Unser PW-DAILY am DONNERSTAG, 14. Januar 2015

- Roman Reigns wurde für die Deutschland-Tour im Februar bestätigt. Reigns ist der Ersatz für John Cena, der verletzt ausfällt. Tickets sind weiterhin hier erhältlich.

- Steve Austin hat in Jim Ross' Podcast bestätigt, zu 99 Prozent bei WrestleMania anwesend zu sein. Ein Match mit ihm gibt es aber natürlich nicht mehr. Falls Stone Cold in keine Story verstrickt wird, kann er immerhin noch ein paar Bierdosen im Ring öffnen und dem Publikum zuprosten.

- Einige Tage könnt ihr noch bei den PW AWARDS in diesem Jahr abstimmen. Hier zu finden.

- Shinsuke Nakamura, aktuell noch einer der Top 3-Stars von New Japan Pro-Wrestling, wird im Februar in die USA kommen und im WWE Performance Center trainieren. Außerdem wird der Japaner, der im Februar 36 Jahre alt wird, den Medizin-Check machen, der noch zwischen ihm und einem Vertrag steht. Nakamura wird noch bis Ende Januar für New Japan antreten. Die Liga hat ihm Anfang der Woche allerdings seine Intercontinental Championship aberkannt. Ursprünglich sollte er im Februar gegen Herausforderer Kenny Omega um das Gold antreten. Omega kämpft nun stattdessen gegen einen noch unbekannten Gegner um den Titel.

- Raw gibt es heute um 22:07 Uhr bei Tele 5. Brock Lesnar kehrt in dieser Ausgabe zurück.

- Korrektur: Die Raw-Ausgabe aus der vergangenen Woche auf Tele 5 wird mittlerweile mit 450.000 Zuschauern ausgewiesen. Das ist damit die Folge mit der bisher höchsten Reichweite auf dem Sender!

- Noch rund eine Woche ist die aktuelle Power-Wrestling im Handel erhältlich. Chris Jericho ist auf dem Cover abgebildet. Mit ihm gibt es im Heft auch ein ausführliches Interview. Darum geht es u. a. um Überraschungen im Wrestling. Die Theorie hat er dann in der Praxis umgesetzt: mit seinem Rückkehr ins WWE-Geschehen im Fernsehen vor einer Woche.

- Bei NXT sind in dieser Woche die Year-End-Awards vergeben worden. Fans konnten auf wwe.com an dieser Preisverleihung mitmachen. Finn Bálor wurde zum "Overall Competitor" wie auch zum männlichen Competitor des Jahres, Bayley zum "Female Competitor". Enzo Amore & Colin Cassady zum Tag Team des Jahres, Bayley vs. Sasha Banks gewann das Match des Jahres (Takeover im August). Welchen Sinn es macht, neben Male und Female Competitor auch noch den "Overall Competitor" beider Geschlechter zu krönen, müsste vielleicht dann bis zum nächsten Jahr überdacht werden.

- Die komplette NXT-Ausgabe gibt es seit heute On-Demand im WWE Network.

- Nachfolgend das aktuelle Royal Rumble Line-Up (indirekt mit Raw-Spoilern!):

* 30 Mann Royal Rumble Match um die WWE World Heavyweight Championship: WWE-Champion Roman Reigns, Big Show, Chris Jericho, Brock Lesnar, Mark Henry, Curtis Axel, Stardust, Ryback, Bray Wyatt, Erick Rowan, Luke Harper, Braun Strowman, Dolph Ziggler und weitere Teilnehmer.

* Match um die Intercontinental Championship - Last Man Standing: Dean Ambrose vs. Kevin Owens.

geschrieben von  Christian Bruns am Donnerstag, 14 Januar 2016

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend