Wrestling-Schlagzeilen am 17. November 2015 zusammengefasst!

Willkommen zum PW-Update am Dienstag - von Christian Bruns

Raw-Eindrücke (ohne Match-Spoiler): Weshalb sich Raw in dieser Woche lohnt? Erwartungsgemäß gab es im Titel-Turnier einige gute bis sehr gute Matches: Alberto vs. Kalisto nur okay, ohne großes Zuschauer-Interesse, die weiteren drei Matches alle sehenswert. Dagegen nahezu absurd: Eine Vertragsunterzeichnung zwischen Paige und Charlotte wurde in die Main-Event-Position gehievt. Inhalt, Darbietung und Zuschauer-Reaktion machten es allerdings zu einem der schlechtesten Raw-Segmente des Jahres. Es würde mich nicht wundern, wenn die zweistündige Raw-Fassung am Donnerstag auf Tele 5 deshalb anders geschnitten sein wird - mit Reigns vs. Cesaro in der Schlussposition. Das wäre die einzig clevere Entscheidung. Auf zwei Stunden gekürzt, dürfte Raw in jedem Fall einen besseren Eindruck hinterlassen. Was die US-Ausstrahlung angeht, muss bei den Zuschauerzahlen ein drastischer Absturz in der dritten Stunde prognostiziert werden. Nach Reigns vs. Cesaro werden sich eine Menge Zuschauer verabschiedet haben.

> Hier gibt es die Raw-Ergebnisse mit allen Ausgängen.

Survivor Series: Weil es ebenfalls die Raw-Ergebnisse vorwegnimmt, gibt es mehr zur aktuellen Survivor-Series-Card auf der nächsten Seite!

Bockwinkel-Tribut: Zum am Samstag verstorbenen Nick Bockwinkel hat die WWE ihr Tribut-Video veröffentlicht. Das ist oben verlinkt.

NIKKI BELLA SCHWERER VERLETZT?

Nikki Bella hat vor einigen Tagen selbst über Twitter vermeldet, aufgrund einer Verletzung derzeit auszusetzen. Der frühere TMZ-Reporter Ryan Satin berichtet, ein Bandscheibenvorfall habe die 31-jährige außer Gefecht gesetzt. Der Druck auf die Wirbelsäule würde sogar größere gesundheitliche Gefahren für dauerhafte Schädigungen mit sich bringen, weshalb sie derzeit nicht im Ring stünde. Durch Reha-Maßnahmen wolle sie eine möglicherweise notwendige OP umgehen. Wer also glaubt, Nikki würde nur mit John Cena Urlaub machen, dürfte falsch liegen.

TV-UPDATE ROH/TNA

Ring of Honor verlässt zum Ende des Monats nach nur einem halben Jahr den US-Sender Destination America. ROH bekommt stattdessen zustätzliche Sendezeit auf einer neuen Senderkette des Mutterkonzerns Sinclair Broadcasting. Grundsätzlich dürfte sich an den Reichweiten der Sendung und damit auch an der Bedeutung der TV-Sendung innerhalb des US-Wrestling-Kosmos kaum etwas verändern. Diese Entwicklung ist ein klares Zeichen dahingehend, dass nun auch bald für TNA bei Destination America Schluss sein wird. Wahrscheinlich wird IMPACT WRESTLING hier noch bis Ende des Jahres laufen. Momentan sucht man in den USA nach einem neuen Sender. Auf Deutschland bezogen: Eine Rückkehr auf DMAX (ebenfalls ein Sender der Discovery-Gruppe) bleibt aktuell äußerst unwahrscheinlich. Auch ansonsten gibt es hierzulande keine offensichtlichen Optionen für TNA Wrestling.

NICK DINSMORE HAT GEHEIRATET

Einst war er bei der WWE als Eugene bekannt: Nick Dinsmore hat vor wenigen Tagen in Las Vegas seine Verlobte Stephanie geheiratet. Allem Anschein nach kein schlechter Fang. Deshalb und überhaupt: alles erdenklich Gute!

LUCHA UNDERGROUND UPDATE

Bei den Aufzeichnungen zu den neuen Folgen stand ein ehemaliger WWE-Wrestler im Ring: PJ Black alias Justin Gabriel. Hingegen nicht mit dabei war Rey Mysterio. Sein Debüt am Ende der ersten Staffel wurde zumindest angedeutet. Ob es noch dazu kommt? Man wird die kommenden Tapings abwarten müssen. Am Wochenende werden die nächsten Episoden aufgezeichnet ...

GUTEN APPETIT!

Bei New Day wird gegessen, was auf den Tisch kommt!

 

... EINDRÜCKE ZUR AKTUELLEN SURVIVOR SERIES CARD AUF DER NÄCHSTEN SEITE! (RAW-SPOILER) ...


Zurück Weiter »

geschrieben von  Christian Bruns am Dienstag, 17 November 2015

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend