Was heute im Wrestling wichtig ist: Freitag, 27. November 2015

Willkommen zum PW-DAILY mit Christian Bruns!

Heute ist das DAILY aus zeitlichen Gründen ein wahrer QUICKIE - zumal zumindest in den USA aufgrund des Thanksgiving-Feiertags derzeit alles ruhig verläuft.

SmackDown startet heute um 22 Uhr auf ProSieben MAXX - also zur bestmöglichen Sendezeit. Ohne Spoiler kann man sicher verraten, dass passend zu Thanksgiving berühmtes WWE-Federvieh erwartungsgemäß nicht fern bleibt. Und der Main Event ist auch sehenswert und bringt uns einen Schritt weiter in Sachen #1-Herausforderer für Kevin Owens.

Wer heute keine Zeit für SmackDown hat: Oben im Video gibt's die Top 10 der Ausgabe.

-> Und hier die Ergebnisse aus unserem Taping-Report vom Mittwoch.

Kurzes Update zu den Sendezeiten an den Feiertagen, auch wenn's noch ein paar Tage hin ist. Am Heiligabend gibt es Raw um kurz nach 22 Uhr, SmackDown wird dagegen in der Nacht von Freitag auf Samstag sehr spät versendet (irgendwann zwischen 3 und 5 Uhr). Eine Woche später, an Silvester, gibt es Raw dann um 22:05 Uhr. Wer also gar keine Freunde hat, um ins neue Jahr zu feiern, für den ist immerhin der Carsten da. SmackDown gibt's am Neujahrstag zum Ausnüchtern ebenfalls um 22:05 Uhr.

Einst waren Wrestling-Shows an den Thanksgiving-Feiertagen eine große Nummer, in der Moderne gibt die WWE ihren Wrestlern eher frei. Live Events gibt es morgen in Kanas City und am Sonntag in Huntington. Raw kommt dann am Montag aus Pittsburgh, SmackDown wird in Hershey aufgezeichnet.

390.000 Zuschauer schalteten gestern die WWE ein - höher war die Reichweite für Raw auf Tele 5 noch nie.

Mit 2,6 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen wurde der aktuelle Markanteil des Senders fast verdreifacht.

Damit endet der bisher stärkste Monat für Raw auf Tele 5, was die Gesamtzuschauerzahl betrifft: Im Schnitt sahen 350.000 Zuschauer jede der vier Episoden im November (bisher stärkste Reichweite: 324.000 Zuschauer für die Ausstrahlungen im Oktober).

Heute, am Black Friday, sind die Menschen in den USA auf Schnäppchenjagd. Dieses Konsumereignis wird mittlerweile ja auch mehr und mehr in Europa zelebriert, schließlich muss man alles nachmachen. D-Von von den Dudley Boyz tat zuletzt privat das, was er ansonsten beruflich macht: Tische herumtragen!

Wer's nicht auf dem Schirm hat: Jede Woche veröffentlicht die wXw ihr eigenes Videomagazin namens "Shotgun". In dieser Woche ist das Format leicht angepasst worden und herausgekommen ist eine äußerst unterhaltsame halbe Stunde. Checkt das mal aus:

-> Wesentlich mehr Neues gab's im PW-DAILY vom DONNERSTAG. Hier entlang!

geschrieben von  Christian Bruns am Freitag, 27 November 2015

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend