm Breaker an. Swagger gab nach dieser Aktion nicht auf. Del Rio stürzte aus dem Ring und Swagger holte einen Stuhl an den Ring.  
Einsetzen konnte er ihn nicht, denn Del Rio konterte mit einem Kick. Nun war es Del Rio, der sich an Swagger rächte, diesen in die Ringseile verdrehte und mit dem Kendostick zuschlug. Für die zwei Worte von Swagger reichte es nicht. Swagger zeigte einige Wrestlingaktionen und zeigte anschließend den Patriot Lock. Del Rio gab nicht auf - als plötzlich Zeb Colter das Handtuch von Ricardo Rodriguez nahm und es in den Ring warf.
Mike Chioda sah dies als Aufgabe an und ernannte Jack Swagger zum Sieger. Es kam ein zweiter Ringrichter zum Ring gerannt und versuchte Chioda klar zu machen, dass Del Rio nicht aufgegeben hätte. Mike Chioda ging zu einem Mitarbeiter und ließ sich die besagte Szene zeigen. Darauf entschied er, wenn Del Rio weitermachen könne, würde das Match weitergehen.

Del Rio war fähig und so ging das Match weiter. Nun setzte Del Rio nach und in kürzester Zeit befand sich Jack Swagger im Cross Arm Breaker wieder. Mike Chioda fragte ihn einmal- Swagger verneinte, doch beim zweiten Mal hatte Swagger keine Chance und gab auf.

Sieger durch auf Aufgabe: Alberto Del Rio

Im Backstagebereich begrüßte Josh Mathews den Herausforderer auf den WWE-Championtitel, Ryback. Dieser bezeichnete den WWE-Champion als Lügner, denn Ryback hätte bereits seit 6 Monaten Champion sein sollen. In dieser Nacht würde Ryback die Regeln bestimmen.

Tornado Tag Team Match um die WWE Tag Team Championtitel
WWE Tag Team Champions Team Hell No vs. Reigns und Rollins - The Shield

Das besonderer an diesem Tornado Tag Team Match war, dass alle vier Superstars gleichzeitig im Ring agierten. Zwar konnten The Shield kurzzeitig ihren Gegnern etwas entgegen setzten, doch Team Hell No dominierte schnell das Geschehen im Ring. The Shield versuchte mitzuhalten und man konnte sogar Daniel Bryan und Kane kurzzeitig ausschalten. Ein siegreiches Cover konnte man wegen der eigenen Erschöpfung noch nicht ansetzen.

Kurze Zeit sah es so aus, als könnte The Shield überlegen gewinnen, Team Hell No gelang jedoch das Comeback und verhinderte ein gefährliches Cover. Einer spektakulären Partneraktion von Reigns und Rollins vom Seil konnte Daniel Bryan nichts entgegen setzen.

Sieger durch Pinfall und neue WWE Tag Team Champions: Reigns und Rollins - The Shield


Die neue Power-Wrestling

Extreme Rules History