Zu Beginn der Übertragung.

Das Eröffnungsmatch zwischen Enzo Amore & Big Cas gegen die Vaudevillains bei WWE Payback endete bereits nach wenigen Minuten mit einem Schock-Moment.

Bei einem missglückten Sturz aus dem Ring, schlug Enzo Amore (Eric Arndt) mit seinem Kopf hart gegen die Ringseile.

Wenige Momente später realisierten die Beteiligten die Situation - und das Match wurde abgebrochen.

Die Match-Sequenz wurde mehrfach im Fernsehen gezeigt, während sich das Ärzteteam um Amores Abtransport kümmerte.

Später gab Kommentator Michael Cole Entwarnung: Nach medizinischen Tests in einem örtlichen Krankenhaus wurde lediglich eine Gehirnerschütterung festgestellt. Alle weiteren Tests ergaben glücklicherweise keine Verletzungen.

Glück im Unglück für den Hauptkader-Neuling!

UPDATE: Amore hat noch in der Nacht zum Montag das Krankenhaus wieder verlassen können. Zuvor schickte Kevin Owens noch ein Bild über Twitter raus (siehe unten).

Wie lange der 29-jährige nun pausieren muss, bleibt dennoch unklar. Gehirnerschütterungen können sich bekanntlich unterschiedlich entwickeln. Doch die schnelle Entlassung aus dem Krankenhaus darf als sehr positives Signal verstanden werden.


 

 

 

geschrieben von  Christian Bruns am Montag, 02 Mai 2016

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend