Rechnet nicht mit einem Comeback nach der Wellness-Suspendierung!

Auch die zweite WWE-Karriere von Alberto Del Rio (Jose Rodriguez) ist durch.

Der 39-jährige wird allem Anschein nach nicht mehr zurückkehren, wenn seine 30-tätgige Wellness-Suspendierung im September ausläuft.

ADR ist bereits aus der Bewerbung zukünftiger Live Events gestrichen worden.

Wie der "Wrestling Observer" berichtet, hat die WWE den früheren WWE-Champion freigestellt, ab sofort wieder außerhalb der USA Bookings annehmen zu können. Sobald seine aktuelle WWE-Vereinbarung endet (zum Oktober), wird er auch wieder in den USA Bookings annehmen können.

Del Rio soll bereits seit längerer Zeit unzufrieden über den Verlauf seines zweiten WWE-Aufenthalts gewesen sein. Blickt man von außen auf das vergangene Jahr, scheint es allerdings auf beiden Seiten an Bemühungen gefehlt zu haben, mehr aus den Möglichkeiten zu machen.

Wo landet der Mexikaner in Zukunft? Vor seiner kurzfristigen WWE-Rückkehr hat Rodriguez im vergangenen Herbst in Mexiko sicher verbrannte Erde hinterlassen, dürfte hier aber dennoch schnell wieder Bookings finden. In den USA blieben "die üblichen Verdächtigen" wie ROH, TNA und Lucha Underground. Die Frage: Was fordert Rodriguez - wie viel wollen ihm die Veranstalter zahlen? Zumindest kurzfristig dürfte es eine verstärkte Nachfrage geben.

Und was wird aus Paige? Alberto Del Rios Freundin hat noch einen langfristigen WWE-Vertrag. Ihre aktuelle Suspendierung endet ebenfalls im September, allerdings hat die Engländerin zuletzt auch gesundheitsbedingt aussetzen müssen.

-> Power-Wrestling September 2016 - die brandneue Ausgabe jetzt im Handel - alle Infos hier!

-> Alberto Del Rio als Thema in unserem PW-Radio-Podcast am Mittwoch:

geschrieben von  Christian Bruns am Mittwoch, 31 August 2016

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend