WWE Inside-News

Aktuelle Unternehmens-News aus der WWE

In den vergangenen Wochen haben wir einen genauen Blick auf die Quotenentwicklung von Raw und SmackDown geworfen. Am Montagabend lief bei Eurosport auch wieder WWE im Free-TV. Wie groß ist da eigentlich das Publikum?

SmackDown hatte am Samstagabend Live-Konkurrenz durch den Eurovision Song Contest. Brachte die Wurst die WWE-Quote ins Straucheln?

Monday Night Raw überzeugt weiterhin mit stabilen Einschaltquoten am Donnerstagabend bei Tele 5.

Weniger Interesse an Monday Night Raw in den USA: Gerade zu Beginn der Show schalteten so wenige Fans ein wie da ganze Jahr über noch nicht. Waren die Ausgänge von Extreme Rules für das Publikum also nicht so interessant?

Nachdem Raw auf Tele 5 am Donnerstag bereits weniger Zuschauer verzeichnete, ging es auch für SmackDown auf ProSieben MAXX deutlich bergab: So eine geringe Reichweite hatte bisher noch keine Ausgabe auf dem neuen Sendeplatz am späten Samstagabend.

Mit der vierten Ausgabe von WWE Raw bei Tele 5 ist erstmals der stetige Aufwärtstrend in der Gesamtreichweichte gestoppt worden. Nach 230.000 Zuschauern in der Vorwoche, schauten gestern am Feiertag deutlich weniger Fans zu.

Schlechte Nachrichten für diese vier NXT-Talente: Die WWE hat ihnen gekündigt. Darunter ein Superstar, der auch schon bei Raw und SmackDown zu sehen war! 

Diese Zahlen sind ein tolles Zeichen für die WWE in der Phase nach WrestleMania: Über die drei Stunden hat dei WWE am Montag mit Monday Night Raw starke Zuschauerzahlen einfahren können.

Für WWE SmackDown gab es in dieser Woche harte Boxkonkurrenz durch einen der Klitschkos. Doch das Sports-Entertainment trotzte dem Schaukampf.

Toller Erfolg für die WWE in Deutschland: Mit der dritten Folge von WWE Raw bei Tele 5 ist das Publikum weiter gewachsen.

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend