Paige hat sich nach den Schlagzeilen um ihren Freund hinter Alberto El Patron gestellt.

Jetzt hat sich der WWE-Star zu den Vorfällen um einen mutmaßlichen Zwischenfall häuslicher Gewalt am Sonntag am Flughafen von Orlando auf Twitter geäußert (ursprüngliche Meldung hier):

"WIR waren es, die die Polizei hinzuzogen. Ich weinte, weil ich schlechte Neuigkeiten von meiner Familie erfahren hatte, und eine Lady wollte ein Foto schießen. Sie wurde wütend und warf ein Getränk auf 'Alberto El Patron'."

Mit einem zweiten Tweet ergänzte die 24-jährige:

"Lasst uns bitte in Ruhe. Das ist alles."

MEHR:

-> Eine von TMZ veröffentlichte Tonaufnahme widerspricht dem, was Paige in ihren Tweets geäußert hat.

 

geschrieben von  Christian Bruns am Montag, 10 Juli 2017

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend